Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Fraport AG    FRA   DE0005773303   577330

FRAPORT AG

(577330)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ANALYSEN/Fraport hat gute Aussichten in schwierigem Umfeld - Redburn, Goldman

21.01.2019 | 12:42

LONDON/NEW YORK (dpa-AFX) - Die Analysten von Redburn und Goldman Sachs räumen dem Flughafenbetreiber Fraport in einem schwierigen Umfeld vergleichsweise gute Aussichten ein. Sie verwiesen in aktuellen Branchenstudien zudem auf die jüngsten Kursverluste, welche die Aktie wieder attraktiver gemacht hätten.

Redburn-Experte James Goodall nahm deshalb die Beobachtung mit einer Kaufempfehlung auf. Sein Kollege Patrick Creuset von Goldman Sachs strich das bisherige Verkaufsvotum und bewertetet die Aktie nun mit "Neutral". Das Kursziel hob er von 71 auf 73 Euro an und liegt damit zehn Prozent über dem derzeitigen Bewertungsniveau.

Nachdem die europäischen Flughafenbetreiber lange Zeit vom zunehmenden Reiseverkehr profitiert hätten, sei die Branchenbewertung seit Mitte 2017 um rund 25 Prozent eingebrochen, führte Goodall aus. Verantwortlich dafür machte er höhere Treibstoffpreise sowie Sorgen über die weitere Wirtschaftsentwicklung und steigende Investitionen.

Creuset verwies derweil darauf, dass strengere Regulierungsbestimmungen in den kommenden Jahren die operativen Ergebnisse (Ebit) der Branche beeinträchtigen dürften. Damit steige die Abhängigkeit vom Einzelhandelsgeschäft an den Flughäfen. Dieses habe sich aber schon in den vergangenen Jahren negativ entwickelt, und angesichts struktureller Herausforderungen wie etwa den zunehmenden Online-Handel sei eher noch eine Verschärfung der Lage zu erwarten.

Derweil seien die Kursverluste bei den einzelnen Flughafenbetreibern angesichts lokaler Besonderheiten unterschiedlich stark ausgefallen, woraus sich Anlagechancen ergäben, betonte Redburn-Experte Goodall. Die Sorgen bei Fraport über die Investitionen seien zwar berechtigt, angesichts der niedrigsten Bewertung innerhalb des Sektors im Aktienkurs inzwischen aber mehr als eingepreist.

Zudem sollten die Ausgaben in attraktive Erlöse münden, da Fraport die geografische Diversifizierung des Geschäftsmodells weg vom stark regulierten Hauptstandort Frankfurt ungeachtet des minimalen Barmittelzuflusses vorantreibe, so Goodall weiter. Die internationalen Aktivitäten des Unternehmens seien unterbewertet und sollten ihren langfristigen Wert sowie die Profitabilität deutlich steigern.

Einem langsameres Wachstum am Frankfurter Flughafen und den dadurch schwächeren Gewinnaussichten trage der Aktienkurs von Fraport bereits Rechnung, meint Goldman-Analyst Creuset. Inzwischen notiere das Papier leicht unter dem Kursziel und werde mit einem klaren Abschlag sowohl zum Durchschnittsskurs der vergangenen zehn Jahre als auch zur Konkurrenz gehandelt. Creuset hob zudem seine Ergebnisprognosen wegen eines besseren Verkehrsausblick für die internationalen Aktivitäten von Fraport etwas an.

Bei Aktien mit der Einstufung "Neutral" erwartet Goldman Sachs auf dem aktuellen Kursniveau sowie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Unternehmen aus der gleichen Branche ein eher durchschnittliches Renditepotenzial./gl/bek/mis

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Veröffentlichung der Original-Studie von Redburn: 18.01.2019 / 13:00 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.01.2019 / 06:30 / GMT

Veröffentlichung der Original-Studie von Goldman Sachs: 20.01.2019 / 11:58 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FRAPORT AG 0.28%43.68 verzögerte Kurse.-11.71%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.45%281.76 verzögerte Kurse.7.33%
Alle Nachrichten auf FRAPORT AG
13:50AKTIEN IM FOKUS 2 : Anleger 'auf Jagd nach Leerverkäufern' nach Gamestop-Erfolg
DP
26.01.FRAPORT : Seehofer will Flugverkehr wegen Corona massiv einschränken
DJ
26.01.CORONA-EINREISEVERORDNUNG : Über 100 Verstöße am Flughafen
DP
26.01.Berenberg hebt Fraport-Ziel auf 55 Euro - 'Buy' und 'Top Pick'
DP
25.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr schwach - Ifo-Index als Realitätscheck
DJ
25.01.XETRA-SCHLUSS/Sehr schwach - Lockdown-Risiken steigen
DJ
25.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen mit Lockdown-Risiken Verluste aus
DJ
25.01.AKTIEN IM FOKUS : Reisebeschränkungen drücken Luftfahrtwerte, Online-Händler fes..
DP
24.01.Schärfere Corona-Kontrollen ab Sonntag am Frankfurter Flughafen
DP
22.01.AKTIEN IM FOKUS : Luftfahrtwerte angesichts Pandemie-Sorgen wieder sehr schwach
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FRAPORT AG
18.01.THE LATEST : WHO: 'Not right' to vaccinate young before old
AQ
13.01.FRAPORT : Receives CEIV Pharma Recertification
PU
05.01.CASE STUDY : Fraport's network infrastructure management
AQ
2020FRAPORT : Issues RFP for a Sports/Multi-Functional Hall at Frankfurt Airport
PU
2020FRAPORT TRAFFIC FIGURES – NOVE : Major Decline in Passenger Traffic Contin..
PU
2020DGAP-PVR : Fraport AG Frankfurt Airport Services -6-
DJ
2020DGAP-PVR : Fraport AG Frankfurt Airport Services -5-
DJ
2020DGAP-PVR : Fraport AG Frankfurt Airport Services -4-
DJ
2020DGAP-PVR : Fraport AG Frankfurt Airport Services -3-
DJ
2020DGAP-PVR : Fraport AG Frankfurt Airport Services -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 654 Mio 2 003 Mio -
Nettoergebnis 2020 -602 Mio -729 Mio -
Nettoverschuldung 2020 5 615 Mio 6 797 Mio -
KGV 2020 -6,52x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 4 026 Mio 4 897 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 5,83x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,45x
Mitarbeiterzahl 21 532
Streubesitz 39,8%
Chart FRAPORT AG
Dauer : Zeitraum :
Fraport AG : Chartanalyse Fraport AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FRAPORT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 44,81 €
Letzter Schlusskurs 43,58 €
Abstand / Höchstes Kursziel 37,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,82%
Abstand / Niedrigstes Ziel -33,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Stefan Schulte Chairman-Management Board
Michael Boddenberg Chairman-Supervisory Board
Anke Giesen Executive Director-Operations
Matthias Zieschang Executive Director-Finance & Controlling
Lothar Klemm Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber