Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

GRAND CITY PROPERTIES S.A.

(A1JXCV)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  17:35 03.10.2022
10.30 EUR   +1.18%
20.09.AKTIEN IM FOKUS: Steigende Zinsen belasten Immobiliensektor
DP
19.09.DZ Bank senkt fairen Wert für Grand City Properties - 'Kaufen'
DP
19.09.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen per 19. September
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

WDH/Grand City Properties verdient dank Zukäufen mehr

17.08.2022 | 07:02

(In der Meldung vom 15.08. wird klargestellt, dass die Abkürzung von Grand City Properties GCP heißt.)

(neu: Aussagen aus dem Gespräch mit dem Verwaltungsratschef, Analystenstimme, Aktienkurs)

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties hat im ersten Halbjahr von einer starken Nachfrage nach Wohnungen sowie von Zukäufen profitiert. Das operative Ergebnis (FFO I) legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um drei Prozent auf gut 97 Millionen Euro zu, wie das im MDax notierte Unternehmen am Montag in Luxemburg mitteilte. Die Aktie legte am frühen Nachmittag um rund 1,3 Prozent zu.

Nach Einschätzung von Analyst Kai Klose von der Privatbank Berenberg hat der Wohnimmobilienkonzern die Erwartungen etwas übertroffen. Das Ergebnis sei hauptsächlich durch eine sehr solide Entwicklung in der Vermietung getrieben worden. So hätte sich das Mietwachstum dank gestiegener Mieten und geringerem Leerstand auf vergleichbarer Fläche vom ersten auf das zweite Quartal von 2,8 Prozent auf 3,0 Prozent erhöht. Dies reflektiere die starke Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen. Die Ziele für das Gesamtjahr scheinen erreichbar zu sein.

Für das laufende Jahr peilt Grand City Properties (GCP) weiterhin ein operatives Ergebnis von 188 bis 197 Millionen Euro an. 2021 hatte das operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zwei Prozent auf 186 Millionen Euro zugelegt.

Im ersten Halbjahr blieb unter dem Strich ein Gewinn von knapp 234 Millionen Euro übrig, fast die Hälfte mehr als im Vorjahr. Das lag vor allem an einer höheren Neubewertung des Immobilienbestands.

Die Nettomieteinnahmen zogen in den ersten sechs Monaten um sechs Prozent auf knapp 195 Millionen Euro an. Der Großteil des Plus stammt aus den jüngsten Zukäufen, der Rest von Mietsteigerungen. 2021 erwarb Grand City Properties Immobilien im Volumen von rund 700 Millionen Euro, unter anderem in der britischen Hauptstadt London, in Berlin, Dresden und München.

Auch für die Zukunft schließt Verwaltungsratschef Christian Windfuhr weitere Zukäufe nicht aus. "Wenn sich Angebote ergeben, die unseren Kriterien entsprechen, dann kaufen wir", sagte Windfuhr im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Montag. GCP würde nur Immobilien kaufen, mit denen das Unternehmen einen Mehrwert schaffen könnte. Im Augenblick würde der Konzern vor allem wegen zu hoher Preise keine Immobilien finden.

Auch die von Adler Group angebotenen Immobilien würden aufgrund unterschiedlicher Preisvorstellungen nicht in Betracht kommen, sagte Windfuhr. Sollten die Immobilien des ins schwere Fahrwasser geratenen Wettbewerbers aber günstiger angeboten werden, dann würde auch GCP einen Blick darauf werfen.

GCP will sich aber auch von weiteren Immobilien trennen. "Die Immobilien, die wir verkaufen wollen, befinden sich überwiegend in kleineren Städten, die nicht besonders relevant für uns sind", sagte der Verwaltungsratschef. Es stünden gut 1000 Wohnungen zum Verkauf.

Derweil stimmt GCP seine Mieter auf deutlich höhere Energiekosten ein. "Wir haben die Mieter bereits angesprochen und angeschrieben", erläuterte Windfuhr. "Wir tun dies gerade in einer zweiten Runde, um sie dazu zu bewegen, die Vorauszahlung auf freiwilliger Basis zu erhöhen." Damit wolle das Unternehmen das Risiko für die Mieter einer hohen Nachzahlung abfedern. Viele Mieter hätten auf den Vorstoß positiv reagiert. Fast 35 Prozent der Wohnungen werden laut dem Unternehmen mit Gas beheizt.

