Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Facebook Inc    FB

FACEBOOK INC

(FB)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Facebook sperrte zehntausende Apps nach Cambridge-Analytica-Skandal

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
21.09.2019 | 11:47

MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook hat bei seinen Untersuchungen nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica zehntausende Apps gesperrt. Sie stammten von rund 400 Entwicklern, wie das Online-Netzwerk am Freitag mitteilte. Von der "New York Times" enthüllte Zahlen aus einem Gerichtsverfahren in Boston zeigen zugleich, dass Facebook diese Apps überwiegend vorsorglich sperrte, ohne klären zu können, ob sie tatsächlich Nutzerdaten missbraucht haben.

Demnach wurden 69 000 Apps auf der Facebook-Plattform blockiert, davon der Großteil, weil ihre Entwickler bei der Untersuchung des Online-Netzwerks nicht kooperieren wollten. Bei rund 10 000 prüft Facebook, ob Regeln zum Umgang mit Daten der Nutzer verletzt wurden. Auch hier hat Facebook allerdings keine Gewissheit: 6000 Anwendungen gerieten in den Fokus, weil sie von vielen Nutzern installiert wurden. Bei 2000 habe Facebook vertieft die Entwickler überprüft und bei weiteren 2000 schaute sich das Online-Netzwerk an, ob sie zu viele Nutzerinformationen abgefragt hätten.

Die Zahlen wurden im Zuge einer Untersuchung Facebooks durch die Staatsanwaltschaft des US-Bundesstaats Massachusetts bekannt. Ein Gericht lehnte den Antrag von Facebook ab, sie unter Verschluss zu halten. Die Staatsanwälte würden auch gern wissen, wer die betroffenen App-Entwickler sind, Facebook hält die Informationen nach Angaben der Behörde aber zurück, schrieb die "New York Times".

Im Fall Cambridge Analytica, der Facebook im Frühjahr 2018 massiv unter Druck brachte, waren Daten von Facebook-Nutzern vom Entwickler einer Umfrage-App vor über fünf Jahren widerrechtlich an eine Datenanalysefirma weitergegeben worden. Facebook wusste mindestens seit 2016 davon, begnügte sich aber mit der Zusicherung, dass die Daten vernichtet worden seien und informierte die Nutzer nicht. Die Untersuchung des Falls durch die US-Aufsichtsbehörde FTC führte zu einer Strafe von fünf Milliarden Dollar für Facebook./so/DP/zb

© dpa-AFX 2019

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.40%1.18148 verzögerte Kurse.4.49%
FACEBOOK INC -1.70%261.4 verzögerte Kurse.27.36%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf FACEBOOK INC
13:02Jefferies hebt Ziel für Facebook auf 320 Dollar - 'Buy'
DP
12:36Credit Suisse hebt Facebook-Ziel auf 322 Dollar - 'Outperform'
DP
19.10.FED'S POWELL : Wichtiger für die USA, die digitale Währung richtig einzusetzen, ..
19.10.Telekom testet ferngesteuertes Flugzeug als Mobilfunkstation
DP
19.10.Neues aus der Stratosphäre - Telekom testet fliegende Basisstationen
RE
18.10.Bundespräsident in Corona-Quarantäne - erster Test negativ
DP
18.10.Polens Ministerpräsident Morawiecki verlässt Corona-Quarantäne
DP
16.10.FACEBOOK : Britische Kartellbehörde geht gegen versteckte Werbung auf Instagram ..
RE
16.10.Twitter ändert Regeln nach Kontroverse um Artikel-Blockade
DP
16.10.US-WAHL : Trump distanziert sich nicht von QAnon - 'weiß nichts darüber'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FACEBOOK INC
13:02FACEBOOK INC : Receives a Buy rating from Jefferies
MD
12:36FACEBOOK INC : Credit Suisse reaffirms its Buy rating
MD
08:31Bulls are back in the Nasdaq and options are aflutter
RE
06:45Wall Street slips as stimulus uncertainty drags on
RE
02:36FACTBOX : From hungry squirrels to cyberattacks, exchange outages roil markets
RE
19.10.Zoom Eyes Ways to Earn From Its Pandemic-Fueled Mass Appeal
DJ
19.10.Lawmakers on Both Sides Call for Antitrust Action Against Big Tech -- Update
DJ
19.10.FACEBOOK : Lawmakers on Both Sides Call for Antitrust Action Against Big Tech
DJ
19.10.FACTBOX-From hungry squirrels to cyberattacks, exchange outages roil markets
RE
19.10.Founder-led firms outpacing CEO-led ones in market recovery
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 80 222 Mio - 67 958 Mio
Nettoergebnis 2020 23 267 Mio - 19 710 Mio
Nettoliquidität 2020 62 496 Mio - 52 941 Mio
KGV 2020 32,5x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 745 Mrd. 745 Mrd. 631 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 8,50x
Marktkap. / Umsatz 2021 6,64x
Mitarbeiterzahl 52 534
Streubesitz 83,8%
Chart FACEBOOK INC
Dauer : Zeitraum :
Facebook Inc : Chartanalyse Facebook Inc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FACEBOOK INC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 49
Mittleres Kursziel 293,40 $
Letzter Schlusskurs 261,40 $
Abstand / Höchstes Kursziel 28,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -54,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Mark Elliot Zuckerberg Chairman & Chief Executive Officer
Sheryl Kara Sandberg Chief Operating Officer & Director
David M. Wehner Chief Financial Officer
Michael Todd Schroepfer Chief Technology Officer
Atish Banerjea Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
FACEBOOK INC27.36%744 680
TWITTER42.96%36 140
MATCH GROUP, INC.37.62%29 382
LINE CORPORATION0.37%12 288
SINA CORPORATION6.74%2 546
NEW WORK SE-14.73%1 649