Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Graubündner Kantonalbank
  6. News
  7. Übersicht
    GRKP   CH0001340204

GRAUBÜNDNER KANTONALBANK

(870191)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

GKB erzielt Rekordergebnis und beglückt zum Jubiläum mit Sonderdividende

07.02.2020 | 07:46

Chur (awp) - Die Graubündner Kantonalbank (GKB) hat 2019 operativ deutlich besser als erwartet gewirtschaftet und ein neues Rekordergebnis erzielt. Die PS-Inhaber sollen neben einer ordentlichen Dividende von 40 Franken zum Jubiläum zusätzlich 6 Franken erhalten.

Der Geschäftserfolg nahm vor allem dank dem grösseren Beitrag der Mehrheitsbeteiligung am Vermögensverwalter Albin Kistler um 2,9 Prozent auf 201,8 Millionen zu. Damit übertraf die für die operative Leistung relevante Masszahl erstmals die 200-Millionen-Marke und lag deutlich über den vom Management als Zielgrösse in Aussicht gestellten 185 bis 190 Millionen.

Der Konzerngewinn konnte mit 185,5 Millionen gut gehalten werden.

Für die Inhaber des Partizipationsscheines winkt dank dem guten Geschäftsergebnis erneut eine Dividende von 40 Franken. Zusätzlich soll als Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung an den Kanton und die PS-Inhaber zum 150-Jahre-Jubiläum aus den Kapitaleinlagereserven eine Jubiläumsdividende von 6 Franken ausgeschüttet werden, teilte die GKB am Freitag mit. Insgesamt werden so an Kanton und Partizipanten 115,0 Millionen bezahlt.

""Wir konnten den Konzerngewinn auf einem sehr guten Niveau halten und die Produktivität steigern", zeigt sich der neue CEO Daniel Fust erfreut. Er hat die Führung der Bank Anfangs Oktober vom langjährigen Bankchef Alois Vinzens übernommen.

Stärkung des Anlagegeschäftes zahlt sich aus

Der Geschäftsertrag nahm in der Berichtsperiode um 5,9 Prozent auf 415,3 Millionen Franken zu. Treiber des Wachstums war dabei das mit der Vollkonsolidierung des Vermögensverwalter Albin Kistler stark ausgebaute Anlagegeschäft. So stieg der Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft um 26,0 Prozent auf 134,2 Millionen.

Im Zinsgeschäft, dem traditionell wichtigsten Ertragspfeiler für Retailbanken, werden die Auswirkungen der tiefen Zinsen dagegen immer stärker sichtbar. Der Nettoerfolg ging hier trotz gesteigertem Ausleihevolumen um 3,0 Prozent auf 251,6 Millionen zurück.

Insgesamt betrugen die Kundenausleihungen zum Jahresende 20,1 Milliarden, was einem Plus von 1,9 Prozent entspricht. Die Hypotheken als gewichtigste Komponente der Ausleihungen legten um 2,2 Prozent zu.

Den Neugeldzufluss beziffert die GKB auf 184,3 Millionen.

Wie gewohnt gut unter Kontrolle sind die Kosten. Diese legten, getrieben durch die Vollkonsolidierung von Albin Kistler um 5,0 Prozent auf 188,6 Millionen zu. Ohne diesen Sonderfaktor würde der Geschäftsaufwand unter dem Vorjahr liegen, so die Mitteilung. Mit einer Cost-Income-Ratio II (inklusive Abschreibungen) von 49,6 Prozent gehören die Bündner zu den produktivsten Instituten in der Schweiz und lagen damit zum Jahresende klar unter der eigenen strategischen Zielgrösse von tiefer als 55 Prozent.

Weiter sehr solide präsentiert sich auch die Eigenkapitalausstattung des Bündner Kantonsinstituts. Die Kernkapitalquote CET-1 verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahresstand gar um 210 Basispunkte auf 20,9 Prozent.

Etwas vorsichtigerer Ausblick

Für die Geschäftsentwicklung im laufenden Jubiläumsjahr gibt sich die Bankführung relativ vorsichtig und bezüglich konkreten quantitativen Zielen deutlich zurückhaltender als in der Vergangenheit. In Aussicht gestellt wird ein Konzerngewinn in der Bandbreite von 183 bis 188 Millionen.

Für die Bank steht 2020 zudem ganz im Zentrum des 150-Jahr-Jubiläums unter dem Motto "Nachhaltig Zeichen setzen für die Zukunft". Mit verschiedensten Projekten zu den Themen Wasser, Natur und Nachhaltigkeit sowie einem verstärkten Engagement im Bereich Kultur und Wirtschaft soll "Danke* gesagt werden.

gab/tt


© AWP 2020
Alle Nachrichten zu GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
24.01.GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : Märkte zittern vor US-Zinssitzung
PU
20.01.GKB übernimmt rund 30% am Investment Manager Twelve Capital Holding AG
AW
20.01.Graubündner Kantonalbank erwirbt 30 % der Anteile an Twelve Capital
MT
20.01.GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : Graubündner Kantonalbank beteiligt sich an der Twelve Capital H..
PU
17.01.GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : Jahresauftakt 2022 im Fokus
PU
13.01.ZINSEN : zwischen wirtschaftlicher Normalisierung, hoher Inflation und Pandemie.
PU
10.01.GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : Winterliche Stimmung bei Tech-Aktien
PU
10.01.GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : Wenn kleine Grosses bewirken
PU
10.01.GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : GKB Fonds-News Januar 2022
PU
03.01.AKTIEN : Ein "Good Buy" im Anlagejahr 2021
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
20.01.Switzerland's Graubündner Kantonalbank Buys 30% Stake In Twelve Capital
MT
20.01.Twelve Capital AG announced that it expects to receive funding from Graubündner Kantona..
CI
2021Swiss Cantonal Banks St.Galler, Graubündner and Luzerner Invest in Property Tech Firm
MT
2021GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : Graubündner Kantonalbank H1 Profit Climbs 18%
MT
2021Graubündner Kantonalbank Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
2021EFG INTERNATIONAL : President Expects Profitability Ahead After Positive Start to FY21
MT
2021Graubündner Kantonalbank Reports Earnings Results for the Full Year Ended December 31, ..
CI
2020GRAUBÜNDNER KANTONALBANK : S&P Confirms Graubündner Kantonalbank at AA; Outlook Stable
MT
2019Graubündner Kantonalbank Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2019
CI
2018GRAUBÜNDNER KANTONALBANK(SWX : GRKP) dropped from S&P Global BMI Index
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 436 Mio 474 Mio 420 Mio
Nettoergebnis 2021 189 Mio 206 Mio 182 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 21,0x
Dividendenrendite 2021 2,52%
Marktkapitalisierung 3 950 Mio 4 298 Mio 3 805 Mio
Wert / Umsatz 2021 9,06x
Wert / Umsatz 2022 9,36x
Mitarbeiterzahl 787
Streubesitz -
Chart GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
Dauer : Zeitraum :
Graubündner Kantonalbank : Chartanalyse Graubündner Kantonalbank | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GRAUBÜNDNER KANTONALBANK
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 1 585,00 
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Daniel Fust Head-Treasury & Cash Management
Andreas Lötscher Head-Finance & Controlling
Peter Anthony Fanconi Chairman-Supervisory Board
Enrico Lardelli Head-Digital Banking & Services Business Unit
Guido Caluori Chief Information Security Officer