Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Ford Motor Company    F

FORD MOTOR COMPANY

(F)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AKTIEN IM FOKUS: US-Autowerte folgen Europäern aufwärts - Hoffnung im Zollstreit

05.07.2018 | 20:54

NEW YORK (dpa-AFX) - Aktien aus dem US-Autosektor haben am Donnerstag von der Hoffnung auf eine Entspannung im Zollstreit zwischen der USA und der EU profitiert. Entsprechende Signale gingen von einem Treffen von Topmanagern der deutschen Autoindustrie mit dem Berliner US-Botschafter Richard Grenell aus, in dem sich die Beteiligten gesprächsbereit zeigten. Laut einem "Handelsblatt"-Bericht sagte Grenell, die USA seien zu einem kompletten Verzicht auf Einfuhrzölle bereit, falls auch Europa darauf verzichte.

General Motors rückten am Donnerstag um 1 Prozent vor und Ford gewannen 0,64 Prozent. Börsianern zufolge dürften auch die amerikanischen Unternehmen davon profitieren, wenn es nicht zu den von Donald Trump angedrohten Sonderzöllen komme. General Motors selbst hatte den US-Präsidenten zuletzt vor dem Risiko gewarnt, dass Einfuhrzölle auch der Wettbewerbsfähigkeit der US-Industrie schaden könnten. Trump lässt derzeit untersuchen, ob diese eine Gefahr für die nationale Sicherheit der USA darstellen.

Experten zufolge würden die Amerikaner auch unter den Sonderzöllen leiden, da ihre Lieferketten im heutigen Zeitalter längst global aufgestellt seien. Der Lobbyverband Auto Alliance, zu dem neben GM auch Branchengrößen wie Ford, Toyota oder Volkswagen zählen, hatte deshalb vor steigenden Kosten für die US-Verbraucher gewarnt. "Zölle auf Autos und Autoteile erhöhen die Preise für Kunden, sie vermindern die Auswahl und laden Handelspartner zu Vergeltungsmaßnahmen ein", hieß es jüngst in ihrem Appell.

Laut Joseph Spak von RBC Capital stehen die nun in Berlin geführten Gespräche im krassen Gegensatz zu den Drohungen Trumps. Sofern es wirklich zu einem gegenseitigen Verzicht auf Zölle komme - und damit auch auf die derzeit schon von der EU erhobenen 10 Prozent für importierte US-Fahrzeuge - könnte dies die derzeitigen Ängste vor einem bevorstehenden Handelskrieg mildern. "Darüber hinaus könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass die Drohung höherer Zölle schlichtweg eine Masche von Trump ist, um Zollsenkungen zu erreichen", fügte er hinzu.

Wenn auch im geringeren Ausmaß, folgten die Papiere der US-Branchenwerte den Aktien ihrer europäischen Branchenkollegen nach oben. In Frankfurt waren die Vorzugsaktien von Volkswagen am Donnerstag mit einem Anstieg von etwa 4 Prozent unter den Branchenfavoriten. Andere Werte wie BMW, Daimler, Renault oder PSA standen dem in Frankfurt und Paris nur wenig nach. Aktien des italienisch-amerikanischen Autobauers Fiat Chrysler waren in Mailand sogar um mehr als 6 Prozent gestiegen./tih/he


© dpa-AFX 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT -1.39%56.8 verzögerte Kurse.3.18%
DAIMLER AG -0.93%57.41 verzögerte Kurse.16.29%
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES N.V. 0.69%13.184 verzögerte Kurse.-0.76%
FORD MOTOR COMPANY -3.92%9.08 verzögerte Kurse.-2.37%
GENERAL MOTORS COMPANY -2.15%45.46 verzögerte Kurse.26.94%
RENAULT 0.22%34.455 Realtime Kurse.-18.31%
VOLKSWAGEN AG -2.35%152.34 verzögerte Kurse.-13.56%
Alle Nachrichten auf FORD MOTOR COMPANY
19.11.ANLEIHE : Ford Motor Credit Company nimmt 230 Mio Franken für drei Jahre auf
AW
17.11.Verein scheitert endgültig mit Musterklage zum 'Widerrufs-Joker'
DP
17.11.KORREKTUR/INDEX-MONITOR : Tesla wird in S&P 500 aufgenommen
DP
16.11.Ex-VW-Digitalvorstand Senger leitet Entwicklung des autonomen Fahrens
DP
13.11.So verteilt der VW-Konzern seine Milliarden für Technik und Werksnetz
DP
13.11.Milliardeninvestitionen und neue Modelle für deutsche VW-Werke
AW
28.10.Ford trotz Corona-Krise mit kräftigem Gewinnsprung
DP
27.10.TAGESVORSCHAU : Termine am 28. Oktober 2020
DP
23.10.FORD MOTOR COMPANY : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
22.10.ELON MUSK : Musk liefert Rekordzahlen - Tesla mit fünftem Quartalsgewinn in Folg..
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FORD MOTOR COMPANY
25.11.FORD MOTOR : Credit to Discuss Third Quarter Results at Bank of America Securiti..
PU
25.11.Ford orders 12 ultra-cold freezers to distribute COVID-19 vaccines to employe..
RE
24.11.GENERAL MOTORS : GM pivots from Trump to Biden in favor of stricter fuel standar..
AQ
24.11.GM hits reverse on Trump effort to bar California emissions rules
RE
24.11.GM will recall 7 million vehicles for air bag issue worldwide
RE
23.11.FORD MOTOR : Hau Thai-Tang to Present at Goldman Sachs Global Automotive Confere..
PU
23.11.FORD MOTOR : to Present at Credit Suisse Industrials and Goldman Sachs Global Au..
BU
22.11.FEWER CARS, BIGGER PROFITS : Auto Makers Look to Stay Lean Post-Pandemic
DJ
20.11.FORD MOTOR : Donates Engines to Promote Teaching of Technical Skills
AQ
20.11.FORD MOTOR : To reveal custom f-150, bronco and bronco sport during ' auto night..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 117 Mrd. - 98 508 Mio
Nettoergebnis 2020 -573 Mio - -481 Mio
Nettoliquidität 2020 4 892 Mio - 4 102 Mio
KGV 2020 -50,4x
Dividendenrendite 2020 1,65%
Marktkapitalisierung 36 124 Mio 36 124 Mio 30 293 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,27x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,20x
Mitarbeiterzahl 190 000
Streubesitz 98,0%
Chart FORD MOTOR COMPANY
Dauer : Zeitraum :
Ford Motor Company : Chartanalyse Ford Motor Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FORD MOTOR COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 9,18 $
Letzter Schlusskurs 9,08 $
Abstand / Höchstes Kursziel 43,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,12%
Abstand / Niedrigstes Ziel -46,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
James D. Farley President, Chief Executive & Operating Officer
William Clay Ford Executive Chairman
John T. Lawler Chief Financial Officer & Vice President
Jeff Lemmer Chief Information Officer & Vice President
Kenneth E. Washington Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
FORD MOTOR COMPANY-2.37%37 596
TOYOTA MOTOR CORPORATION-4.72%198 557
VOLKSWAGEN AG-13.56%96 988
DAIMLER AG16.29%73 666
GENERAL MOTORS COMPANY26.94%66 499
BMW AG3.09%58 741