GAMESTOP CORP.

(A0HGDX)
  Bericht
Verzögert Nyse  -  22:00 16.08.2022
42.19 USD   +6.33%
16.08.Meme Aktie Bed Bath & Beyond's Rallye wütet weiter
MR
16.08.Bed Bath & Beyond-Aktien legen bei starkem Handel weiter zu; GameStop steigt um 11%
MT
16.08.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Aktien gemischt vorbörslich; Bed Bath & Beyond droht zu fallen, Walmart zu steigen
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Factbox-Die Antwort der SEC auf die "Meme-Aktien"-Rallye

24.06.2022 | 20:50
FILE PHOTO: The seal of the U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) is seen at their  headquarters in Washington, D.C.

Anderthalb Jahre nachdem eine "Meme-Aktien"-Rallye die Wall Street in Aufruhr versetzte, erwägt die US-Börsenaufsichtsbehörde weitreichende Änderungen, um den frenetischen Handel mit Aktien auf der Grundlage von Aktivitäten in den sozialen Medien einzudämmen.

Die vorgeschlagene Überarbeitung wäre die größte Änderung der Regeln an der Wall Street seit 2005 und würde fast jede Ecke des Marktes betreffen, von provisionsfreien Brokern bis zu Market Makern und Börsen.

Der Ausschuss für Finanzdienstleistungen des US-Repräsentantenhauses forderte am Freitag, dass die SEC zusammen mit anderen Regulierungsbehörden mehr tun muss, um die Märkte vor ähnlichen Vorfällen zu schützen.

Der Anstoß für Änderungen kam von der so genannten "Reddit-Rallye" im Januar 2021, bei der GameStop Corp und andere "Meme-Aktien", die in den sozialen Medien populär waren, auf extreme Höchststände stiegen, weil Anleger in großem Umfang über Robinhood und andere provisionsfreie Broker für Privatkunden handelten.

Die starke Volatilität führte zu großen Verlusten für Hedgefonds, die gegen die Meme-Aktien gewettet hatten.

Sie führte auch dazu, dass Robinhood und andere den Handel mit den betroffenen Wertpapieren einschränkten, was wiederum die Rallye bremste, Kleinanleger verärgerte und das Vertrauen in den Markt erschütterte.

Hier sind einige der Punkte, die die SEC unter die Lupe nimmt:

BEZAHLUNG DES AUFTRAGSFLUSSES

Gary Gensler, der Chef der SEC, hat die Praxis der Zahlung für den Auftragsfluss (Payment for Order Flow, PFOF) kritisiert, mit der einige provisionsfreie Broker Einnahmen erzielen, indem sie Kundenaufträge gegen Zahlungen an Großhandelsmarktmacher und nicht an die Börsen weiterleiten.

Er sagte, dass ein Verbot dieser Praxis nicht vom Tisch ist, da sie potenzielle Interessenkonflikte aufwirft und den Brokern Anreize gibt, ihre Kunden zu ermutigen, häufiger zu handeln, um die Zahlungen zu maximieren.

Laut dem Bericht des House Financial Services Committee hat die Aufregung um den Meme-Aktienhandel die Besorgnis über die Art und Weise, in der die PFOF die Komplexität und potenzielle Anfälligkeit der Wertpapiermärkte erhöht, deutlich gemacht.

Befürworter sagen, dass die PFOF ein wichtiger Grund dafür ist, dass Maklerunternehmen keine Handelsprovisionen mehr verlangen, und dass Kleinanleger oft einen niedrigeren und besseren Preis erhalten als an der Hauptbörse.

DIGITALE HANDELSAUFFORDERUNGEN

Gensler hat die "Gamification des Handels" kritisiert, bei der Broker ohne Provisionen den exzessiven Handel durch Lichter, Geräusche, Benachrichtigungen und andere Spielereien fördern, um mehr PFOF zu generieren.

Er hat auch den Einsatz von künstlicher Intelligenz, prädiktiver Datenanalyse und maschinellem Lernen hervorgehoben, um Produkte anzupreisen.

Im August https://www.reuters.com/legal/transactional/us-markets-regulator-wants-public-feedback-firms-digital-engagement-practices-2021-08-27 2021 hat die SEC eine Konsultation über mögliche neue Regeln zur Begrenzung von Gamification und anderen "digitalen Aufforderungen zum Engagement" veröffentlicht. Es wird erwartet, dass die Behörde in den kommenden Monaten eine Regeländerung https://www.reuters.com/business/finance/will-games-stop-sec-mulls-crackdown-trading-apps-2022-01-26 vornehmen wird.

Der Ausschuss für Finanzdienstleistungen des US-Repräsentantenhauses forderte den Kongress am Freitag auf, eine Gesetzgebung zu verabschieden, die die SEC beauftragt, zu untersuchen, wie ihre Regeln geändert werden müssen, um neuen technologischen Entwicklungen, wie z.B. digitalen Aufforderungen zum Handeln und von sozialen Medien angetriebenen Marktaktivitäten, Rechnung zu tragen.

