Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Fox Corporation    FOXA

FOX CORPORATION

(FOXA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

US-WAHL/Trump nimmt Wahlkampfauftritte wieder auf

12.10.2020 | 15:34

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump nimmt nach seiner Covid-19-Erkrankung wieder seine Wahlkampfreisen auf. Den Auftakt macht Trump in Florida - einem potenziell entscheidenden Bundesstaat für die Präsidentenwahl am 3. November. Für die Tage darauf stehen Pennsylvania, Iowa und North Carolina auf dem Programm. Unterdessen steigen in den USA die Coronavirus-Fallzahlen - und bei früheren Auftritten Trumps trugen viele seiner Anhänger keine Masken und hielten keinen Abstand.

In den vergangenen Monaten hatte Trump einen steten Rhythmus von Wahlkampfreisen, bei denen er einen Auftritt am Flughafen meist mit dem Präsidentenflugzeug als Kulisse machte und wieder nach Washington zurückkehrte. Die Coronavirus-Infektion unterbrach die Serie.

Bereits am Samstag absolvierte Trump seinen ersten öffentlichen Auftritt seit der Erkrankung. Er sprach vom Balkon des Weißen Hauses vor mehreren hundert Anhängern. Der Auftritt war mit einer guten Viertelstunde eher kurz für Trumps Verhältnisse. Die Veranstaltung galt als Präsidentenansprache - Trump wiederholte aber wörtlich diverse Punkte aus seinen Wahlkampfauftritten.

Trumps Arzt Sean Conley teilte am Wochenende mit, der jüngste Coronavirus-Test habe nach "gegenwärtig anerkannten Standards" gezeigt, dass der Präsident "kein Übertragungsrisiko für andere mehr darstellt". Trump könne nun, rund zehn Tage nach dem Auftreten erster Symptome, gemäß den Kriterien der Gesundheitsbehörde CDC seine freiwillige Quarantäne beenden.

Die Tests im Verlauf seiner Erkrankung hätten eine stets abnehmende Viruskonzentration gezeigt, schrieb Conley weiter. Dass ein Corona-Test beim Präsidenten negativ ausgefallen sei, schrieb er jedoch nicht. Es schien daher wahrscheinlich, dass auch der jüngste Test wegen einer geringen Viruskonzentration immer noch positiv ausgefallen war.

Trumps Wahlkampfteam geriet unterdessen in einen Streit mit dem führenden amerikanischen Coronavirus-Experten Anthony Fauci. In einen Werbespot wurde ein Interview-Zitat Faucis reingeschnitten, das den Eindruck erweckt, er würde sagen, dass im Kampf gegen das Virus niemand mehr hätte machen können als Trump. Fauci kritisierte, die Äußerungen aus einem im März veröffentlichten Interview mit dem Sender Fox News seien aus dem Zusammenhang gerissen worden.

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand mehr tun könnte", sagt Fauci in dem Video. Diese Worte seien allerdings auf die Arbeit der gesamten Coronavirus-Arbeitsgruppe des Weißen Hauses bezogen gewesen, betonte er am Sonntag. Die Verwendung seines Namens und seiner Worte sei ohne seine Erlaubnis erfolgt. "In meinen fast fünf Jahrzehnten im öffentlichen Dienst habe ich nie öffentlich einen politischen Kandidaten unterstützt", sagte Fauci dem Sender CNN.

In den USA mit rund 330 Millionen Einwohnern gibt es mehr als 7,7 Millionen bestätigte Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2. Bislang starben mehr als 214 000 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus./so/DP/men


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf FOX CORPORATION
02.12.PRÄSIDENTENSOHN : Trumps und Ivanas Scheidung verlieh dickes Fell
DP
02.12.EX-WAHLKAMPFMANAGER : Trump hat wegen mangelnder Empathie verloren
DP
01.12.NACH BESTÄTIGUNG VON BIDEN-SIEG : Trump kritisiert Arizonas Gouverneur
DP
29.11.ERSTES TV-INTERVIEW SEIT WAHL : Trump klagt über angeblichen Betrug
DP
27.11.Aktien Schweiz Schluss: Kaum Impulse am "Black Friday"
AW
27.11.RUPERT MURDOCH : MCH erhält Zustimmung für Kapitalerhöhungen und Einstieg von Ja..
AW
19.11.Trump-Anwälte wollen Wahlergebnis kippen
DP
19.11.Trump strengt teilweise Neuauszählung in Wisconsin an
DP
18.11.Trump strengt teilweise Neuauszählung in Wisconsin an
DP
15.11.TRUMP : Biden hat durch Betrug gewonnen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FOX CORPORATION
02.12.FOX NEWS CHANNEL : Delivers Highest-Rated November in Network History in Primeti..
BU
01.12.FOX CORPORATION : Chief Financial Officer Steve Tomsic to Participate at Upcomin..
PR
29.11.Biden identifies more administration officials, Trump vows continued election..
RE
29.11.Republicans turn to Biden transition as Trump's legal options dwindle
RE
24.11.YouTube bans One America News Network from posting new videos for a week
RE
24.11.'COVID CHAT' : Officials urge Americans to stay home over holiday
RE
23.11.FOX NATION : to Present Its First Original Holiday Production Entitled “Ch..
BU
18.11.FOX : Trump-friendly Newsmax a sudden competitor to Fox News
AQ
18.11.FOX : Trump-friendly Newsmax seeks to cut into Fox's viewership
AQ
18.11.U.S. death toll from COVID-19 nears quarter million as infection rates soar
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 12 282 Mio - 10 147 Mio
Nettoergebnis 2021 1 599 Mio - 1 321 Mio
Nettoverschuldung 2021 2 520 Mio - 2 082 Mio
KGV 2021 11,3x
Dividendenrendite 2021 1,81%
Marktkapitalisierung 18 077 Mio 18 077 Mio 14 934 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,68x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,59x
Mitarbeiterzahl 9 000
Streubesitz 81,6%
Chart FOX CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Fox Corporation : Chartanalyse Fox Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FOX CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 29,86 $
Letzter Schlusskurs 30,60 $
Abstand / Höchstes Kursziel 27,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,41%
Abstand / Niedrigstes Ziel -31,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Lachlan Keith Murdoch Co-Chairman & Chief Executive Officer
Keith Rupert Murdoch Co-Chairman
John P. Nallen Chief Operating Officer
Steven Silvester Tomsic Chief Financial Officer
Paul Cheesbrough Chief Technology Officer & President-Digital
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
FOX CORPORATION-17.45%18 077
DISCOVERY, INC.-15.47%18 175
NEXSTAR MEDIA GROUP, INC.-7.04%4 830
NINE ENTERTAINMENT CO. HOLDINGS LIMITED34.64%3 031
NIPPON TELEVISION HOLDINGS, INC.-21.07%2 818
ZEE ENTERTAINMENT ENTERPRISES LIMITED-33.04%2 576