Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Mexico
  4. Mexican Stock Exchange
  5. Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V.
  6. News
  7. Übersicht
    FEMSA UBD   MXP320321310

FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V.

(914505)
  Bericht
Schlusskurs Mexican Stock Exchange  -  25.11.2022
154.69 MXN   -0.12%
22.11.Analyse - Mexikanische Unternehmen könnten mehr Ausgründungen vornehmen, um ihren Marktwert zu steigern
MR
03.11.FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V. : Ex-Dividende Tag für Halbjahresdividende
FA
31.10.FEMSA plant die Eröffnung von 400 neuen Apotheken im Jahr 2022
CI
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mexikanische Femsa will Schweizer Kioskkonzern Valora schlucken

05.07.2022 | 11:22
ARCHIV: Ein Kunde steht vor einem K Kiosk der Schweizer Valora Gruppe auf dem Paradeplatz in Zürich, Schweiz, 5. April 2016. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Mit der Übernahme des Schweizer Kioskkonzerns Valora will die mexikanische Fomento Económico Mexicano (Femsa) nach Europa vorstoßen.

Der Einzelhandels- und Getränkeriese legte am Dienstag ein Kaufangebot im Volumen von 1,1 Milliarden Franken für den Besitzer der Bäckereiketten Ditsch und Backwerk vor. "Valora verfügt über das Wissen, die Erfahrung, das Netzwerk und das nötige geschäftliche und kulturelle Verständnis für eine rasche und nachhaltige Expansion in den unterschiedlichen Märkten Europas", erklärte Femsa-Manager Carlos Arenas. Mit dem Zukauf wolle der Konzern zu einem der führenden europäischen Betreiber von Convenience Stores werden, die in meist kleinen Geschäften vor allem sofort zu konsumierende Lebensmittel anbieten.

Femsa, mit 320.000 Mitarbeitern eines der größten Unternehmen Lateinamerikas, bietet 260 Franken je Valora-Aktie. Dies entspreche einem Aufschlag von 57 Prozent zum Durchschnittspreis der vergangenen 60 Handelstage. Der Verwaltungsrat und der größte Aktionär von Valora, Ernst Peter Ditsch, sprachen sich für die Transaktion aus. Der Vollzug des Deals werde für Ende September oder Anfang Oktober 2022 erwartet. Anschließend soll Valora vom Kurszettel der Schweizer Börse verschwinden.

Dort kletterte Valora im Morgenhandel um 50 Prozent auf 256,5 Franken. "Ein Gegenangebot ist nicht auszuschließen", erklärte Reto Lötscher, Analyst der Luzerner Kantonalbank. Ein möglicher Interessent könnte der Schweizer Einzelhandelskonzern Migros sein. Eine Gegenofferte käme aber wohl nur zustande, wenn die bisher praktisch nur in der Schweiz tätige Migros nach Europa expandieren wolle.

Valora ist neben der Schweiz und Deutschland auch in Österreich, den Niederlanden und Luxemburg tätig. Die 2700 Verkaufsstellen stehen vor allem an hochfrequentierten Standorten wie Bahnhöfen, Einkaufszentren oder Tankstellen. Valora erwirtschaftete 2021 mit rund 15.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,23 Milliarden Franken (2,32 Milliarden Dollar). Femsa ist mit einem Umsatz von 23 Milliarden Dollar zehn Mal größer. Der Konzern aus Monterrey betreibe die größte Convenience-Shop-Kette in Mexiko und Lateinamerika sowie über 3600 Apotheken in vier lateinamerikanischen Ländern. Femsa sei zudem gemessen am Umsatz der weltweit größte Franchise-Abfüller für Coca-Cola-Produkte und der zweitgrößte Aktionär der niederländischen Brauerei Heineken.

Weil Femsa in Europa über keine eigene Organisation verfüge, sei die Sicherheit der Standorte und Arbeitsplätze gewährleistet. Mit Femsa im Rücken wolle Valora die bestehende Strategie beschleunigt umsetzen und sich an der Branchenkonsolidierung beteiligen.

(Bericht von Oliver Hirt, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V. -0.12%154.69 Schlusskurs.-2.91%
HEINEKEN HOLDING N.V. -0.14%72.6 Realtime Kurse.-10.54%
HEINEKEN N.V. 0.20%89.2 Realtime Kurse.-9.77%
LUZERNER KANTONALBANK AG -0.12%419.5 verzögerte Kurse.1.08%
MSCI EM LATIN AMERICA (STRD) -2.36%2159.55 Realtime Kurse.3.85%
VALORA HOLDING AG 0.19%258 verzögerte Kurse.65.60%
Alle Nachrichten zu FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V.
22.11.Analyse - Mexikanische Unternehmen könnten mehr Ausgründungen vornehmen, um ihren Markt..
MR
03.11.FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V. : Ex-Div..
FA
31.10.FEMSA plant die Eröffnung von 400 neuen Apotheken im Jahr 2022
CI
28.10.Mexikos FEMSA verzeichnet aufgrund gestiegener Kosten einen Gewinnrückgang in Q3
MR
28.10.Fomento Economico Mexicano Q3 Nettogewinn sinkt, Umsatz steigt
MT
28.10.Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V. meldet Ergebnis für das dritte Quartal und d..
CI
20.10.Die Fintech-Sparte von FEMSA will bis 2023 10 Millionen Nutzer in Mexiko erreichen
MR
14.10.Valora-Generalversammlung wählt Femsa-Vertreter in den Verwaltungsrat
AW
14.10.Coca-Cola FEMSA ernennt Ian Craig Garcia zum Vorstandsvorsitzenden
MT
14.10.Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V. kündigt Änderungen in der Geschäftsführung m..
CI
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V.
22.11.Analysis-Mexican companies could resort to more spinoffs to enhance market value
RE
07.11.FEMSA signs agreement to acquire NetPay, as part of its digital and financial solutions..
AQ
07.11.Fomento Económico Mexicano B De C : Estados Financieros Heineken 2020
PU
07.11.Fomento Económico Mexicano B De C : Estados Financieros Heineken 2019
PU
07.11.Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V. (BMV:FEM..
CI
31.10.FEMSA Plans to Open 400 New Drug Stores in 2022
CI
31.10.Transcript : Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V., Q3 2022 Earnings Cal..
CI
28.10.Mexico's FEMSA posts drop in Q3 earnings on increased costs
RE
28.10.Fomento Economico Mexicano Q3 Net Income Drops, Revenue Higher
MT
28.10.Fomento Económico Mexicano B De C : Investor Contact - Form 6-K
PU
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 655 Mrd. 33 886 Mio 32 588 Mio
Nettoergebnis 2022 29 254 Mio 1 513 Mio 1 455 Mio
Nettoverschuldung 2022 133 Mrd. 6 900 Mio 6 635 Mio
KGV 2022 18,9x
Dividendenrendite 2022 2,24%
Marktwert 513 Mrd. 26 527 Mio 25 511 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,99x
Marktwert / Umsatz 2023 0,88x
Mitarbeiterzahl 342 363
Streubesitz 99,0%
Chart FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V.
Dauer : Zeitraum :
Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V. : Chartanalyse Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 154,69 MXN
Mittleres Kursziel 186,45 MXN
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Daniel Alberto Rodríguez Cofré Chief Executive Officer
Eugenio Garza Y. Garza CFO, Director-Finance & Corporate Development
José Antonio Fernández Carbajal Chairman & Chief Executive Officer
Gerardo Estrada Attolini Vice President-Administration & Corporate Control
Robert Edwin Denham Independent Director