Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Fincantieri S.p.A.
  6. News
  7. Übersicht
    FCT   IT0001415246

FINCANTIERI S.P.A.

(A1161U)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Fincantieri S p A : IG Metall für Werftenfusion von Thyssen und Lürssen

19.10.2021 | 14:30
ARCHIV: Trillerpfeifen mit dem Logo der IG Metall, Hanau, Deutschland, 31. Januar 2018. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Düsseldorf (Reuters) - Die IG Metall hat von einer neuen Regierung einen klaren Kurs in der Frage einer Konsolidierung der Schiffbauindustrie mitsamt einer Fusion von Thyssenkrupp Marine Systems und der Lürssen-Werft gefordert.

"Die neue Bundesregierung muss klären, inwieweit sie eine Konsolidierung will", sagte der Bezirksleiter der IG Metall Küste, Daniel Friedrich, am Dienstag bei einem Pressegespräch. Sollte sie dafür sein, dann müsse sie auch bereit sein, mit der Thyssenkrupp-Werften-Tochter TKMS und Lürssen stärker ins Gespräch zu kommen, als das zuletzt der Fall gewesen sei. Es gebe immer wieder Wasserstandsmeldungen über eine mögliche Fusion. Im Moment gehe er davon aus, dass das kurzfristig keine Realisierungschance habe.

"Wir glauben, dass es wichtig ist, dass wir zu einer Konsolidierung im Marineschiffbau kommen, nicht nur in Deutschland, sondern in Europa", betonte Friedrich. Zwar berge jede Konsolidierung auch durch Synergien ein Risiko für die Beschäftigten, etwa weil man nur noch eine Zentrale benötige statt zwei. Auf der anderen Seite sei aber klar, dass ohne eine stärkere Zusammenarbeit hierzulande und in Europa, die Chancen, die es im Marineschiffbau gebe, an Deutschland vorbei gingen. Die Bildung eines nationalen Champions und danach auch eine Fortsetzung auf europäischer Ebene wäre ein wichtiger Schritt. Es seien aber wieder zwei Jahre vergangen, ohne dass man nach vorne gekommen sei. Die Beteiligten schauten sich auch nach anderen Lösungen um. Auch deshalb sei die neue Regierung gefordert.

Auch Thyssenkrupp hatte sich für die Gründung eines nationalen Champions ausgesprochen - allerdings ohne Erfolg. Thyssenkrupp Marine Systems hatte sowohl Gespräche mit Lürssen als auch mit dem italienischen Konzern Fincantieri geführt.

Thyssenkrupp Marine Systems baut unter anderem U-Boote und Fregatten. Lürssen betreibt neben dem Marinebereich auch den Bau von Yachten. TKMS beschäftigt der Gewerkschaft zufolge in Kiel, Hamburg und Emden insgesamt rund 3617 Mitarbeiter. Lürssen mit Hauptsitz in Bremen und weiteren Standorten kommt demnach auf 2969. Ingesamt seien nach einer Befragung von Betriebsräten an Werften in Deutschland derzeit noch 16.653 Mitarbeiter beschäftigt - 1462 weniger als vor einem Jahr. In diesem Jahr werde ein weiterer Abbau befürchtet. Jeder dritte Betrieb rechne mit einem Jobabbau.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FINCANTIERI S.P.A. 0.00%0.599 verzögerte Kurse.9.21%
THYSSENKRUPP AG -3.99%9.298 verzögerte Kurse.19.20%
Alle Nachrichten zu FINCANTIERI S.P.A.
03.12.Insider - Panzerbauer KNDS vor 650 Millionen Euro-Gebot für Leonardo-Teile
RE
01.12.Wärtsilä liefert LNG-Ladesystem für im Bau befindliches Schiff in den USA
MT
01.12.Italiens Leonardo sagt, die Nationalität des Käufers sei nicht entscheidend für den Ver..
MR
24.11.Fincantieri-Aktien fallen wegen Sorge um Kapitalerhöhung
MR
24.11.Fincantieri-Aktien fallen aufgrund eines Medienberichts über die Erhöhung der Obergrenz..
MR
15.11.Italiens 5-Sterne-Abgeordnete gegen den Verkauf von Leonardo-Einheiten an die deutsch-f..
MR
12.11.Deutsch-französische KNDS interessiert sich für Leonardos Einheiten - Quelle
MR
19.10.FINCANTIERI S P A : IG Metall für Werftenfusion von Thyssen und Lürssen
RE
19.10.Eni und Fincantieri unterzeichnen Partnerschaft zur Energiewende
MT
21.08.Italiens Fincantieri spricht mit Leonardo über OTO Melara-Einheit - Quelle
MR
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu FINCANTIERI S.P.A.
03.12.KMW+Nexter Defence Systems To Make $734 Million Bid For Two Leonardo Units
MT
01.12.Leonardo Will Consider Long-Term Sustainability of Jobs in Units Sale, CEO Says
MT
01.12.Wärtsilä To Supply LNG Cargo Storage System For Under-Construction Vessel In US
MT
01.12.Italy's Leonardo says buyer's nationality not key issue in units' sale
RE
01.12.FINCANTIERI : Most sought-after company by students and young professionals in the sector
PU
29.11.FINCANTIERI S P A : GOLDMAN SACHS – THIRTEENTH ANNUAL INDUSTRIAL CONFERENCE
PU
26.11.Italy, France to deepen ties as Merkel's exit tests European diplomacy
RE
25.11.GLOBAL MARKETS LIVE : Tencent, Vivo Energy, AT&T, Verizon, Petrobras...
24.11.Shares in Fincantieri fall on capital increase worries
RE
24.11.Shares in Fincantieri fall on media report citing 1 bln euro cap hike
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 697 Mio 7 577 Mio -
Nettoergebnis 2021 66,8 Mio 75,5 Mio -
Nettoverschuldung 2021 1 014 Mio 1 147 Mio -
KGV 2021 18,0x
Dividendenrendite 2021 0,67%
Marktkapitalisierung 1 015 Mio 1 146 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,30x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,26x
Mitarbeiterzahl 20 784
Streubesitz 28,4%
Chart FINCANTIERI S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
Fincantieri S.p.A. : Chartanalyse Fincantieri S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FINCANTIERI S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 0,60 €
Mittleres Kursziel 0,77 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Giuseppe Bono Chief Executive Officer & Director
Giampiero Massolo Chairman
Massimiliano Cesare Independent Non-Executive Director
Paola Muratorio Secretary & Independent Director
Federica Seganti Independent Director