Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. FRIWO AG
  6. News
  7. Übersicht
    CEA   DE0006201106   620110

FRIWO AG

(620110)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

FRIWO AG: FRIWO setzt aufgrund deutlich verschärfter Corona-Lage am Produktionsstandort Vietnam die Prognose für 2021 aus

04.08.2021 | 08:45

    FRIWO AG: FRIWO setzt aufgrund deutlich verschärfter Corona-Lage am Produktionsstandort
Vietnam die Prognose für 2021 aus

^
DGAP-Ad-hoc: FRIWO AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Gewinnwarnung
FRIWO AG: FRIWO setzt aufgrund deutlich verschärfter Corona-Lage am
Produktionsstandort Vietnam die Prognose für 2021 aus

04.08.2021 / 08:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

FRIWO setzt aufgrund deutlich verschärfter Corona-Lage am
Produktionsstandort Vietnam die Prognose für 2021 aus

Ostbevern, 4. August 2021 - Der Vorstand der FRIWO AG hat heute beschlossen,
die Finanzprognose für das Geschäftsjahr 2021 (Umsatzwachstum im mittleren
bis höheren einstelligen Prozentbereich, leicht positives Konzern-EBIT)
auszusetzen. Hintergrund dieser Entscheidung sind insbesondere erhebliche
Störungen der Produktion in den drei FRIWO-Werken in Vietnam nahe Ho Chi
Minh-Stadt. Diese gehen auf die in Vietnam zuletzt deutlich steigende Zahl
an COVID-19-Infektionen und den daraufhin verhängten strengen Lockdown im
gesamten Süden des Landes zurück. An einem der drei Standorte, der
Komponenten und Vorprodukte herstellt, konnte zwischenzeitlich nicht
produziert werden.

Die FRIWO AG hat im ersten Halbjahr 2021 trotz fortgesetzter
Beeinträchtigungen auf der Beschaffungsseite durch die COVID-19-Pandemie
eine erfreuliche Nachfrageentwicklung verzeichnet. Nach Auswertung
vorläufiger Zahlen erhöhte sich der Auftragseingang im Konzern in den ersten
sechs Monaten um ca. 30 Prozent auf rund 65,0 Mio. Euro gegenüber dem um
einen Sondereffekt bereinigten Vorjahreswert von 49,9 Mio. Euro. Der
Konzernumsatz lag mit rund 48,2 Mio. Euro um ca. 8 Prozent über dem Niveau
des gleichen Vorjahreszeitraums (44,7 Mio. Euro).

Eine neue Prognose wird erst dann verabschiedet werden, wenn die weitere
Geschäftsentwicklung mit hinreichender Wahrscheinlichkeit abgeschätzt werden
kann. Die FRIWO AG wird den Zwischenabschluss zum 30. Juni 2021 wie geplant
am 12. August veröffentlichen.


Kontakt:

Ina Klassen
Investor Relations FRIWO AG

ir@friwo.com
Tel.: 02532/81-869


---------------------------------------------------------------------------

04.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    FRIWO AG
                   Von-Liebig-Straße 11
                   48346 Ostbevern
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)2532 81-0
   Fax:            +49 (0)2532 81-129
   E-Mail:         ir@friwo.com
   Internet:       www.friwo.com/de/about/investor-relations/
   ISIN:           DE0006201106
   WKN:            620110
   Börsen:         Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt
                   (General Standard); Freiverkehr in Hamburg, München,
                   Stuttgart
   EQS News ID:    1223641



   Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1223641 04.08.2021 CET/CEST

°






© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu FRIWO AG
06.01.FRIWO : Satzung der FRIWO AG
PU
2021FRIWO : Satzung der FRIWO AG
PU
2021FRIWO AG : Joint Venture zwischen der FRIWO AG und der UNO MINDA Group eröffnet beiden Fir..
EQ
2021FRIWO AG : FRIWO schließt Joint Venture mit der UNO MINDA Group und beschließt parallel ei..
EQ
2021FRIWO AG : FRIWO schließt Joint Venture mit der UNO MINDA Group und beschließt parallel ei..
DP
2021Pressemitteilung zum 3. Quartal 2021
PU
2021FRIWO AG : Hoher Auftragsbestand nach neun Monaten setzt positives Signal für Wachstum im ..
DP
2021AD HOC : FRIWO AG gibt neue Prognose für Geschäftsjahr 2021 ab
PU
2021FRIWO AG gibt neue Prognose für Geschäftsjahr 2021 ab
DP
2021FRIWO : Pressemitteilung zum Halbjahresbericht 2021
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu FRIWO AG
2021FRIWO AG : Joint Venture between FRIWO AG and UNO MINDA Group opens new e-mobility perspec..
EQ
2021FRIWO AG : FRIWO enters into a joint venture with the UNO MINDA Group and decides on capit..
EQ
2021FRIWO AG Reports Earnings Results for the Nine Months Ended September 30, 2021
CI
2021Friwo Ag Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
2021Friwo Ag Reports Earnings Results for the First Quarter Ended March 31, 2021
CI
2021A PIONEERING SPIRIT : Rolf Schwirz
PU
2019FRIWO : gets award for sustainability
PU
2019FRIWO : at the Battery Experts Forum in Frankfurt
PU
2018FRIWO : Develops from a Product to a System Provider
PU
2018FRIWO AG (DB : CEA) acquired 100% stake in Emerge-Engineering GmbH from founder and owner.
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch