Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG

(A0S848)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:36 23.09.2022
11.38 EUR   -2.07%
23.09.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HHLA erhält Nachhaltigkeitspreis
PU
22.09.IFW : Chinesische Terminalbeteiligung in Hamburg nur unter Auflagen
DP
19.09.Hamburgs Bürgermeister warnt vor Ablehnung eines Cosco-Einstiegs im Hafen
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Verdi und Hafenbetriebe setzen Tarifgespräche fort - Neunte Runde

09.08.2022 | 06:40

HAMBURG (dpa-AFX) - Rund vier Wochen nach einem 48-stündigen Warnstreik der Hafenarbeiter nehmen die Gewerkschaft Verdi und die Hafenbetriebe ihre Tarifgespräche wieder auf. Beide Seiten treffen sich am Mittwoch (10. August) online zu ihrer mittlerweile neunten Runde.

In dem festgefahrenen Tarifkonflikt beharrt die Gewerkschaft Verdi angesichts der hohen Inflation von derzeit knapp acht Prozent auf einer Sicherung der Reallöhne für alle Beschäftigten. Vor allem für die niedrigeren Lohngruppen, die kräftige Preiserhöhungen für Energie und Lebensmittel besonders träfen, sei ein Inflationsausgleich wichtig.

Die Gewerkschaft war mit einem Forderungspaket in die Verhandlungen gegangen, das nach Verdi-Angaben in der Spitze Lohnerhöhungen von bis zu 14 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten bedeutet. Auf dem Tisch liegt derzeit ein Angebot der Arbeitgeber - bei allerdings 24 Monaten Laufzeit - mit 12,5 Prozent für die Beschäftigten in Containerbetrieben und 9,6 Prozent für Mitarbeiter in konventionellen Betrieben. Für "Beschäftigungssicherungsbetriebe" in wirtschaftlichen Schwierigkeiten taxiert der Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS) das Angebot auf 5,5 Prozent. Die Arbeitgeber hatten ihr nachgebessertes Paket Anfang Juli als "final" bezeichnet.

Der Konflikt dreht sich vor allem darum, die Gewerkschaftsforderung nach Ausgleich der Teuerung mit einer zuletzt von Arbeitgeberseite ins Spiel gebrachten Laufzeit von 24 Monaten zu verknüpfen. "Reallohnsicherung für alle Beschäftigten über die gesamte Laufzeit des Tarifvertrages" heißt die Devise bei Verdi. Der ZDS hatte bereits angedeutet, dass bei Mechanismen und Kriterien für eine Anpassung ein Lösungsweg liegen könne.

Unmittelbaren Einigungsdruck haben beide Seiten am Mittwoch noch nicht. Zwar waren mehrere Runden im Juni und Juli von insgesamt drei Warnstreiks begleitet, mit denen Verdi zuletzt die Abfertigung von Schiffen für 48 Stunden lahmgelegt hatte. Allerdings gibt es noch einen weiteren, bereits fest vereinbarten Gesprächstermin für den 22. August. Bis dahin sind nach einem vor dem Arbeitsgericht Hamburg geschlossenen Vergleich weitere Warnstreiks ausgeschlossen./kf/DP/mis


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AP MOLLER MAERSK -3.69%13835 verzögerte Kurse.-41.00%
HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG -2.07%11.38 verzögerte Kurse.-44.65%
HAPAG-LLOYD AG -4.45%165.5 verzögerte Kurse.-40.25%
Alle Nachrichten zu HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
23.09.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HHLA erhält Nachhaltigkeitspreis
PU
22.09.IFW : Chinesische Terminalbeteiligung in Hamburg nur unter Auflagen
DP
19.09.Hamburgs Bürgermeister warnt vor Ablehnung eines Cosco-Einstiegs im Hafen
RE
15.09.ENERGIE-BLOG/Erste Wasserstofflieferung aus den VAE eingetroffen
DJ
15.09.Wirtschaft mahnt Habeck in China-Debatte zur Zurückhaltung
RE
12.09.Hamburger Hafen warnt vor Verbot von Cosco-Einstieg in Terminal
RE
05.09.Verdi entscheidet endgültig über Tarifkompromiss für Hafenarbeiter
DP
28.08.Hapag-Lloyd-Chef sieht Normalisierung der Lieferketten
DP
24.08.Tarifstreit für Hafenarbeiter gelöst - Streikgefahr für Häfen gebannt
AW
23.08.Tarifstreit für Hafenarbeiter gelöst - Streikgefahr für Häfen gebannt
DP
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
15.09.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : ‘Connecting Ports' the talk show by HPC hits the airw..
PU
09.09.CTA : AGV charging infrastructure completed
PU
06.09.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : Expansion of the storage crane system is proceeding well
PU
10.08.Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft Reports Earnings Results for the Second..
CI
10.08.TRANSCRIPT : Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft, H1 2022 Earnings Call, Aug 1..
CI
10.08.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : Results January to June 2022 (PDF)
PU
10.08.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG : HHLA confirms earnings forecast for 2022
EQ
10.08.Hamburger Hafen Und Logistik Aktiengesellschaft Confirms Earnings Forecast for 2022
CI
01.07.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG : HHLA and EUROGATE make joint declaration on cooperation ..
EQ
29.06.HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK : HPC signs contract for pre-feasibility study of Cigading po..
PU
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 512 Mio 1 471 Mio -
Nettoergebnis 2022 102 Mio 98,9 Mio -
Nettoverschuldung 2022 689 Mio 669 Mio -
KGV 2022 9,64x
Dividendenrendite 2022 5,81%
Marktwert 856 Mio 832 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,02x
Marktwert / Umsatz 2023 1,12x
Mitarbeiterzahl 6 593
Streubesitz 29,6%
Chart HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
Dauer : Zeitraum :
Hamburger Hafen und Logistik AG : Chartanalyse Hamburger Hafen und Logistik AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 3
Letzter Schlusskurs 11,38 €
Mittleres Kursziel 14,77 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Angela Titzrath Chairman-Management Board
Roland Lappin Chief Financial Officer
Rüdiger Grube Chairman-Supervisory Board
Frank Winkenwerder Head-Information Systems
Jens Hansen Chief Operating Officer