Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EXXON MOBIL CORPORATION

(852549)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Dow erstmals über 30.000 Punkten

24.11.2020 | 18:33

NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street bewegt sich am Dienstag auf Rekordhoch. Erstmals springt der Dow-Jones-Index über die Marke von 30.000 Punkten. Gefeiert wird an der Wall Street, dass die politische Unsicherheit Schnee von gestern ist. Denn US-Präsident Donald Trump macht den Weg für die Übergabe der Amtsgeschäfte an Wahlsieger Joe Biden frei - womit ein großer Unsicherheitsfaktor verschwindet. Ebenfalls positiv wird an der Börse aufgenommen, dass Biden die ehemalige US-Notenbankchefin Janet Yellen zur neuen Finanzministerin machen will. Diese Schlagzeile hatte bereits im späten Vortagesgeschäft gestützt.

Gegen Mittag US-Ostküstenzeit gewinnt der Dow-Jones-Index 1,6 Prozent auf 30.074 Punkte, S&P-500 und Nasdaq-Composite verbessern sich um 1,5 bzw. 1,0 Prozent. "Obwohl die Wahlergebnisse keine ernsthafte Bedrohung für den Markt darstellten, jubeln Anleger über die Beseitigung eines potentiell chaotischen politischen Vorgangs", urteilt Marktökonom Peter Cardillo von Spartan Capital Securities.

Eine der ersten Entscheidungen von Yellen könnte die Verlängerung einer Reihe von Maßnahmen sein, die die US-Notenbank und das Finanzministerium im Frühjahr beschlossen hatten. In der vergangenen Woche hatte Finanzminister Steven Mnuchin es abgelehnt, mehrere gemeinsam mit der Fed eingerichtete Notfallkreditprogramme zu verlängern, die am 31. Dezember auslaufen sollen. "Sie hat deutlich gezeigt, dass sie bereit ist, die Abwärtsrisiken für die Wirtschaft zu minimieren", sagt Marktstratege Eric Barthalon von der Allianz. "Dies sind gute Nachrichten aus Sicht der Märkte."

Die Hoffnung auf die baldige Impfstoff-Verfügbarkeit lässt schwache Daten derweil in den Hintergrund treten. Denn die Stimmung unter den US-Verbrauchern hat sich im November deutlich und auch stärker als vorausgesagt abgeschwächt. Laut Händlern dürfte sich die Stimmung mit Beginn der ersten Massenimpfungen zügig verbessern.

   Ölpreise auf Achtmonatshoch 

Für die Ölpreise geht es erneut aufwärts, sie markieren den höchsten Stand seit März. Weiterhin stützen die Hoffnungen auf einen bald verfügbaren Impfstoff und die Spannungen im Nahen Osten. Trotz der Coronabeschränkungen steigen Reiseaktivitäten und damit die Kraftstoffnachfrage. Vor dem Feiertag "Thanksgiving" steigt vor allem die Zahl der Flugpassagiere deutlich an in den USA und erreicht den höchsten Wert seit Mitte März. Für einen Impuls könnten die wöchentlichen Öllagerdaten des privaten American Petroleum Institute (API) sorgen, die allerdings erst nach US-Handelsschluss bekannt gegeben werden. Der Preis für ein Fass US-Leichtöl der Sorte WTI steigt um 4,4 Prozent auf 44,95 Dollar, europäisches Referenzöl der Sorte Brent um 3,6 Prozent auf 47,74 Dollar.

Der Dollar hat seine Vortagesgewinne wieder abgegeben - der WSJ-Dollarindex verliert 0,1 Prozent. Der Euro erhält etwas Rückenwind vom deutschen Ifo-Index, der für November zeigt, dass sich die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage auf einem überraschend hohen Niveau gehalten hat.

Der Goldpreis steht dagegen weiter unter Druck und fällt auf das niedrigste Niveau seit vier Monaten. "Ein dritter Impfstoffkandidat auf dem Markt führt zu wesentlichen Neubewertungen des Wachstumskurses der Weltwirtschaft", sagt Marktanalyst Jeffrey Halley von Oanda. Mit dem nun sich abzeichnenden Übergang zu einer Biden-Präsidentschaft falle zudem ein großer Unsicherheitsfaktor weg. Die Feinunze reduziert sich um weitere 1,9 Prozent auf 1.804 Dollar.

