Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Ford Motor Company    F

FORD MOTOR COMPANY

(F)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Bänder stehen still: IG Metall legt mit Warnstreik Ford-Werke lahm

01.02.2018 | 12:51

KÖLN (dpa-AFX) - Mit einem groß angelegten Warnstreik hat die IG Metall in Nordrhein-Westfalen die Produktion in den Kölner Ford <US3453708600>-Werken zum Erliegen gebracht. "Kein Auto läuft vom Band", sagte IG-Metall-Streikleiter Benjamin Gruschka am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Werkstore seien abgesperrt worden. Von rund 14 000 Beschäftigten, deren Schicht eigentlich am Morgen begonnen hätte, seien nur ungefähr 50 sowie Manager auf eigenen Wunsch durchgelassen worden. Notdienste gebe es an sicherheitsrelevanten Stellen. Die Hallen seien dunkel. Erst mit dem Beginn der Frühschicht am Freitagmorgen soll die Produktion wieder aufgenommen werden.

Eine Ford-Sprecherin bestätigte den kompletten Stillstand der Produktion. Man werde versuchen, den Ausfall in den kommenden Wochen nachzuholen und mögliche Verzögerungen bei der Auslieferung von Fahrzeugen oder Ersatzteilen gering zu halten. Nach Angaben des Unternehmens werden normalerweise 1450 Fiesta pro Tag in Köln produziert sowie Motoren und Getriebe.

Die Kölner Ford-Werke sind der erste Großbetrieb in NRW, den die Warnstreikwelle erreichte. Insgesamt hatte die Gewerkschaft am zweiten Tag der Warnstreikwelle mehr als 28 000 Beschäftigte in 22 Betrieben in NRW zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Bis zum Freitag will die Gewerkschaft in NRW insgesamt 65 000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie zu 24-stündigen Warnstreiks aufrufen. Es soll Arbeitsniederlegungen in fast 70 Betrieben geben.

Rechtliche Schritte gegen den Warnstreik seien derzeit nicht geplant, erklärte die Ford-Sprecherin. Das Arbeitsgericht Krefeld hatte zuvor am Mittwoch einen Eilantrag der bestreikten Firma Otto Fuchs Dülken aus Viersen abgewiesen. Das Gericht sah sich im Eilverfahren nicht in der Lage, die Rechtmäßigkeit der Gewerkschaftsforderung nach Lohnausgleich für bestimmte Beschäftigtengruppen zu überprüfen. Hier käme es auf den Einzelfall an, erklärte das Gericht und erklärte die wirtschaftlichen Folgen des 24-Stunden-Warnstreiks für zumutbar.

Zuvor hatte der NRW-Arbeitgeberverband ebenso wie andere Landesverbände davon unabhängig Klage beim Frankfurter Arbeitsgericht eingereicht. Die zuständige Kammer habe den Gütetermin auf den 20. Februar festgesetzt, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Zu diesem Zeitpunkt könnten die bundesweit laufenden Tarifauseinandersetzungen längst beendet sein. Der Arbeitgeberverband hatte auf eine Eilentscheidung verzichtet und lediglich eine Klage im sogenannten Hauptsacheverfahren eingereicht.

Die Arbeitgeber halten die Forderung der Gewerkschaft nach einem Teillohnausgleich für bestimmte Berufsgruppen bei einer Arbeitszeitverkürzung für rechtswidrig, weil damit andere Teilzeitbeschäftigte diskriminiert würden. Streiks, die sich auf ein rechtswidriges Ziel richteten, seien selbst rechtswidrig.

Die Gewerkschaft verlangt sechs Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten und Möglichkeiten zur Reduzierung der Arbeitszeit auf 28 Wochenstunden. Bestimmte Gruppen wie Schichtarbeiter, pflegende Angehörige oder Eltern junger Kinder sollen einen Teil-Ausgleich für entgangenen Lohn erhalten, was die Arbeitgeber strikt ablehnen. Sie haben bisher eine Einmalzahlung von 200 Euro und zwei Prozent mehr Geld für 15 Monate geboten./uta/vd/DP/das


© dpa-AFX 2018
Alle Nachrichten auf FORD MOTOR COMPANY
26.11.UPDATE/Merkel kündigt Widerstand gegen EU-Pläne für Abgasnorm Euro 7 an
DJ
26.11.UPDATE/Merkel kündigt Widerstand gegen EU-Pläne für Abgasnorm Euro 7 an
DJ
19.11.ANLEIHE : Ford Motor Credit Company nimmt 230 Mio Franken für drei Jahre auf
AW
17.11.Verein scheitert endgültig mit Musterklage zum 'Widerrufs-Joker'
DP
17.11.KORREKTUR/INDEX-MONITOR : Tesla wird in S&P 500 aufgenommen
DP
16.11.Ex-VW-Digitalvorstand Senger leitet Entwicklung des autonomen Fahrens
DP
13.11.So verteilt der VW-Konzern seine Milliarden für Technik und Werksnetz
DP
13.11.Milliardeninvestitionen und neue Modelle für deutsche VW-Werke
AW
28.10.Ford trotz Corona-Krise mit kräftigem Gewinnsprung
DP
27.10.TAGESVORSCHAU : Termine am 28. Oktober 2020
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FORD MOTOR COMPANY
25.11.FORD MOTOR : Credit to Discuss Third Quarter Results at Bank of America Securiti..
PU
25.11.Ford orders 12 ultra-cold freezers to distribute COVID-19 vaccines to employe..
RE
24.11.GENERAL MOTORS : GM pivots from Trump to Biden in favor of stricter fuel standar..
AQ
24.11.GM hits reverse on Trump effort to bar California emissions rules
RE
24.11.GM will recall 7 million vehicles for air bag issue worldwide
RE
23.11.FORD MOTOR : Hau Thai-Tang to Present at Goldman Sachs Global Automotive Confere..
PU
23.11.FORD MOTOR : to Present at Credit Suisse Industrials and Goldman Sachs Global Au..
BU
22.11.FEWER CARS, BIGGER PROFITS : Auto Makers Look to Stay Lean Post-Pandemic
DJ
20.11.FORD MOTOR : Donates Engines to Promote Teaching of Technical Skills
AQ
20.11.FORD MOTOR : To reveal custom f-150, bronco and bronco sport during ' auto night..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 117 Mrd. - 98 193 Mio
Nettoergebnis 2020 -573 Mio - -479 Mio
Nettoliquidität 2020 4 892 Mio - 4 089 Mio
KGV 2020 -50,5x
Dividendenrendite 2020 1,65%
Marktkapitalisierung 36 164 Mio 36 164 Mio 30 230 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,27x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,20x
Mitarbeiterzahl 190 000
Streubesitz 98,0%
Chart FORD MOTOR COMPANY
Dauer : Zeitraum :
Ford Motor Company : Chartanalyse Ford Motor Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FORD MOTOR COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 9,18 $
Letzter Schlusskurs 9,09 $
Abstand / Höchstes Kursziel 43,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,00%
Abstand / Niedrigstes Ziel -46,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
James D. Farley President, Chief Executive & Operating Officer
William Clay Ford Executive Chairman
John T. Lawler Chief Financial Officer & Vice President
Jeff Lemmer Chief Information Officer & Vice President
Kenneth E. Washington Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
FORD MOTOR COMPANY-2.26%36 124
TOYOTA MOTOR CORPORATION-5.35%195 776
VOLKSWAGEN AG-15.68%93 505
DAIMLER AG13.61%71 446
GENERAL MOTORS COMPANY24.21%65 067
BMW AG1.35%56 900