Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GILEAD SCIENCES, INC.

(885823)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ANALYSE/Bidens Impfstoff-Vorstoß birgt Nebenwirkungen in sich

07.05.2021 | 10:18

Von Charley Grant

NEW YORK (Dow Jones)--Eine nur temporäre Bedrohung für das geistige Eigentum von Impfstoffherstellern könnte sich als dauerhaftes Kopfzerbrechen für Aktionäre erweisen. Die USA wollen einen vorübergehenden Verzicht auf geistige Eigentumsrechte unterstützen, um Entwicklungsländern zu ermöglichen, ihre eigenen Covid-19-Impfstoffe herzustellen. Die Aktien von Pfizer, Moderna und einigen anderen Impfstoffentwicklern fielen daraufhin stark. Der Ausverkauf setzte sich am Donnerstagmorgen fort.

Es gibt keinen unmittelbaren Grund, den Verzicht selbst zu fürchten. Sollten die Mitglieder der Welthandelsorganisation (WTO) sie genehmigen, wird sie die kurzfristigen Umsätze und Gewinne der Arzneimittelhersteller nicht beeinträchtigen, da die Verträge mit den Regierungen bereits unterzeichnet sind.

Es wird sich auch nicht viel an den globalen Aussichten für die Produktion ändern. Pfizer und Moderna erwarten, in diesem Jahr mehr als 3 Milliarden Dosen zu produzieren, und es ist unwahrscheinlich, dass Generika-Konkurrenten schnell genug aufstocken könnten, um diese Zahl signifikant zu erhöhen. Beide Unternehmen erwarten für das kommende Jahr eine deutliche Steigerung der Produktion.

   Impfstoffverkäufe schon jetzt auf Rekordkurs 

Die Nachricht über eine US-Rückendeckung der Ausnahmeregelung kommt jedoch zu einem Zeitpunkt, an dem die Impfstoffverkäufe Rekorde verzeichnen. Moderna hat nach eigenen Angaben in diesem Jahr Verträge über 19,2 Milliarden US-Dollar an Produktverkäufen unterzeichnet. Anfang dieser Woche erhöhte Pfizer die Umsatzprognose für 2021 für seinen Impfstoff von 15 auf 26 Milliarden Dollar.

Diese Schätzungen basieren auf bereits unterzeichneten Verträgen mit Regierungen, es gibt also noch Luft nach oben. Solche Zahlen übertreffen sogar die meistverkauften Medikamente der Welt. So erreichte der Umsatz des Entzündungshemmers Humira von Abbvie im vergangenen Jahr fast 20 Milliarden Dollar. Auch die Hepatitis-C-Medikamente von Gilead Sciences näherten sich 2015 dieser Zahl an, bevor sie schließlich abfielen.

Aber die Dauerhaftigkeit der Cashflows ist für die Wall Street genauso wichtig wie die Größenordnung. Ein Medikament, das Patienten regelmäßig einnehmen, ist für Investoren viel wertvoller als eine einmalige Behandlung. Die Nachricht aus Washington wirft die Frage auf, wie lange der explosionsartige Anstieg der Impfstoffverkäufe noch anhalten wird.

   Preissetzungsmacht der Konzerne steht in Frage 

Die Arzneimittelhersteller sind optimistisch über ihre Aussichten. Pfizer-Chef Albert Bourla sieht eine anhaltende Nachfrage, ähnlich wie bei dem Grippeimpfstoff, als "wahrscheinliches Ergebnis" an. Über dieses Jahr hinaus hat das Unternehmen Verträge mit Israel und Kanada für weitere Lieferungen abgeschlossen. Im letzteren Fall kann Pfizer sogar noch im Jahr 2024 Einnahmen aus dem Vertrag verbuchen.

Weitere Verträge scheinen wahrscheinlich, da Regierungen Impfstoffe als Versicherung auch nach dem Ende der Pandemie vorrätig halten wollen. Analysten von RBC Capital Markets prognostizieren für 2023 einen Umsatz von 11 Milliarden Dollar mit Impfstoffen von Pfizer.

Aber es bleibt höchst ungewiss, welche Art von Preissetzungsmacht diese Unternehmen in einem Umfeld nach der Pandemie haben werden, wenn etwa die Möglichkeit billigerer Konkurrenz in Betracht gezogen wird. Das Tempo der Impfungen hat sich zum Beispiel in den USA bereits verlangsamt. Im Vergleich dazu ist die Grippeimpfung, obwohl sie für viele ein jährliches Ritual ist, kein besonders wertvolles Produkt für die Branche.

   Geistiges Eigentum als Rückgrat der Pharmabranche 

Der Aktienmarkt kann ein knallharter Ort für Arzneimittelhersteller sein, die ein Blockbuster-Medikament mit einer ungewissen Zukunft verkaufen, selbst wenn noch Geld in die Kasse fließt. Die Aktie von Gilead erreichte ihren Höchststand im Sommer 2015, obwohl die Umsätze mit Hepatitis C erst im folgenden Jahr zu fallen begannen. Sie notiert heute fast 50 Prozent unter ihrem Rekordhoch.

