Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. GAM Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    GAM   CH0102659627

GAM HOLDING AG

(A0YBKX)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 26.09.2022
0.9310 CHF   -2.41%
05.08.CEO des Schweizer Vermögensverwalters GAM drängt angesichts steigender Verluste auf Ersatzeinstellungen
MT
03.08.GAM Holding AG berichtet über die Ergebnisse für das Halbjahr bis zum 30. Juni 2022
CI
03.08.Aktien Schweiz von positiven US-Daten ins Plus gehievt
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

GAM : Ergebnisse für das erste Halbjahr 2022

03.08.2022 | 07:12

3. August 2022

MEDIENMITTEILUNG

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement:

GAM Holding AG gibt die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2022 bekannt

Wichtigste Finanzdaten

  • Die verwalteten Vermögen beliefen sich per 30. Juni 2022 auf insgesamt CHF 83.2 Milliarden, davon CHF 27.1 Milliarden im Investment Management und CHF 56.1 Milliarden im Fund Management Services, verglichen mit einem Gesamtbetrag von CHF 99.9 Milliarden per 31. Dezember 2021.
  • Negative Marktbewegungen in Höhe von CHF 12.4 Milliarden und Wechselkursbewegungen in Höhe von CHF 0.7 Milliarden waren für nahezu 80% des Rückgangs der verwalteten Vermögen verantwortlich.
  • Investment Management verzeichnete trotz der schwierigen Marktlage eine Verbesserung der Mittelflüsse mit Netto-Kundenabflüssen von CHF 1.1 Milliarden im ersten Halbjahr 2022.
  • Fund Management Services verzeichnete Nettoabflüsse in Höhe von CHF 2.5 Milliarden, die grösstenteils darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde sein Geschäft im Rahmen einer umfassenderen strategischen Partnerschaft zu einem anderen Anbieter transferiert hat, was bereits im Januar 2021 angekündigt wurde.
  • Der operative Verlust vor Steuern betrug CHF 15.4 Millionen, verglichen mit einem operativen Gewinn von CHF 0.8 Millionen im ersten Halbjahr 2021.
  • Der Rückgang der verwalteten Vermögen führte zu einer nicht-liquiditätswirksamen Wertminderung von CHF 263.6 Millionen im Zusammenhang mit dem immateriellen Markenwert (Restwert CHF 9.4 Millionen), der durch die Übernahme von GAM durch Julius Bär im Jahr 2005 entstand.
  • Der IFRS-Konzernverlust beträgt CHF 275.2 Millionen gegenüber einem IFRS-Konzernverlust nach Steuern von CHF 2.7 Millionen für das Halbjahr 2021.
  • Die Wertminderung und der IFRS-Verlust haben keine Auswirkungen auf das materielle Eigenkapital der Gruppe, ihre Liquidität oder jegliche kundenbezogenen oder operativen Funktionen.

Wichtigste Informationen zur Strategie

  • Gute Anlageperformance: 73% der verwalteten Vermögen im Investment Management haben ihre Benchmark im Zeitraum von drei Jahren übertroffen.
  • Starkes Engagement für Kunden: Investment-Expertise weckt das Interesse für differenzierte Anlagestrategien
  • Unterstützung der Kundenbedürfnisse mit einem vielfältigen Angebot an aktiven Anlagestrategien
  • Solide Mittelflüsse: Kunden setzen auf einige unserer «high conviction» Strategien.
  • Hochkarätige Experten haben sich im ersten Halbjahr für GAM als Arbeitgeber entschieden.
  • Die neue, Cloud-basierte Betriebsplattform erhöht die operative Exzellenz und steigert die Effizienz.

2

  • Beschleunigung des Effizienzprogramms: Gesamtkosten für das Geschäftsjahr 2022 um etwa CHF 20 Millionen niedriger als im Geschäftsjahr 2021 erwartet.
  • Weitere Senkung der Gesamtkosten um mindestens CHF 20 Millionen im Geschäftsjahr 2023 erwartet.
  • Erhöhte Kapitaleffizienz in allen rechtlichen Einheiten und Geschäftsbereichen.
  • Erreichung der Finanzziele für 2024 stellt unter den gegenwärtigen und auf mittlere Frist absehbaren Gegebenheiten eine grössere Herausforderung dar, weshalb diese im Hinblick auf das derzeitige volatile Marktumfeld zum Jahresende überprüft werden.