Unterdessen rechnet Windfuhr mit einer steigenden Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum. Die Verfügbarkeit von Materialien und Handwerker habe sich nicht verbessert, erläuterte er. Die Genehmigungsverfahren dauerten weiterhin lange. Deswegen gehe er davon aus, dass in diesem Jahr nicht wie von der Regierung geplant 400 000, sondern weniger als 300 000 neue Wohnungen gebaut werden würden.

Grand City Properties ist mit seinen knapp 65 800 Wohnungen insbesondere in dicht besiedelten Gebieten Deutschlands aktiv, so etwa in Berlin, Nordrhein-Westfalen, in der Region Halle-Leipzig-Dresden sowie im Rhein-Main-Gebiet. Zudem ist Grand City Properties unter anderem auch in Metropolen wie London und München vertreten. Größter Aktionär ist der Gewerbeimmobilienkonzern Aroundtown, der 58 Prozent am Unternehmen hält./mne/lew/mis


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADLER GROUP S.A. -3.34%2.028 verzögerte Kurse.-80.75%
AROUNDTOWN SA 3.32%2.332 verzögerte Kurse.-57.58%
GRAND CITY PROPERTIES S.A. 1.67%10.35 verzögerte Kurse.-51.25%
MDAX 1.28%22655.44 verzögerte Kurse.-36.31%
Alle Nachrichten zu GRAND CITY PROPERTIES S.A.
20.09.AKTIEN IM FOKUS: Steigende Zinsen belasten Immobiliensektor
DP
19.09.DZ Bank senkt fairen Wert für Grand City Properties - 'Kaufen'
DP
19.09.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen per 19. September
DJ
19.09.INDEX-MONITOR: Nordex heute zurück im SDax - Weitere Wechsel im MDax und TecDax
DP
16.09.Goldman hebt Grand City Properties auf 'Buy' - Ziel 12,60 Euro
DP
16.09.AKTIEN IM FOKUS: Immobilienwerte im Fokus - Mehrere großen Branchenstudi..
DP
16.09.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen per 19. September
DJ
14.09.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen per 19. September
DJ
13.09.Aktien Frankfurt Schluss: US-Inflationsdaten bremsen Erholungsrally aus
DP
12.09.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen per 19. September
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GRAND CITY PROPERTIES S.A.
19.09.Grand City Properties S.A.(XTRA:GYC) added to Germany SD..
CI
16.09.Grand City Properties S.A.(XTRA:GYC) dropped from German..
CI
15.08.Transcript : Grand City Properties S.A., H1 2022 Earnings Call, Aug 15, 2022
CI
15.08.Grand City Properties S.A. Reports Earnings Results for the Second Quarter and Six Mont..
CI
15.08.Grand City Properties S.A. announces H1 2022 results
EQ
15.08.Grand City Properties S.A. announces H1 2022 results
EQ
14.08.Grand City Properties S A : H1 2022 Interim Consolidated Financial Statements
PU
14.08.Grand City Properties S A : H1 2022 Financial Results Presentation
PU
28.07.Grand City Properties S.A. notification pursuant to article 13 of the amended law of 11..
EQ
28.07.Grand City Properties S.A. notification pursuant to article 13 of the amended law of 11..
EQ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GRAND CITY PROPERTIES S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 549 Mio 539 Mio -
Nettoergebnis 2022 298 Mio 292 Mio -
Nettoverschuldung 2022 3 497 Mio 3 429 Mio -
KGV 2022 5,67x
Dividendenrendite 2022 8,45%
Marktwert 1 679 Mio 1 647 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 9,42x
Marktwert / Umsatz 2023 9,46x
Mitarbeiterzahl 809
Streubesitz 43,6%
Chart GRAND CITY PROPERTIES S.A.
Dauer : Zeitraum :
Grand City Properties S.A. : Chartanalyse Grand City Properties S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GRAND CITY PROPERTIES S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 10,18 €
Mittleres Kursziel 17,69 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 73,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Refael Zamir Chief Executive & Financial Officer
Christian Windfuhr Chairman
Simone Runge-Brandner Independent Director
Daniel Malkin Director & Member-Management Board
Katrin Petersen Head-Communications
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GRAND CITY PROPERTIES S.A.-51.25%1 647
CHINA VANKE CO., LTD.-9.77%27 661
VONOVIA SE-54.21%17 333
VINHOMES-38.17%9 253
VINGROUP-42.17%8 553
DEUTSCHE WOHNEN SE-47.26%7 592