Auch die US-Anleihen werden mit der positiven Gesamtstimmung der Investoren erneut gemieden. Für die Rendite zehnjähriger Papiere geht es um 2,5 Basispunkte auf 0,88 Prozent nach oben. Selbst die schwachen US-Daten zum Verbrauchervertrauen stützen nicht.

   Rally bei Ölwerten 

Mit der Hausse bei den Erdölpreisen sind auch die Sektorwerte gesucht: Exxon Mobil ziehen um 5,9 Prozent an, Chevron um 4,1 Prozent. Die Titel des Öldienstleisters Baker Hughes legen um 5,7 Prozent zu. Der Sektorindex steigt um 4,8 Prozent.

Für die Nutanix-Aktie geht es um 2,8 Prozent nach oben. Der Hersteller von Cloud-Software hat im ersten Geschäftsquartal einen niedrigeren Verlust als von den Analysten befürchtet verbucht.

Die Titel von Urban Outfitters verlieren dagegen 3 Prozent, obwohl die Quartalsergebnisse des Einzelhändlers gut ausfielen. Dies dürfte an Gewinnmitnahmen liegen, da die Aktie zuletzt deutlich gestiegen ist. Die Blicke dürfte sich zudem auf das von der neuen Corona-Welle beeinträchtigte Weihnachtsgeschäft richten.

Das gilt auch für Abercrombie & Fitch, die um 2,2 Prozent nachgeben. Der Modeeinzelhändler berichtet von der Schließung von Geschäftsfilialen in Großbritannien, Frankreich und anderen Regionen im Zuge der Coronabeschränkungen und stimmt Anleger auf Rückgänge in der vierten Periode, die das Weihnachtsgeschäft einschließt, ein.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
DJIA                30.075,36       1,64        484,09           5,39 
S&P-500              3.630,28       1,47         52,69          12,37 
Nasdaq-Comp.        12.000,24       1,01        119,61          33,74 
Nasdaq-100          12.019,89       0,96        113,95          37,64 
 
US-Anleihen 
Laufzeit     Rendite  Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre         0,16      -0,4        0,16     -104,6 
5 Jahre         0,39       1,1        0,38     -153,3 
7 Jahre         0,65       2,2        0,62     -160,2 
10 Jahre        0,88       2,5        0,85     -156,7 
30 Jahre        1,59       3,9        1,55     -147,6 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Di, 8:18 Uhr  Do, 17:22 Uhr    % YTD 
EUR/USD                1,1873     +0,28%        1,1852         1,1841    +5,9% 
EUR/JPY                124,20     +0,39%        123,79         122,99    +1,9% 
EUR/CHF                1,0830     +0,24%        1,0805         1,0798    -0,2% 
EUR/GBP                0,8895     +0,09%        0,8884         0,8952    +5,1% 
USD/JPY                104,61     +0,12%        104,45         103,88    -3,8% 
GBP/USD                1,3348     +0,20%        1,3341         1,3225    +0,7% 
USD/CNH (Offshore)     6,5852     +0,05%        6,5790         6,5764    -5,5% 
Bitcoin 
BTC/USD             19.259,50     +4,49%     18.427,50      17.993,51  +167,1% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex               44,95      43,06         +4,4%           1,89   -19,8% 
Brent/ICE               47,76      46,06         +3,7%           1,70   -22,2% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)          1.804,29   1.838,30         -1,9%         -34,01   +18,9% 
Silber (Spot)           23,18      23,63         -1,9%          -0,45   +29,8% 
Platin (Spot)          957,30     930,00         +2,9%         +27,30    -0,8% 
Kupfer-Future            3,30       3,26         +1,2%          +0,04   +16,7% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/ros