Peter Sanderson, CEO GAM Investments: «Die Geschäftsentwicklung von GAM war unter den aussergewöhnlichen wirtschaftlichen und geopolitischen Bedingungen im ersten Halbjahr 2022 solide. Trotz dem angesichts der Marktvolatilität vorsichtigen Verhalten unserer Kunden sehen wir eine erfreuliche Tendenz, dass sie in einige der vielfältigen, aktiven, «high conviction» Strategien investieren. Aufgrund der gesunkenen Umsatzerlöse setzen wir weitere Massahmen zur Senkung unserer Kosten um. Wir sind überzeugt, dass unser Ansatz der aktiven Vermögensverwaltung besonders geeignet ist, um unsere Kunden im aktuellen Marktumfeld zu unterstützen.»

  • Investment Management
    • Das verwaltete Vermögen belief sich per 30. Juni 2022 auf CHF 27.1 Milliarden, verglichen mit CHF 31.9 Milliarden per 31. Dezember 2021.
    • Fast 80% des Rückgangs von CHF 4.8 Millionen an verwalteten Vermögen war auf negative Markt- und Wechselkursbewegungen in Höhe von CHF 3.7 Milliarden zurückzuführen; die Nettoabflüsse betrugen CHF 1.1 Milliarden.
    • Unsere Kunden investieren in einige unserer «high conviction» Strategien, die ihnen dabei helfen, dieses schwierige Umfeld zu meistern.
    • Zu den Strategien, die im ersten Halbjahr Nettozuflüsse verzeichneten, gehörten folgende Fonds: CAT Bonds, UK Equity Income, Mortgage-backed Securities und Commodities.
  • Fund Management Services
    • Die verwalteten Vermögen beliefen sich per 30. Juni 2022 auf CHF 56.1 Milliarden, verglichen mit CHF 68 Milliarden per 31. Dezember 2021.
    • Die Nettoabflüsse in Höhe von CHF 2.5 Milliarden betrafen in erster Linie die letzte Tranche eines bereits angekündigten Mittelabflusses. Rund 80% des Rückgangs der verwalteten Vermögen wurden durch negative Marktbewegungen (CHF 8.7 Milliarden) und Wechselkurseinflüsse (CHF 0.6 Milliarden) verursacht.
  • Gute Anlageperformance
    • Im Dreijahreszeitraum per 30. Juni 2022 übertrafen 73% der verwalteten Vermögen der Fonds ihre jeweilige Benchmark, verglichen mit 68% per 31. Dezember 2021.
    • Im Fünfjahreszeitraum per 30. Juni 2022 entwickelten sich 40% der verwalteten Vermögen der Fonds besser als ihre jeweilige Benchmark, verglichen mit 60% per 31. Dezember 2021.
    • Von den von Morningstar verfolgten verwalteten Vermögen von GAM schnitten 69% bzw. 58% über den Drei- bzw. Fünfjahreszeitraum per 30. Juni 2022 besser ab als ihre jeweiligen Vergleichsgruppen, verglichen mit 70% bzw. 62% per 31. Dezember 2021.
  • Starkes Engagement für Kunden
    • Deutliche Zunahme der Kunden-Meetings seit Jahresbeginn, von denen viele von unseren Portfoliomanagern und Anlageexperten geleitet wurden, was den GAM Ansatz verdeutlicht.
    • Die Kunden konzentrieren sich vor allem auf unsere spezialisierten Fixed-Income- und alternativen Strategien sowie ausgewählte Aktienstrategien.
    • Das Kundeninteresse spiegelt sich sowohl in den Strategien wider, die im ersten Halbjahr positive Mittelzuflüsse verzeichneten, als auch in der Pipeline potenzieller künftiger Mittelzuflüsse.

