Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Ford Motor Company    F

FORD MOTOR COMPANY

(F)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Chef von Tesla-Rivale Nikola tritt nach Betrugsvorwürfen zurück

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
21.09.2020 | 14:23

PHOENIX (awp international) - Der kleinere Tesla -Konkurrent Nikola gerät nach Vorwürfen wegen angeblicher Irreführung von Investoren immer heftiger unter Druck. Der Chef und Gründer des Elektro- und Brennstoffzellenauto-Entwicklers, Trevor Milton, gab in der Nacht auf Montag seinen Rücktritt bekannt. Die Aktien stürzten im vorbörslichen US-Handel zeitweise um über ein Drittel ab. Laut Medienberichten ermittelt inzwischen nicht nur die US-Börsenaufsicht SEC, sondern auch das Justizministerium wegen angeblicher Falschangaben.

Hintergrund ist eine Attacke des Leerverkäufers Hindenburg Research, der Nikola-Chef Milton kürzlich in einer umfassenden Analyse etlicher Hochstaplereien beschuldigte und zu dem Schluss kam, dass es sich bei dessen Unternehmen letztlich um einen "komplexen Betrug" handele. Hindenburg wettet zwar als Finanzspekulant gegen Nikola und profitiert, wenn die Aktien der Firma fallen. Doch Milton konnte die Vorwürfe bislang nicht richtig entkräften und musste sogar zugeben, bei einer wichtigen Produktpräsentation geblufft zu haben. So hatte Nikola einräumen müssen, dass sein Elektro-Lkw bei einer Video-Präsentation gar nicht selbst fuhr, sondern ohne eigenen Antrieb einen Hügel herunterrollte.

Nikola konkurriert unter anderem mit Tesla bei der Entwicklung elektrischer Pick-up-Trucks und Lkw. Das Unternehmen aus Phoenix im US-Bundesstaat Arizona mischt seit Mitte des Jahres die Börse auf und sorgte dort mit ambitionierten Wachstumsplänen für grosse Euphorie. Zwischenzeitlich wurde Nikola von Anlegern sogar höher bewertet als der US-Autoriese Ford , obwohl die Firma bislang noch kein einziges marktreifes Produkt im Angebot hat. Die Betrugsvorwürfe von Hindenburg Research haben die Aktien zuletzt stark fallen lassen.

Dabei hatte Nikola vor kaum zwei Wochen noch einen grossen Meilenstein erreicht. Mit General Motors (GM) ging der an Absatz und Marktanteil gemessen grösste US-Autobauer eine strategische Partnerschaft mit der Firma ein. GM soll Nikolas mit Spannung erwarteten Pick-up-Truck Badger fertigen. Nikola kooperiert auch mit dem deutschen Zulieferer Bosch und dem traditionsreichen Lastwagenhersteller Iveco. Bislang stehen Nikolas Partner trotz der heftigen Anschuldigungen weiterhin zu dem US-Unternehmen./hbr/DP/jha


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FORD MOTOR COMPANY 1.42%7.85 verzögerte Kurse.-15.59%
GENERAL MOTORS COMPANY 0.48%35.77 verzögerte Kurse.-2.27%
NIKOLA CORPORATION 7.34%22.24 verzögerte Kurse.115.51%
TESLA, INC. 0.17%422.64 verzögerte Kurse.405.15%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf FORD MOTOR COMPANY
06:01ELON MUSK : Musk liefert Rekordzahlen - Tesla mit fünftem Quartalsgewinn in Folg..
DP
21.10.Probleme beim Kuga belasten CO2-Bilanz von Ford
AW
12.10.Aktien New York Schluss: Weiter Kauflaune - Tech-Titel einmal mehr vorne
AW
12.10.Aktien New York: Kauflaune hält an - Tech-Titel einmal mehr vorne
AW
12.10.CO2-GRENZWERTE : Daimler und Volkswagen müssen laut Studie nachlegen
DP
12.10.CO2-GRENZWERTE : Daimler und Volkswagen müssen laut Studie nachlegen
AW
12.10.Der Wagen parkt sich selbst - der autonome Rest kommt später
DP
12.10.CO2-GRENZWERTE : Daimler und Volkswagen müssen laut Studie nachlegen
DP
12.10.US-Firmen beurteilen Standort Deutschland auch in der Krise positiv
DP
06.10.Ford hält 7,6 Prozent an Laser-Radar-Spezialist Velodyne Lidar
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FORD MOTOR COMPANY
13:37Auto startups backed by blank-check companies
RE
04:51GM sells out first year of electric Hummer production
RE
21.10.Honda reaches $5 million defective air bag settlement with Arizona
RE
21.10.QMC QUANTUM MINERALS : Responds to announcement of canadian electric vehicle pro..
AQ
21.10.LESS CARBON, MORE ELECTRIC VEHICLES : automakers prepare for potential Biden win
RE
21.10.FORD MOTOR : An electric Hummer? Battery-powered trucks head to showrooms
AQ
20.10.Wall Street sees profit recovery for automakers, but will it last?
RE
20.10.FORD MOTOR : Issues two safety recalls in north america and one safety complianc..
AQ
20.10.FORD MOTOR : All-new bronco sport nabs off-road win at grueling rebelle rally
AQ
20.10.FORD MOTOR : to Discuss Results for Third Quarter 2020 With Credit Suisse
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 114 Mrd. - 96 509 Mio
Nettoergebnis 2020 -1 575 Mio - -1 331 Mio
Nettoliquidität 2020 1 326 Mio - 1 121 Mio
KGV 2020 -20,0x
Dividendenrendite 2020 1,91%
Marktkapitalisierung 31 230 Mio 31 230 Mio 26 404 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,26x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,21x
Mitarbeiterzahl 190 000
Streubesitz 98,0%
Chart FORD MOTOR COMPANY
Dauer : Zeitraum :
Ford Motor Company : Chartanalyse Ford Motor Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FORD MOTOR COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 8,01 $
Letzter Schlusskurs 7,85 $
Abstand / Höchstes Kursziel 27,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,99%
Abstand / Niedrigstes Ziel -37,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
James D. Farley President, Chief Executive & Operating Officer
William Clay Ford Executive Chairman
John T. Lawler Chief Financial Officer & Vice President
Jeff Lemmer Chief Information Officer & Vice President
Kenneth E. Washington Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
FORD MOTOR COMPANY-15.59%31 230
TOYOTA MOTOR CORPORATION-9.14%187 328
VOLKSWAGEN AG-22.22%84 573
DAIMLER AG-2.84%60 907
GENERAL MOTORS COMPANY-2.27%51 190
BMW AG-12.76%48 843