Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Fraport AG
  6. News
  7. Übersicht
    FRA   DE0005773303   577330

FRAPORT AG

(577330)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Fraport-Chef: Wachstum im Luftverkehr durch Krise nur mäßig gebremst

28.05.2021 | 12:59

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz des heftigen Umsatz- und Gewinneinbruchs in der Corona-Krise sieht der Chef des Frankfurter Flughafens gute Zukunftsaussichten für den Luftverkehr und sein Unternehmen. "Die langfristigen Wachstumstrends im Luftverkehr werden durch die Krise nur mäßig gebremst" erklärte der Fraport-Vorstandsvorsitzende Stefan Schulte in seiner vorab veröffentlichten Rede zur Hauptversammlung des MDax-Konzerns am kommenden Dienstag (1. Juni).

Deshalb habe man auch am Weiterbau des dritten, mehr als drei Milliarden Euro teuren Terminals festgehalten, das nun 2026 ans Netz gehen und weiteren rund 25 Millionen Passagieren im Jahr Platz bieten soll. "Es wäre aus technischer wie wirtschaftlicher Sicht grob fahrlässig gewesen, solch ein Großprojekt vorübergehend zu stoppen und später wieder hochzufahren", erklärte Schulte in der am Freitag veröffentlichten Ansprache an die Aktionäre. "Deshalb haben wir weiter gebaut."

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 hatte die Corona-Pandemie die Passagierzahlen am größten deutschen Flughafen von über 70 Millionen auf 18,8 Millionen einbrechen lassen. Der Umsatz halbierte sich auf 1,7 Milliarden Euro bei einem Verlust von 658 Millionen Euro, der auf die Fraporteigner entfiel. Für die Jahre 2019, 2020 und 2021 soll damit die Dividende entfallen, auch weil Fraport auf einen Bund-Länder-Zuschuss von rund 160 Millionen Euro hoffen darf, der den Dividendenverzicht zur Bedingung macht. Hauptanteilseigner sind das Land Hessen und die Stadt Frankfurt.

Aktuell habe man auf niedrigem Niveau Marktanteile hinzugewonnen, weil etliche Gesellschaften ihre Flüge in Frankfurt bündelten, sagte Schulte. "Der Flughafen Frankfurt bleibt eines der wichtigsten Drehkreuze in Europa. Und wir sind deutlich schlanker, effizienter und damit wettbewerbsfähiger aufgestellt als vor der Krise." Auch die internationalen Fraport-Standorte unter anderem in Griechenland, Brasilien und Peru seien gut für den Neustart aufgestellt. Im laufenden Jahr soll sich der Konzern-Umsatz auf rund 2 Milliarden Euro erholen, wobei aber weiterhin Verluste eingeplant sind.

Äußeres Zeichen der Erholung ist zur Hauptversammlung die pünktliche Wiedereröffnung der Frankfurter Landebahn Nordwest und des Terminal 2, die während der Corona-Krise mangels Nachfrage geschlossen worden waren. Die Fraport AG hat zwischenzeitlich 3900 Mitarbeiter weniger, die über Abfindungen, Altersteilzeit und natürliche Fluktuation das Unternehmen verlassen habe./ceb/DP/jha


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL) 0.62%6.2936 verzögerte Kurse.-1.87%
FRAPORT AG 4.16%61.56 verzögerte Kurse.19.73%
MDAX -0.02%35274.14 verzögerte Kurse.14.57%
MSCI PERU (GDTR) 0.75%4681.553 Realtime Kurse.-26.54%
Alle Nachrichten zu FRAPORT AG
26.09.FLUGHÄFEN : Passagierzahl im Feriensommer 2021 verdoppelt
DP
23.09.WDH/Drohnen mit Netzen einfangen - Abwehr am Hamburger Airport getestet
DP
21.09.AKTIEN IM FOKUS 2 : Lufthansa-Anleger machen nach gutem Lauf zum Ende hin Kasse
DP
21.09.Aktien Frankfurt Schluss: Dax erholt sich nach Einbruch zum Wochenstart
DP
21.09.Aktien Frankfurt: Dax erholt sich von Kursrutsch zum Wochenstart
AW
21.09.WIRTSCHAFT : Lockerung der US-Einreisebeschränkungen überfällig
DP
21.09.Urlaub am Mittelmeer in diesem Herbst gefragt - Hoffnung auf US-Markt
DP
21.09.BDI : Lockerung der US-Einreisebeschränkungen überfällig
DP
21.09.Der Himmel wird heiterer für die Lufthansa-Anleger
DP
21.09.Aktien Frankfurt: Dax treibt mit Erholungswelle in Europa wieder nach oben
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FRAPORT AG
17.09.FRAPORT TRAFFIC FIGURES - AUGUST 202 : Summer Holiday Travel Boosts Passenger Numbers at F..
AQ
13.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Valneva, Walt Disney, ViacomCBS, General Motors, Amazon...
13.09.FRAPORT TRAFFIC FIGURES – AUGU : Summer Holiday Travel Boosts Passenger Numbers at F..
PU
12.08.FRAPORT TRAFFIC FIGURES – JULY : Positive Trend Continues
PU
03.08.FRAPORT : 2018 Visual Fact Book
PU
03.08.FRAPORT GROUP INTERIM REPORT – : Traffic Rebounds Noticeably
PU
03.08.FRAPORT : Interim Report Q2/6M 2021
PU
30.07.A NEW ATTRACTION AT FRANKFURT AIRPOR : Fraport Visitor Center Opens on August 2
PU
30.07.Fraport Ag Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30, 2021
CI
14.07.BEFORE TAKING OFF TO YOUR HOLIDAY DE : shop and dine at Frankfurt Airport!
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FRAPORT AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 969 Mio 2 303 Mio -
Nettoergebnis 2021 -73,7 Mio -86,2 Mio -
Nettoverschuldung 2021 6 628 Mio 7 751 Mio -
KGV 2021 -192x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 5 688 Mio 6 655 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 6,25x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,45x
Mitarbeiterzahl 19 542
Streubesitz 39,7%
Chart FRAPORT AG
Dauer : Zeitraum :
Fraport AG : Chartanalyse Fraport AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FRAPORT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 61,56 €
Mittleres Kursziel 56,75 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -7,81%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefan Schulte Chairman-Management Board
Matthias Zieschang Executive Director-Finance & Controlling
Michael Boddenberg Chairman-Supervisory Board
Anke Giesen Executive Director-Operations
Elke Breuer VP-Corporate Compliance & Values Management