3

  • Upgrade der Technologieplattform fast abgeschlossen
    • Der Schlüssel zur Vereinfachung unseres Geschäfts und zur Steigerung der Effizienz ist die Umstellung auf eine neue Cloud-basierte Betriebsplattform, die weitgehend abgeschlossen ist.
    • Die damit verbundenen Vorteile der Geschäftsabwicklung werden nun deutlich und wir erwarten weitere Effizienzsteigerungen.
  • Gesamtkosten im ersten Halbjahr 2022 wurden im Vergleich zum Vorjahr 9% reduziert: weitere Effizienzsteigerungen erwartet
    • Die Gesamtkosten wurden im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021 (CHF 120.6 Millionen) auf CHF 109.5 Millionen reduziert.
    • Es wird erwartet, dass die Gesamtkosten für das Geschäftsjahr 2022 um rund CHF 20 Millionen niedriger ausfallen als im Geschäftsjahr 2021.
    • Darüber hinaus wird für das Geschäftsjahr 2023 eine weitere Reduktion der Gesamtkosten um mindestens CHF 20 Millionen erwartet. Die Kostensenkungen werden in erster Linie durch eine Beschleunigung der Effizienzmassnahmen erreicht.
    • Die variable Vergütung wird sich weiterhin an den Umsatzerlösen orientieren.
    • Die geschäftlichen und rechtlichen Strukturen werden weiter vereinfacht, um effiziente Kapitalstrukturen sicherzustellen.

Investment Management: verwaltete Vermögen, Nettoflüsse und Performance

Veränderung der verwalteten Vermögen (CHF Mrd.)

Kompetenz

Verwaltete

Nettoflüsse

Markt/

Verwaltete

Vermögen per

Erstes Halbjahr

Wechselkurse

Vermögen

1. Jan. 2022

2022

Erstes Halbjahr

per 30. Juni 2022

2022

Fixed Income

14.1

(0.6)

(0.9)

12.6

Multi Asset

7.7

0.1

(0.8)

7.0

Equity

8.0

(0.3)

(2.1)

5.6

Systematic

1.2

(0.4)

0.1

0.9

Alternatives

0.4

0.1

-

0.5

Absolute Return

0.5

-

-

0.5

Gesamt

31.9

(1.1)

(3.7)

27.1

Nettoflüsse nach Kompetenz

Die Fixed-Income-Strategien verzeichneten Netto-Kundenabflüsse in Höhe von CHF 0.6 Milliarden. Der Grossteil davon entfiel auf die Fonds GAM Star Credit Opportunities und GAM Local Emerging Bond. Es wurden starke Nettozuflüsse in die CAT-Bond-Strategien verzeichnet, die sich mittlerweile auf verwaltete Vermögen von CHF 4.7 Milliarden belaufen. Dies spiegelt die Nachfrage der Kunden nach «high conviction» Strategien wider, die ihnen dabei helfen dürften, das derzeit schwierige Umfeld zu meistern. Zu weiteren Fixed-Income-Strategien, die Kundeninteresse und Nettomittelzuflüsse anziehen, zählen die hypothekenbesicherte Wertpapiere (Mortgage-backed Securities).

Im Aktienbereich beliefen sich die Nettoabflüsse auf CHF 0.3 Milliarden. Sie wurden hauptsächlich in den Fonds GAM Star Disruptive Growth, GAM Star Continental European Equity, GAM Japan Equity und GAM Star Japan Leaders verzeichnet. Diese Abflüsse wurden teilweise durch Zuflüsse in die Fonds GAM UK Equity Income, GAM Emerging Markets Equity und GAM Swiss Equity ausgeglichen.

4

Bei unseren Multi-Asset-Strategien konnten Zuflüsse von CHF 0.1 Milliarden verzeichnet werden.

Alternative Anlagen erzielten Nettomittelzuflüsse in Höhe von CHF 0.1 Milliarden, was in erster Linie den Zuflüssen in den GAM Commodity-Fonds zu verdanken ist und nochmals die Kundennachfrage nach den auf Überzeugungen basierten Strategien illustriert.

Aus systematischen Strategien sind netto CHF 0.4 Milliarden abgeflossen, hauptsächlich als Folge eines Kundenabgangs im institutionellen Bereich in der GAM Systematic Alternative Risk Premia- Strategie.

Bei den Absolute-Return-Strategien blieben die Mittelflüsse unverändert.

Fund Management Services: verwaltete Vermögen und Mittelflüsse

Veränderung der verwalteten Vermögen (CHF Mrd.)