KONZENTRATION, PREISGESTALTUNG

Die GameStop-Saga hat gezeigt, dass eine kleine Anzahl von Marktmachern - Makler, die den Handel ausführen und öffentlich Kauf- und Verkaufskurse für andere veröffentlichen - den Einzelhandelsmarkt dominieren, was zu Wettbewerbsproblemen führen kann, so Gensler.

Der Ausschuss für Finanzdienstleistungen des Repräsentantenhauses sagte, dass Robinhood zum Zeitpunkt der Reddit-Rallye nicht an eine Börse angeschlossen war und dass von den sechs Market Makern, an die Robinhood alle Aufträge seiner Kunden weiterleitete, fast alle aufgrund des Marktstresses nicht in der Lage waren, Geschäfte mit bestimmten Meme-Aktien auszuführen.

"Wären alle diese Market Maker nicht in der Lage gewesen, Trades auszuführen, hätte Robinhood keine Trades für seine Kunden ausführen können", so der Bericht.

Nahezu alle Privatkundengeschäfte werden außerhalb der Börsen ausgeführt.

Das liegt zum Teil an den Regeln, die es den Market Makern erlauben, Preisverbesserungen im Sub-Penny-Bereich bei den Geboten und Angeboten anzubieten, während die Börsen in Pennies notieren müssen.

Gensler hat gesagt, dass dies zu ungleichen Wettbewerbsbedingungen im Wettbewerb um Privatkundenaufträge geführt hat.

Gensler hat die Mitarbeiter der SEC gebeten, mögliche Änderungen zu empfehlen, um die Möglichkeit der Anzeige von Sub-Penny-Kursen an und außerhalb der Börse zu harmonisieren.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Alle Nachrichten zu GAMESTOP CORP.
16.08.Meme Aktie Bed Bath & Beyond's Rallye wütet weiter
MR
16.08.Bed Bath & Beyond-Aktien legen bei starkem Handel weiter zu; GameStop steigt um 11%
MT
16.08.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Aktien gemischt vorbörslich; Bed Bath & Beyond droht zu falle..
MT
15.08.Morgan Stanley setzt stark auf die Meme-Aktie Revlon
MR
15.08.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Aktien vorbörslich weitgehend im Minus; Bed Bath & Beyond im ..
MT
09.08.Hongkonger Fintech-Unternehmen stürzen nach schwindelerregender Rallye ab
MR
08.08.Bed Bath & Beyond springt nach oben, da Einzelhandelsinvestoren stark geshortete Aktien..
MR
04.08.Privatanleger halten Aktien und Anleihen für undurchsichtiger als Kryptowährungen - Umf..
MR
03.08.MEME-AKTIENHÄNDLER HABEN EINEN NEUEN : Hongkongs AMTD Digital
MR
29.07.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Stocks Mixed Premarket; Amazon Poised to Surge, Roku to Tumbl..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GAMESTOP CORP.
12:33SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Stocks Largely Up Premarket; Bed Bath & Beyond Poised to Surg..
MT
16.08.Meme stock Bed Bath & Beyond's rally rages on
RE
16.08.Bed Bath & Beyond Shares Extend Gains Amid Heavy Trading; GameStop Rises 11%
MT
16.08.Meme Stocks Spiking, Gamestop Up 6%, GME +9%, AMC +2%
MT
16.08.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Stocks Mixed Premarket; Bed Bath & Beyond Poised to Fall, Wal..
MT
15.08.Morgan Stanley makes big bet on meme-stock Revlon
RE
15.08.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Stocks Largely Down Premarket; Bed Bath & Beyond Poised to Su..
MT
12.08.Consumer Cos Up After Sentiment Data -- Consumer Roundup
DJ
12.08.MARKETSCREENER'S WORLD PRESS REVIEW : August 12, 2022
MS
11.08.U.S. SEC investigating hedge fund Melvin Capital Management - WSJ
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GAMESTOP CORP.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 6 463 Mio - 6 351 Mio
Nettoergebnis 2023 -474 Mio - -466 Mio
Nettoverschuldung 2023 - - -
KGV 2023 -25,0x
Dividendenrendite 2023 -
Marktwert 12 782 Mio 12 782 Mio 12 561 Mio
Wert / Umsatz 2023 1,98x
Wert / Umsatz 2024 1,90x
Mitarbeiterzahl 26 000
Streubesitz 84,6%
Chart GAMESTOP CORP.
Dauer : Zeitraum :
GameStop Corp. : Chartanalyse GameStop Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GAMESTOP CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 42,19 $
Mittleres Kursziel 17,50 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -58,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Matthew Furlong President, Chief Executive Officer & Director
Diana Saadeh-Jajeh Chief Financial Officer
Ryan Cohen Chairman
Matt Francis Chief Technology Officer
Nir Patel Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GAMESTOP CORP.13.73%12 782
BEST BUY CO., INC.-16.39%19 128
HIKARI TSUSHIN, INC.-11.41%5 236
MOBILE WORLD INVESTMENT CORPORATION-2.87%4 127
JB HI-FI LIMITED-8.63%3 385
YAMADA HOLDINGS CO., LTD.20.87%2 833