Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Fraport AG
  6. News
  7. Übersicht
    FRA   DE0005773303   577330

FRAPORT AG

(577330)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bester Corona-Monat: Frankfurt und Heathrow trotzdem unzufrieden

13.09.2021 | 17:15

FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX) - Trotz Reisewelle und gelockerter Corona-Regeln sind Europas Luftfahrt-Drehkreuze noch immer weit von ihren Passagierzahlen vor der Pandemie entfernt. Knapp 3,4 Millionen Fluggäste am Frankfurter Flughafen bedeuteten ein Minus von 51 Prozent im Vergleich zum August 2019, wie der Betreiber Fraport am Montag mitteilte. Der Londoner Airport Heathrow liegt nach eigenen Angaben sogar um 71 Prozent unter dem Wert von vor zwei Jahren. Sei man 2019 noch der verkehrsreichste Flughafen Europas gewesen, so sei der größte britische Airport nun auf Platz 10 abgerutscht.

Dabei war der August für beide Flughäfen der beste Monat seit Beginn der Corona-Krise: Fraport zählte ein Plus von 123 Prozent im Vergleich zum August 2020. Das Aufkommen an Fracht und Luftpost legte um gut 13 Prozent auf 178 223 Tonnen zu. In Heathrow stieg die Passagierzahl zum Vormonat um 48 Prozent.

Heathrow-Chef John Holland-Kaye machte "unnötige" Testvorschriften für Einreisende für die ausbleibende Erholung mit verantwortlich. Die teuren PCR-Tests, die auch vollständig geimpfte Reisende vor Ankunft buchen müssen und meist mindestens 50 Pfund (58,60 Euro) pro Person kosten, müssten abgeschafft werden, sagte Holland-Kaye dem Sender Sky News. Bisher hätten Reisende rund eine Milliarde Pfund für die Tests ausgegeben. Allerdings werde nur ein kleiner Teil sequenziert, also auf neue Varianten untersucht. Holland-Kaye verwies darauf, dass Passagiere bei Reisen innerhalb der EU keine PCR-Tests vorlegen müssen.

Fraport-Chef Stefan Schulte geht nach dem Reiseaufschwung im Sommer von einem "schwierigen Winter" aus, wie er vor einigen Tagen sagte. Für das laufende Jahr rechnet er in Frankfurt insgesamt mit "unter 20 bis 25 Millionen" Fluggästen. 2020 war das Aufkommen auf weniger als 19 Millionen eingebrochen, nachdem der Flughafen 2019 mit mehr als 70 Millionen ein Rekordjahr verzeichnet hatte./stw/DP/nas


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu FRAPORT AG
05:25FRANKFURTER FLUGHAFEN : Ausbaugegner protestieren mit Mahnwache gegen Landebahn
DP
17.10.Chaos an deutschen Flughäfen bleibt trotz Reisewelle aus
DP
17.10.Ferienzeit bringt Frankfurter Flughafen höheres Passagieraufkommen
DP
15.10.XETRA-SCHLUSS/DAX schließt fester - US-Daten und Berichtssaison stützen
DJ
15.10.FLUGHAFEN MÜNCHEN APPELLIERT AN REIS : Mehr Zeit einplanen
DP
15.10.JPMorgan belässt Fraport auf 'Neutral' - Ziel 57 Euro
DP
14.10.Fraport fährt Engagement bei Frankfurts Basketballern zurück
DP
13.10.Aktien Frankfurt: Dax nimmt Fahrt auf
AW
13.10.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kann sich knapp behaupten
AW
13.10.Aktien Frankfurt Ausblick: Verhaltener Handelsauftakt erwartet
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FRAPORT AG
14.10.JUST ONE LOOK : Biometrics and the passenger journey of tomorrow
AQ
13.10.GLOBAL MARKETS LIVE : LVMH, Blackrock, Qualcomm, Apple, Hasbro...
13.10.FRAPORT TRAFFIC FIGURES – SEPT : Positive Passenger Trend Continues
PU
07.10.DRIVING DIGITAL INNOVATION : Frankfurt Airport Launches the FRA-OS Importation Platform
PU
17.09.FRAPORT TRAFFIC FIGURES - AUGUST 202 : Summer Holiday Travel Boosts Passenger Numbers at F..
AQ
13.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Valneva, Walt Disney, ViacomCBS, General Motors, Amazon...
13.09.FRAPORT TRAFFIC FIGURES – AUGU : Summer Holiday Travel Boosts Passenger Numbers at F..
PU
12.08.FRAPORT TRAFFIC FIGURES – JULY : Positive Trend Continues
PU
03.08.FRAPORT : 2018 Visual Fact Book
PU
03.08.FRAPORT GROUP INTERIM REPORT – : Traffic Rebounds Noticeably
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FRAPORT AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 970 Mio 2 280 Mio -
Nettoergebnis 2021 -63,6 Mio -73,6 Mio -
Nettoverschuldung 2021 6 621 Mio 7 662 Mio -
KGV 2021 -248x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 5 810 Mio 6 740 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 6,31x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,47x
Mitarbeiterzahl 19 542
Streubesitz 39,7%
Chart FRAPORT AG
Dauer : Zeitraum :
Fraport AG : Chartanalyse Fraport AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FRAPORT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 62,88 €
Mittleres Kursziel 57,54 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -8,49%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefan Schulte Chairman-Management Board
Matthias Zieschang Executive Director-Finance & Controlling
Michael Boddenberg Chairman-Supervisory Board
Anke Giesen Executive Director-Operations
Elke Breuer VP-Corporate Compliance & Values Management