Fondsdomizil

Verwaltete

Nettoflüsse

Markt/WechselkurseVerwaltete Vermögen

Vermögen per

Erstes Halbjahr

Erstes Halbjahr

per 30. Juni 2022

1. Jan. 2022

2022

2022

Übriges Europa

53.6

(2.2)

(8.0)

43.4

Schweiz

14.4

(0.3)

(1.4)

12.7

Gesamt

68.0

(2.5)

(9.4)

56.1

Per 30. Juni 2022 sanken die verwalteten Vermögen im Bereich Fund Management Services auf CHF 56.1 Milliarden, verglichen mit CHF 68.0 Milliarden per Ende des Geschäftsjahres 2021. Ausschlaggebend dafür waren negative Markt- und Wechselkursbewegungen in Höhe von CHF 9.4 Milliarden und Netto-Abflüsse in Höhe von CHF 2.5 Milliarden, die grösstenteils mit der letzten Tranche eines grossen Kunden zusammenhingen, der zu einem anderen Anbieter wechselte. Dies wurde im Januar 2021 bekannt gegeben.

Änderungen bei der Berichterstattung über die Investmentkompetenzen

Wir ändern die Art der Berichterstattung über die verwalteten Vermögen und die Nettomittelflüsse in den Bereichen Investment Management und Fund Management Services, um darzustellen, in welche Strategien unsere Kunden investieren und wie wir unser Geschäft führen. Die derzeit sechs Kompetenzen im Investment Management werden in vier zusammengefasst, wobei einige Fixed-Income- und Aktienstrategien in den Bereich Multi-Asset transferiert und unsere systematischen und Absolute-Return- Strategien unter Alternatives zusammengefasst werden.

Die nachstehende Tabelle zeigt die Auswirkungen dieser Änderung der Berichterstattung auf unsere verwalteten Vermögen im Investment Management per 30. Juni 2022. Alle künftigen Berichte über die verwalteten Vermögen, die Nettomittelflüsse, die Anlageperformance und die Gebührenmargen werden auf vier Kompetenzen basieren.

5

Kompetenz

Verwaltete Vermögen

Anlageklasse

Verwaltete Vermögen

per 30. Juni 2022

Umklassifizierung

nach Anlageklasse

Fixed Income

12.6

(0.5)

12.1

Multi Asset

7.0

0.7

7.7

Equity

5.6

(0.3)

5.3

Systematic

0.9

(0.9)

-

Alternatives

0.5

1.5

2.0

Absolute Return

0.5

(0.5)

-

Gesamt

27.1

-

27.1

Ergebnisse der Gruppe für das erste Halbjahr 2022

Das operative Ergebnis aus dem Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft belief sich auf

CHF 93.5 Millionen, verglichen mit CHF 127.3 Millionen im ersten Halbjahr 2021. Dieser Rückgang ist in erster Linie auf die geringeren performanceabhängigen Gebühren zurückzuführen, die von

CHF 17.3 Millionen im ersten Halbjahr 2021 auf CHF 2.6 Millionen im ersten Halbjahr 2022 sanken. Die performanceabhängigen Gebühren im ersten Halbjahr 2022 wurden vorwiegend von GAM Systematic generiert. Die performanceabhängigen Gebühren für das erste Halbjahr 2021 waren vor allem dem GAM Star Disruptive Growth zuzuschreiben, der durch das Marktumfeld im ersten Halbjahr 2022 belastet wurde. Der Nettoertrag aus dem Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft nach IFRS beläuft sich auf CHF 94 Millionen. Die Differenz zwischen dem operativen und dem Nettoertrag aus dem Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft nach IFRS von CHF 0.5 Millionen bezieht sich auf performanceabhängige Gebühren, die externen Beteiligungen zugerechnet werden.1

Der operative Personalaufwand verringerte sich im ersten Halbjahr 2022 von CHF 77.9 Millionen im ersten Halbjahr 2021 auf CHF 62.1 Millionen. Dies ist auf den geringeren Personalbestand zurückzuführen, der per 30. Juni 2022 bei 594 Vollzeitstellen lag, verglichen mit 652 per 30. Juni 2021. Die Differenz zwischen dem operativen und dem IFRS-Personalaufwand von CHF 1.7 Millionen bezieht sich hauptsächlich auf einen Reorganisationsaufwand von CHF 1.7 Millionen.

