Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. GlaxoSmithKline plc
  6. News
  7. Übersicht
    GSK   GB0009252882

GLAXOSMITHKLINE PLC

(940561)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Biotechfirma CureVac erwartet 2022 geringere Ausgaben

19.11.2021 | 17:58
ARCHIV: Ein freiwilliger Studienteilnehmer erhält eine Dosis des Corona-Impfstoffs (oder ein Placebo) von CureVac in Brüssel, Belgien, 2. März 2021. REUTERS/Yves Herman

(streicht überflüssige Satzbestandteile an Ende des 2. Absatzes)

Danzig (Reuters) - Das Tübinger Biotech-Unternehmen CureVac will im nächsten Jahr weniger Geld ausgeben.

CureVac rechne für 2022 mit einem Rückgang der Barmittelausgaben nach den hohen Forschungs- und Entwicklungskosten dieses Jahres für den mittlerweile zurückgezogenen Corona-Impfstoffkandidaten der ersten Generation, erklärte Finanzchef Pierre Kemula am Freitag im Gespräch mit Analysten. Die derzeitige Liquiditätslage sei mit 1,06 Milliarden Euro (per Ende September) "komfortabel". Zudem erwäge die Firma, vorbehaltlich der Marktbedingungen Aktien im Umfang von bis zu 600 Millionen Dollar auszugeben.

CureVac hatte seinen ersten Covid-Impfstoffkandidat CVnCoV im Oktober nach enttäuschenden Studienergebnissen aufgegeben, um sich mit dem britischen Pharmakonzern GSK auf die Entwicklung eines verbesserten mRNA-Impfstoffs zu konzentrieren. Nach Angaben von Entwicklungschef Klaus Edvardsen hat das Tübinger Unternehmen neben dem europäischen auch den US-Markt für sein Covid-Vakzin der zweiten Generation CV2CoV im Visier. Die ersten klinischen Versuche mit dem Kandidaten sollen in den nächsten Monaten - noch im vierten Quartal 2021 - beginnen. In einer Studie mit Makaken wurde der neue Impfstoff direkt mit dem Covid-19-Vakzin von BioNTech/Pfizer verglichen. Dabei konnten vergleichbare Antikörperspiegel gemessen werden, so die im Fachmagazin "Nature" veröffentlichte Studie.

CureVac hatte am Vorabend für die ersten neun Monate des Jahres einen Umsatzanstieg von 44 Prozent auf 61,8 Millionen Euro ausgewiesen. Dieser Zuwachs sei hauptsächlich auf höhere Umsätze aus den Kooperationen mit GSK für die Produktion von mRNA-basierten Impfstoffen und monoklonalen Antikörpern zurückzuführen. Unter dem Strich stand im gleichen Zeitraum allerdings ein Verlust vor Steuern von 407,9 Millionen Euro nach einem Fehlbetrag von 72,6 Millionen ein Jahr zuvor.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten zu GLAXOSMITHKLINE PLC
13:00MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - Geschäft bei Puma läuft gut
DJ
11:42Aktien Europa: Etwas leichter - Risiken halten Börsen in Zaum
AW
10:34Unilever will Gebot für GSK-Sparte nicht erhöhen - Anleger erleichtert
AW
10:15MÄRKTE EUROPA/Knapp behauptet - Puma-Zahlen kommen gut an
DJ
09:55Unilever will Milliardenofferte für GSK-Sparte nicht aufstocken
RE
09:50ALAN JOPE : Unilever-Aktien steigen nach der Entscheidung, das Angebot für GSK-Vermögenswe..
MR
19.01.Unilever hält am 68-Milliarden-Dollar-Angebot für GSK Consumer Healthcare Unit fest
MT
19.01.Unilever will 50-Milliarden-Pfund-Angebot für GSK Consumer Healthcare Unit nicht aufheb..
MT
19.01.Unilever will Offerte für GSK Consumer Healthcare nicht erhöhen
DJ
19.01.Unilever will Gebot für GSK-Konsumgütersparte nicht erhöhen
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu GLAXOSMITHKLINE PLC
12:29EUROPEAN MIDDAY BRIEFING - Stocks Down After -2-
DJ
12:11NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures Inch Up After Nasdaq Enters Correction
DJ
11:28Unilever all but drops bid for GSK consumer arm
RE
11:06European shares ease on energy slump, rate-hike worries
RE
10:54Oil stocks, GSK weakness pull FTSE 100 lower; Deliveroo jumps
RE
09:50ALAN JOPE : Unilever's strategy in spotlight after dropping $68 billion GSK battle
RE
07:21Unilever rules out raising £50bn GSK bid as gamble looks set to backfire
AQ
06:40EMEA MORNING BRIEFING : Stocks Seen Higher as PBOC -2-
DJ
01:30Unilever investors call AGM vote to push for healthy food targets
RE
19.01.Unilever To Stick To $68 Billion Bid for GSK Consumer Healthcare Unit
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GLAXOSMITHKLINE PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 33 889 Mio 46 124 Mio 40 685 Mio
Nettoergebnis 2021 4 048 Mio 5 510 Mio 4 860 Mio
Nettoverschuldung 2021 20 767 Mio 28 264 Mio 24 931 Mio
KGV 2021 20,5x
Dividendenrendite 2021 4,80%
Marktkapitalisierung 83 850 Mio 114 Mrd. 101 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,09x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,89x
Mitarbeiterzahl 94 066
Streubesitz 92,2%
Chart GLAXOSMITHKLINE PLC
Dauer : Zeitraum :
GlaxoSmithKline plc : Chartanalyse GlaxoSmithKline plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GLAXOSMITHKLINE PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 1 666,40 GBX
Mittleres Kursziel 1 732,97 GBX
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,99%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Emma N. Walmsley Chief Executive Officer & Executive Director
Iain James Mackay Chief Financial Officer & Executive Director
Jonathan Richard Symonds Non-Executive Chairman
Karenann K. Terrell Chief Digital & Technology Officer
Hal V. Barron Executive Director & Chief Scientific Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GLAXOSMITHKLINE PLC3.72%114 285
JOHNSON & JOHNSON-2.62%438 538
ROCHE HOLDING AG-3.53%323 214
PFIZER, INC.-9.33%300 513
ABBVIE INC.-0.14%239 035
NOVO NORDISK A/S-12.67%223 059