(END) Dow Jones Newswires

November 24, 2020 12:32 ET (17:32 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABERCROMBIE & FITCH CO. 1.75%40.625 verzögerte Kurse.96.41%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.40%0.62217 verzögerte Kurse.-1.68%
BAKER HUGHES COMPANY 3.80%25.05 verzögerte Kurse.16.16%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 1.10%43405.31 Realtime Kurse.49.55%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.43%1.37264 verzögerte Kurse.-0.03%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.20%0.675808 verzögerte Kurse.4.79%
CHEVRON CORPORATION 2.51%102.95 verzögerte Kurse.19.12%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.55%0.85283 verzögerte Kurse.-4.04%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.09%129.7 verzögerte Kurse.3.02%
EURO / SWISS FRANC (EUR/CHF) -0.07%1.08298 verzögerte Kurse.0.22%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.16%1.17063 verzögerte Kurse.-4.06%
EXXON MOBIL CORPORATION 2.54%59.0931 verzögerte Kurse.39.71%
NASDAQ 100 -0.81%15206.954106 Realtime Kurse.18.94%
NUTANIX, INC. -2.62%40.565 verzögerte Kurse.31.19%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 1.99%413.5699 verzögerte Kurse.52.47%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) -0.01%6.45937 verzögerte Kurse.-0.58%
URBAN OUTFITTERS, INC. 0.72%31.99 verzögerte Kurse.24.65%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.09%110.82 verzögerte Kurse.7.26%
WTI 0.70%75.442 verzögerte Kurse.52.07%
Alle Nachrichten zu EXXON MOBIL CORPORATION
16:05MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Technologiewerte schwach - Zinsen steigen
DJ
14:59MÄRKTE USA/Leichter - Zwischen Evergrande-Sorgen und Renditeanstieg
DJ
24.09.Britisches Militär könnte im Notfall Tanklaster fahren
DP
24.09.PGS erhält 3D-Erfassungsauftrag von ExxonMobil vor Surinam
MT
23.09.EIA stellt aufgrund höherer Preise einen Anstieg der Erdgaseinnahmen der Ölproduzenten ..
MT
21.09.Shell vereinbart Verkauf von Vermögenswerten im Schiefergestein in Texas für 9,5 Mrd. $..
MR
20.09.Saudi Aramco-Einheit erwartet positive Auswirkungen des Exxon Mobil JV auf die Finanzer..
MT
14.09.Chevron erhöht Investitionen in kohlenstoffarme Technologien auf über 10 Milliarden Dol..
MT
14.09.Chevron verdreifacht Investitionen in klimafreundliche Technologien
DJ
14.09.Chevron verdreifacht Investitionen in kohlenstoffarme Technologien und verspricht 10 Mr..
MR
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EXXON MOBIL CORPORATION
08:55UK Government Suspends Competition Law to Tackle Fuel-Supply Crisis -- 2nd Update
DJ
07:30UK Government Suspends Competition Law to Tackle Fuel-Supply Crisis -- Update
DJ
05:51UK Government Suspends Competition Law to Tackle Fuel Supply Crisis
DJ
05:24Hess sees tight oil market in near term, underinvestment risk ahead
RE
26.09.BP says nearly a third of its UK fuel stations running on empty
RE
26.09.BP : says nearly a third of its UK fuel stations running on empty
RE
24.09.EXXON MOBIL : Thinking about trading options or stock in Bank of America, Apple, Exxon Mob..
PR
24.09.US Regulator Estimates 16% of Oil Production in Gulf of Mexico Remains Shut In After Hu..
MT
24.09.PGS : Wins 3D Acquisition Contract Off Suriname from ExxonMobil
MT
24.09.EXXON MOBIL : Ministers urge Brits not to panic buy food and fuel as shortages spread
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu EXXON MOBIL CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 278 Mrd. - 238 Mrd.
Nettoergebnis 2021 18 830 Mio - 16 094 Mio
Nettoverschuldung 2021 52 925 Mio - 45 236 Mio
KGV 2021 12,8x
Dividendenrendite 2021 6,06%
Marktkapitalisierung 244 Mrd. 244 Mrd. 208 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 1,07x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,97x
Mitarbeiterzahl 72 000
Streubesitz 52,7%
Chart EXXON MOBIL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Exxon Mobil Corporation : Chartanalyse Exxon Mobil Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EXXON MOBIL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 57,59 $
Mittleres Kursziel 66,25 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Darren W. Woods Chairman & Chief Executive Officer
Kathryn A. Mikells Chief Financial Officer & Senior Vice President
Vijay Swarup Vice President-Research & Engineering
Kenneth C. Frazier Lead Independent Director
Ursula M. Burns Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
EXXON MOBIL CORPORATION39.71%243 811
RELIANCE INDUSTRIES LTD25.05%213 645
CHEVRON CORPORATION19.12%194 552
BP PLC25.67%87 624
CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORPORATION10.66%67 095
NESTE OYJ-12.04%46 798