Pharmainvestoren, die keine Impfstoffaktien besitzen, sollten ebenfalls vorsichtig sein. Die Biden-Administration wurde von der Wall Street bei ihrem Amtsantritt nicht als besonders unfreundlich gegenüber der Branche angesehen. Die Nachrichten aus dem Weißen Haus könnten diese Wahrnehmung ändern.

So waren Diskussionen um Preissenkungen in Washington in der Vergangenheit stets Auslöser für eine Schwäche der Pharma-Aktien, aber das geistige Eigentum ist das Rückgrat der Pharmaindustrie. Investoren sollten jede Anfechtung dieser Rechte ernst nehmen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/axw/smh

(END) Dow Jones Newswires

May 07, 2021 04:17 ET (08:17 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASTRAZENECA PLC 0.25%8480 verzögerte Kurse.15.50%
BIONTECH SE -0.04%281.15 verzögerte Kurse.244.68%
DJ INDUSTRIAL 0.53%35017 verzögerte Kurse.13.69%
GILEAD SCIENCES, INC. 0.57%69.045 verzögerte Kurse.17.83%
MODERNA, INC. 6.88%346.8746 verzögerte Kurse.209.64%
PFIZER, INC. 0.53%41.69 verzögerte Kurse.12.66%
Alle Nachrichten zu GILEAD SCIENCES, INC.
19.07.GILEAD SCIENCES : BioNTech verstärkt sich bei Krebstherapien - Zukauf in den USA
RE
19.07.BioNTech verstärkt sich bei Krebstherapien - Zukauf in den USA
AW
19.07.GlobeNewswire/BioNTech übernimmt Kites -2-
DJ
19.07.GlobeNewswire/BioNTech übernimmt Kites Neoantigen-TCR-Zelltherapie-Plattform ..
DJ
14.06.GILEAD SCIENCES, INC. : Ex-Dividende Tag
FA
02.06.DGAP-NEWS : MorphoSys übernimmt Constellation -2-
DJ
02.06.DGAP-ADHOC : MorphoSys AG übernimmt Constellation -2-
DJ
14.05.IRW-PRESS : Entheon Biomedical Corp.: Entheon Biomedical Corp. informiert über N..
DJ
07.05.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (07.05.2021) +++
DJ
07.05.ANALYSE/Bidens Impfstoff-Vorstoß birgt Nebenwirkungen in sich
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GILEAD SCIENCES, INC.
21.07.GILEAD SCIENCES : Statement on Positive Phase 3 AMBITION Study Findings for the ..
PU
20.07.BIONTECH : to Acquire Kite's Neoantigen TCR Cell Therapy R&D Platform and Manufa..
AQ
20.07.ARCUS BIOSCIENCES : Chief Medical Officer Resigns to Join Gilead's Oncology Team
MT
20.07.PRESS RELEASE : Japan becomes first country to approve Ronapreve (casirivimab an..
DJ
19.07.ADRs End Lower; Toyota, BioNTech Among Companies Actively Trading
DJ
19.07.Health Care Down Amid Defensive Bias -- Health Care Roundup
DJ
19.07.GILEAD SCIENCES : BioNTech to Buy Gilead Sciences Unit's Cell Therapy R&D Platfo..
MT
19.07.GILEAD SCIENCES : New Phase 3 Data Support the Sustained, Long-Acting Efficacy o..
AQ
19.07.GILEAD SCIENCES : Four-Year Biktarvy Data Presented at IAS 2021 Demonstrate High..
AQ
19.07.BIONTECH : to Buy Neoantigen TCR Cell Therapy Platform, Facility from Gilead's K..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 24 674 Mio - 20 964 Mio
Nettoergebnis 2021 6 917 Mio - 5 877 Mio
Nettoverschuldung 2021 21 985 Mio - 18 679 Mio
KGV 2021 13,0x
Dividendenrendite 2021 4,12%
Marktkapitalisierung 86 099 Mio 86 099 Mio 73 153 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 4,38x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,33x
Mitarbeiterzahl 13 600
Streubesitz 99,9%
Chart GILEAD SCIENCES, INC.
Dauer : Zeitraum :
Gilead Sciences, Inc. : Chartanalyse Gilead Sciences, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GILEAD SCIENCES, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 31
Letzter Schlusskurs 68,65 $
Mittleres Kursziel 75,07 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,35%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Daniel P. O'Day Chairman & Chief Executive Officer
Andrew D. Dickinson Chief Financial Officer
Merdad V. Parsey Chief Medical Officer
Flavius Martin Executive Vice President-Research
Brett A. Pletcher Secretary, Chief Compliance Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GILEAD SCIENCES, INC.17.83%85 134
WUXI APPTEC CO., LTD.37.17%71 226
REGENERON PHARMACEUTICALS21.48%57 013
BIONTECH SE244.68%55 555
VERTEX PHARMACEUTICALS-17.06%50 308
BEIGENE, LTD.24.51%33 627