Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Gilead Sciences, Inc.    GILD

GILEAD SCIENCES, INC.

(GILD)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

EU-Arzneibehörde untersucht mögliche Nierenschäden durch Remdesivir

03.10.2020 | 16:03

AMSTERDAM/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der auch zur Behandlung schwerer Covid-19-Verläufe eingesetzte Wirkstoff Remdesivir des Herstellers Gilead wird in Europa wegen möglicher Nierenkomplikationen genauer unter die Lupe genommen. Man habe nach entsprechenden Berichten ein Sicherheits-Prüfverfahren für das Medikament Veklury gestartet, teilte die Arzneimittelagentur der EU (EMA) bereits am Freitag mit. Das Präparat basiert auf Remdesivir. Bei einigen Patienten sollen demnach akute Nierenprobleme aufgetreten sein, erklärte die Behörde mit Hauptsitz in Amsterdam. Mehrere Medien hatten über die EMA-Untersuchung berichtet.

Auch US-Präsident Donald Trump nimmt nach Angaben seines Leibarztes Sean Conley Remdesivir ein. Trump hält sich nach dem Bekanntwerden seiner Corona-Ansteckung derzeit im Militärkrankenhaus Walter Reed bei Washington auf - vorsorglich, wie es vonseiten des Weißen Hauses hieß. Der Präsident habe nur leichte Symptome. Die Arznei hat in der EU seit Juli eine bedingte Zulassung für die Therapie von Erwachsenen und Jugendlichen, die an einer Lungenentzündung infolge einer Corona-Infektion leiden. Mögliche Nebenwirkungen sollen dabei weiter beobachtet werden.

Bei schwer kranken Patienten wurden die Risiken im Vergleich zum möglichen Nutzen von Remdesivir vorerst als vertretbar angesehen. Die Pharmaindustrie hatte die Substanz ursprünglich zur Bekämpfung des Ebola-Virus entwickelt - ihr werden aber auch Wirkungen auf den Sars-CoV-2-Erreger zugeschrieben. Die EMA hatte eine mögliche Giftigkeit von Veklury in Bezug auf die Nieren schon als "wichtiges potenzielles Risiko" eingestuft. Nun läuft eine verstärkte Überwachung zur Sicherheit des Medikaments.

Ob es einen direkten Zusammenhang zwischen den gemeldeten Nierenschäden und der Einnahme von Veklury gebe, sei bisher jedoch nicht geklärt, betonte die Behörde. Andere Faktoren wie etwa Diabetes oder auch eine unmittelbare Wirkung des neuen Coronavirus auf die Funktion der Nieren könnten bis auf weiteres nicht ausgeschlossen werden. Bis genaue Ergebnisse vorliegen, habe die Empfehlung, das Remdesivir-Präparat bei Covid-Therapieversuchen einzusetzen, Bestand./jap/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf GILEAD SCIENCES, INC.
07:07PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
20.11.Aktien New York Schluss: Verluste - Impfstoffentwickler aber gesucht
DP
20.11.WHO rät von Remdesivir bei Covid-19 ab - Widerspruch vom Hersteller
DP
20.11.Aktien New York: Moderate Verluste - Impfstoffentwickler im Fokus
AW
20.11.BERICHT : WHO rät von Remdesivir bei Corona-Erkrankung ab
DP
23.10.Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Gezerre um Hilfspaket
AW
23.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI hält sich knapp über 10'000 Punkten
AW
23.10.Aktien New York: Zurückhaltung am Ende einer eher schwachen Woche
AW
23.10.Aktien New York Ausblick: Im Plus erwartet - Intel und AmEx enttäuschen
AW
23.10.VERMISCHTES/US-Arzneimittelbehörde lässt Remdesivir gegen Covid-19 zu
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GILEAD SCIENCES, INC.
25.11.EU seeks to bypass patents to boost drugs access in crises
RE
24.11.GILEAD SCIENCES : to Present at the 3rd Annual Evercore ISI HealthCONx Conferenc..
AQ
24.11.GILEAD SCIENCES : to Present at the 3rd Annual Evercore ISI HealthCONx Conferenc..
BU
23.11.Canada could approve COVID-19 vaccines early next year -regulator
RE
23.11.GILEAD SCIENCES : U.S. infectious disease group backs Gilead's remdesivir for CO..
RE
22.11.FDA Authorizes Regeneron's Covid-19 Antibody Cocktail Drug -- Update
DJ
20.11.BÖRSE WALL STREET : Stocks decline as COVID-19 cases surge
RE
20.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
20.11.Health Care Down, But Not By Much, Amid Vaccine Optimism -- Health Care Round..
DJ
20.11.Post Holdings, Gilead Sciences fall; Pfizer, Hibbett rise
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 23 650 Mio - 19 759 Mio
Nettoergebnis 2020 34,3 Mio - 28,7 Mio
Nettoverschuldung 2020 20 525 Mio - 17 149 Mio
KGV 2020 -4 404x
Dividendenrendite 2020 4,54%
Marktkapitalisierung 75 249 Mio 75 249 Mio 62 871 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 4,05x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,86x
Mitarbeiterzahl 11 800
Streubesitz 99,6%
Chart GILEAD SCIENCES, INC.
Dauer : Zeitraum :
Gilead Sciences, Inc. : Chartanalyse Gilead Sciences, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GILEAD SCIENCES, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 30
Mittleres Kursziel 73,52 $
Letzter Schlusskurs 60,03 $
Abstand / Höchstes Kursziel 74,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -3,38%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Daniel P. O'Day Chairman & Chief Executive Officer
Andrew D. Dickinson Chief Financial Officer
William A. Lee Executive Vice President-Research
Merdad V. Parsey Chief Medical Officer
George Pratt Shultz Director-Emeritus
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
GILEAD SCIENCES, INC.-7.62%75 249
WUXI APPTEC CO., LTD.56.53%37 916
BEIGENE, LTD.72.47%26 060
NEUROCRINE BIOSCIENCES, INC.-11.10%8 928
SPRINGWORKS THERAPEUTICS, INC.76.67%3 259
AXSOME THERAPEUTICS, INC.-27.26%2 808