1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Graubündner Kantonalbank
  6. News
  7. Übersicht
    GRKP   CH0001340204

GRAUBÜNDNER KANTONALBANK

(870191)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31 29.06.2022
1640.00 CHF    0.00%
14.06.GKB SPORTKIDS FINALE : Verirrt im Zauberwald
PU
13.06.Graubündner KB übernimmt 70% an BZ Bank von Martin Ebner
AW
13.06.Martin Ebner verkauft seine BZ Bank nach Graubünden
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Graubündner Kantonalbank : Sind Obligationen wieder rentabel?

25.04.2022 | 15:29

«Obligationen können wieder eine positive Rendite beisteuern.»
Obligationenrenditen steigen

Positiven Renditen für Schweizer Qualitätsanleihen waren lange Zeit eine Mangelware und Obligationen galten mehr als zinslose Risiken und Stabilisator für ein Portfolio als eine attraktive Renditequelle. Seit Jahresbeginn hat sich die Situation deutlich verändert: Die Zinsen am Kapitalmarkt steigen wieder an, da die Inflation hartnäckig hoch bleibt und die Zentralbanken entsprechend zu Reaktionen gezwungen werden, um die Preisstabilität sicherzustellen. In den USA hat die Zentralbank bereits einmal die offiziellen Leitzinsen erhöht und wird dies in den kommenden Monaten wieder tun. In der Schweiz und Europa hält man sich vorerst zurück. Trotzdem steigen die Zinsen an, denn der Markt rechnet auch mit baldigen Zinserhöhungen durch die Schweizer Nationalbank und preist das entsprechend ein.

Investierten Sie vor einem Jahr in den Schweizer Gesamtobligationenmarkt Swiss Bond Index (SBI) kostete das ihnen jährlich rund 0.05% gemessen an der Verfallsrendite. Heute erhalten sie dafür wieder jährlich 1.20%. Obligationen sind also wieder eine Anlage, die dem Portfolio eine positive Rendite beisteuern kann. Trotzdem ist Vorsicht geboten, da sowohl die Risikoaufschläge als auch die Verfallsrenditen historisch tief bleiben. Eine Ausweitung einer dieser beiden Komponenten kann kurzfristig zu hohen Buchverlusten führen. Zudem dürften die Zinsen weiter steigen, bevor diese stagnieren und sogar wieder leicht zurückkommen.

Allgemeines Umfeld bleibt herausfordernd

Die Aktienmärkte standen letzte Woche mehrheitlich unter Druck. Während sich die europäischen Aktienmärkte vergleichsweise gut halten konnten, haben die Börsenindizes in den USA sowie auch in den Schwellenländern deutlich an Terrain eingebüsst. So verlor zum Beispiel der amerikanische Aktienindex S&P 500 in der vergangenen Woche 2.75 Prozent und auch der Schweizer Markt blieb nicht verschont. Das anspruchsvolle wirtschaftliche und geopolitische Umfeld führt weiterhin zu Abgabedruck an den Aktienmärkten. Der Krieg in der Ukraine wird uns noch länger beschäftigen und entsprechende Spuren hinterlassen. Die Angst vor einer weiteren Eskalation des Konfliktes drückt auf die Anlegerstimmung. Die Aussichten für die Aktienmärkte sind im Wesentlichen davon abhängig, wie sich das Wirtschaftswachstum weiter entwickelt und ob sich die abnehmenden Inflationsprognosen bestätigen. Die Konjunkturprognosen wurden bereits von den meisten Volkswirten während den vergangenen Monaten laufend nach unten angepasst. Jüngst hat auch der Internationale Währungsfonds seine Prognosen für das globale Wirtschaftswachstum auf 3,6 Prozent gesenkt. In China verschärfen Lockdowns die Situation und sorgen für eine weitere Abkühlung der Wirtschaft. Die Nulltoleranz von China im Umgang mit der Covid-Pandemie belastet erneut die globalen Lieferketten. Die Situation droht sich abermals zu verschärfen. Hinzu kommt ein mögliches Energie-Embargo. Ein abrupter Verzicht auf russische Energie würde der europäischen Wirtschaft massiv schaden. Auch wir sehen einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums - gleichzeitig erwarten wir jedoch nicht, dass wir in eine Rezession fallen im laufenden Jahr.

Artikel gefällt mir:


Disclaimer

GKB - Graubündner Kantonalbank published this content on 25 April 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 25 April 2022 13:28:03 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
14.06.GKB SPORTKIDS FINALE : Verirrt im Zauberwald
PU
13.06.Graubündner KB übernimmt 70% an BZ Bank von Martin Ebner
AW
13.06.Martin Ebner verkauft seine BZ Bank nach Graubünden
AW
13.06.Graubündner Kantonalbank erwirbt Mehrheitsbeteiligung an BZ Bank
AW
13.06.Graubündner Kantonalbank kauft 70% Beteiligung an der BZ Bank
MT
13.06.Graubündner Kantonalbank erwirbt 70%-Beteiligung an der Schweizer BZ Bank
DP
13.06.Graubündner Kantonalbank erwirbt 70%-Beteiligung an der Schweizer BZ Bank
EQ
25.05.GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : GKB beendet Gipfelbuchprojekt
PU
20.05.GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : Eingeschränkte Bancomat Verfügbarkeit
PU
20.05.GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : Zeit für Dividendenaktien.
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
13.06.Graubündner Kantonalbank To Buy 70% Stake In BZ Bank
MT
13.06.Graubündner Kantonalbank agreed to acquire 70 percent stake in BZ Bank Aktiengesellscha..
CI
04.02.Graubündner Kantonalbank's FY21 Profit Jumps 12% On Acquisition Gains
MT
04.02.Graubündner Kantonalbank Reports Earnings Results for the Full Year Ended December 31, ..
CI
20.01.Switzerland's Graubündner Kantonalbank Buys 30% Stake In Twelve Capital
MT
20.01.Graubündner Kantonalbank agreed to acquire a 30% stake in Twelve Capital Holdings AG.
CI
20.01.Twelve Capital AG announced that it expects to receive funding from Graubündner Kantona..
CI
2021Swiss Cantonal Banks St.Galler, Graubündner and Luzerner Invest in Property Tech Firm
MT
2021GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : Graubündner Kantonalbank H1 Profit Climbs 18%
MT
2021Graubündner Kantonalbank Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 431 Mio 450 Mio 430 Mio
Nettoergebnis 2022 177 Mio 185 Mio 177 Mio
Nettoverschuldung 2022 - - -
KGV 2022 -
Dividendenrendite 2022 2,59%
Marktwert 4 087 Mio 4 285 Mio 4 079 Mio
Wert / Umsatz 2022 9,48x
Wert / Umsatz 2023 9,40x
Mitarbeiterzahl 818
Streubesitz 4,34%
Chart GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
Dauer : Zeitraum :
Graubündner Kantonalbank : Chartanalyse Graubündner Kantonalbank | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 1 640,00
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Daniel Fust Head-Treasury & Cash Management
Andreas Lötscher Head-Finance & Controlling
Peter Anthony Fanconi Chairman-Supervisory Board
Enrico Lardelli Head-Digital Banking & Services Business Unit
Guido Caluori Chief Information Security Officer