Der operative Sachaufwand belief sich im ersten Halbjahr 2022 auf insgesamt CHF 37.9 Millionen, verglichen mit CHF 33.9 Millionen im ersten Halbjahr 2021. Dies ist vor allem auf einige einmalige Honorare und Beratungskosten sowie auf einen Anstieg der Marketing- und Reisekosten zurückzuführen, da sich die Covid-19 Pandemie weniger stark auf diese Aktivitäten auswirkte. Die Differenz zwischen den operativen und dem IFRS-Sachaufwand in Höhe von CHF 0.2 Millionen bezieht sich im Wesentlichen auf einmalige Fach- und Beratungsleistungen.

Die operative Umsatzrendite belief sich auf -17,1%, verglichen mit +3,6% im ersten Halbjahr 2021. Dies war vor allem eine Folge der geringeren performanceabhängigen Gebühren, die nur teilweise durch den Rückgang der Gesamtkosten um 9% ausgeglichen wurden. Die Differenz zwischen der operativen und der IFRS-Umsatzrendite ist vornehmlich auf eine nicht-liquiditätswirksame Wertminderung des Markenwerts zurückzuführen (CHF 263.6 Millionen).

Der operative Verlust vor Steuern belief sich auf CHF 15.4 Millionen, verglichen mit einem operativen Gewinn vor Steuern von CHF 0.8 Millionen im ersten Halbjahr 2021. Dies war auch eine Folge der

1 Weitere Informationen sind Anmerkung 7 auf Seite 34 des Konzernabschlusses im Halbjahresbericht 2022 zu entnehmen.

Disclaimer

GAM Holding AG published this content on 03 August 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 03 August 2022 05:11:07 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu GAM HOLDING AG
05.08.CEO des Schweizer Vermögensverwalters GAM drängt angesichts steigender Verluste auf Ers..
MT
03.08.GAM Holding AG berichtet über die Ergebnisse für das Halbjahr bis zum 30. Juni 2022
CI
03.08.Aktien Schweiz von positiven US-Daten ins Plus gehievt
DJ
03.08.Schweizer Gruppe GAM verstärkt Kostensenkungen angesichts sinkender Vermögenswerte
MR
03.08.GAM erhält mit Sally Orton neue Finanzchefin
AW
03.08.GAM will nach Verlustquartal seine Kosten weiter senken
AW
03.08.Asset Manager GAM mit Verlust im ersten Halbjahr aufgrund niedrigerer Gebühren- und Pro..
MT
03.08.Gam : Ergebnisse für das erste Halbjahr 2022
PU
03.08.Schweizer Asset Manager GAM ernennt neuen CFO
MT
03.08.GAM Holding AG ernennt neue gruppenweite Finanzchefin
GL
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GAM HOLDING AG
07.09.Gam : set net zero targets for 2030 in countdown to COP27
PU
05.08.Swiss Asset Manager GAM CEO 'Pushing Back Hard' on Replacement Hires as Losses Mount
MT
03.08.GAM Holding AG Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2022
CI
03.08.Transcript : GAM Holding AG, H1 2022 Earnings Call, Aug 03, 2022
CI
03.08.Gam : 2022 Half Year Report
PU
03.08.Swiss group GAM steps up cost cuts as assets slump
RE
03.08.Asset Manager GAM Swings To H1 Loss On Lower Net Fee, Commission Income
MT
03.08.Swiss Asset Manager GAM Names New CFO
MT
03.08.Gam : Half Year Results 2022
PU
03.08.GAM Holding AG announces appointment of new Group Chief Financial Officer
GL
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu GAM HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 200 Mio 202 Mio 209 Mio
Nettoergebnis 2022 - - -
Nettoverschuldung 2022 - - -
KGV 2022 -
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 145 Mio 147 Mio 152 Mio
Wert / Umsatz 2022 0,73x
Wert / Umsatz 2023 0,73x
Mitarbeiterzahl 594
Streubesitz 94,0%
Chart GAM HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
GAM Holding AG : Chartanalyse GAM Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GAM HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 0,93
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Vorstände und Aufsichtsräte
Peter John Sanderson Group Chief Executive Officer
Sally Orton Group Chief Financial Officer
David Joseph Jacob Chairman
Dave Thomas Global Head-Technology
Steve Rafferty Group Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
GAM HOLDING AG-29.85%147
BLACKSTONE INC.-35.47%58 590
KKR & CO. INC.-41.09%37 738
LEGAL & GENERAL PLC-17.24%15 962
FRANKLIN RESOURCES, INC.-30.10%11 667
ARES MANAGEMENT CORPORATION-19.75%11 444