Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Taiwan
  4. Taipei Exchange
  5. GlobalWafers Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    6488   TW0006488000

GLOBALWAFERS CO., LTD.

(6488)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Verkauf von Siltronic muss bis Ende Januar in trockenen Tüchern sein

26.10.2021 | 12:11
ARCHIV: Euro-Geldscheine in der Kroatischen Nationalbank in Zagreb, Kroatien, 21. Mai 2019. REUTERS/Antonio Bronic

München (Reuters) - Der Münchner Chip-Zulieferer Siltronic und sein taiwanischer Rivale GlobalWafers stehen unter großem Zeitdruck, um ihre Fusion noch unter Dach und Fach zu bringen.

Die 4,35 Milliarden Euro schwere Übernahme von Siltronic ließe sich nicht mehr retten, wenn die Behörden nicht mitspielten, sagte Finanzvorstand Rainer Irle am Dienstag. Bis Ende Januar müssten alle Kartell- und Exportkontroll-Behörden grünes Licht geben. "Wenn wir nicht bis dahin alle Genehmigungen haben, geht der Deal den Bach runter." Das Münchner Unternehmen hatte am Freitag gewarnt, die Freigaben würden wohl nicht mehr in diesem Jahr vorliegen.

GlobalWafers hatte sich dagegen zuversichtlich gezeigt, die Übernahme wie geplant bis zum Jahresende abschließen zu können. So stark unterschieden sich die Äußerungen nicht, sagte Siltronic-Chef Christoph von Plotho am Dienstag. Beide Seiten bemühten sich weiterhin gemeinsam nach Kräften. Zehn Monate nach der Ankündigung der Übernahme fehlen noch die Freigaben der Wettbewerbshüter aus China und Japan, auch die Genehmigung nach dem deutschen Außenwirtschaftsgesetz steht aus. Zwischen China und Taiwan - das die Regierung in Peking als abtrünnige Provinz sieht - hatten sich die Spannungen zuletzt verstärkt. Aus Japan kommt Shin-Etsu, der größte Rivale von GlobalWafers und von Siltronic auf dem Weltmarkt, zu dem die Taiwaner - bisher die Nummer drei - aufschließen wollen.

Operativ läuft es bei Siltronic derweil besser als gedacht. "Einerseits sehen wir Nachholeffekte aus dem Jahr 2020 und gleichzeitig hohe Investitionen in Digitalisierung. Zusätzlich steigt unser Marktanteil leicht", sagte von Plotho. Der Umsatz werde 2021 um gut 15 Prozent zulegen, präzisierte er. Bisher hatte Siltronic mehr als zehn Prozent Plus in Aussicht gestellt. Die Produktion sei voll ausgelastet - sonst könne Siltronic noch mehr Siliziumscheiben (Wafer) für die Chip-Produktion bauen. In den ersten neun Monaten wuchs der Umsatz um elf Prozent auf 1,03 Milliarden Euro.

Die operative Umsatzrendite (Ebitda-Marge) soll 2021 bei 32 Prozent liegen - das ist das obere Ende der bisherigen Prognose (30 bis 32 Prozent). Von Januar bis September legte das Ebitda um 22 Prozent auf 323 Millionen Euro zu, das entspricht einer Marge von 31,4 (Vorjahr: 28,7) Prozent.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GLOBALWAFERS CO., LTD. -2.71%860 Schlusskurs.-3.15%
SILTRONIC AG -0.72%138.5 verzögerte Kurse.-2.09%
WACKER CHEMIE AG 7.33%152.3 verzögerte Kurse.15.73%
Alle Nachrichten zu GLOBALWAFERS CO., LTD.
14.01.Siltronic-Verkauf an GlobalWafers wegen ausstehender deutscher Genehmigung in der Schwe..
MR
12.01.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
11.01.KREISE : Globalwafers vor Ja Chinas zu Siltronic-Kauf - Deutschland offen
DP
11.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 11.01.2022 - 15.15 Uhr
DP
11.01.KREISE : China könnte Siltronic-Kauf durch Globalwafers bald zustimmen
DP
07.01.Siltronic-Verkauf nach Taiwan bleibt Hängepartie
RE
2021GlobalWafers Co. Ltd. kündigt Bardividende für das am 30. Juni 2021 beendete Halbjahr a..
CI
2021Verkauf von Siltronic muss bis Ende Januar in trockenen Tüchern sein
RE
2021Bei Siltronic-Verkauf nach Taiwan wird die Zeit knapp
RE
2021Bund lässt Prüfungsdauer von Siltronic-Verkauf nach Taiwan offen
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu GLOBALWAFERS CO., LTD.
14.01.Siltronic sale to GlobalWafers in limbo as German approval outstanding
RE
2021GlobalWafers Co., Ltd. Announces Cash Dividend for the Half Year Ended June 30, 2021, P..
CI
2021GlobalWafers Co., Ltd. Announces Appointment for Nomination Committee
CI
2021GlobalWafers Co., Ltd. Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Months E..
CI
2021SILTRONIC : Warns of Delayed GlobalWafers Merger Closing Amid Extended Regulatory Talks
MT
2021GlobalWafers Co., Ltd. Announces Remuneration Committee Changes
CI
2021GlobalWafers Co., Ltd. Announces Audit Committee Changes
CI
2021GlobalWafers Co., Ltd. Announces Board Appointments
CI
2021Globalwafers Co., Ltd. Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30, 2..
CI
2021GLOBALWAFERS : GLOBALFOUNDRIES and GlobalWafers Partnering to Expand Semiconductor Wafer S..
AQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GLOBALWAFERS CO., LTD.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 61 588 Mio 2 237 Mio 1 960 Mio
Nettoergebnis 2021 13 275 Mio 482 Mio 422 Mio
Nettoliquidität 2021 8 811 Mio 320 Mio 280 Mio
KGV 2021 28,5x
Dividendenrendite 2021 2,34%
Marktkapitalisierung 374 Mrd. 13 555 Mio 11 911 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 5,93x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,12x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 48,3%
Chart GLOBALWAFERS CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
GlobalWafers Co., Ltd. : Chartanalyse GlobalWafers Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GLOBALWAFERS CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 860,00 TWD
Mittleres Kursziel 946,43 TWD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hsiu Lan Hsu Chairman & Chief Executive Officer
Mark England President
Ming Hui Chien CFO & Deputy Spokesperson
Wen-Ching Hsu Vice President-Research & Development
Chi Hsiung Cheng Independent Director
Branche und Wettbewerber