Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

EXELIXIS, INC.

(936718)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00:00 03.02.2023
17.55 USD   -0.34%
26.01.Exelixis, Inc. : Credit Suisse bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
19.01.Exelixis, Inc. : JMP Securities bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
11.01.Exelixis, Inc. : Bewertung von Oppenheimer zum Kaufen erhalten
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Exelixis, Inc. gibt auf der ENA 2022 vielversprechende erste Ergebnisse der Phase-1-Studie JEWEL-101 zur Untersuchung von XB002 bei Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren bekannt

26.10.2022 | 10:00

Exelixis, Inc. gab vielversprechende erste Ergebnisse aus der laufenden Dosis-Eskalationsphase von JEWEL-101 bekannt, einer Phase-1-Studie zur Untersuchung von XB002, dem Antikörper-Wirkstoff-Konjugat der nächsten Generation von Exelixis, das gegen den Gewebefaktor gerichtet ist. Die Daten werden am Freitag, den 28. Oktober im Rahmen der Antibody-drug Conjugates Poster Session (Abstract 256) um 10:00 Uhr MESZ auf dem 34. Symposium on Molecular Targets and Cancer Therapeutics vorgestellt, das von der European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC), dem National Cancer Institute (NCI) und der American Association for Cancer Research (AACR) veranstaltet wird. JEWEL-101 nimmt Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren auf, für die es keine verfügbaren, unwirksamen oder unverträglichen Therapien gibt.

Insgesamt wurden 19 Patienten in fünf eskalierenden Anfangsdosen aufgenommen: 0,16 mg/kg (n=3), 0,5 mg/kg (n=3), 1,0 mg/kg (n=6), 1,5 mg/kg (n=3) und 2,0 mg/kg (n=4). Die häufigsten Krebsarten bei den teilnehmenden Patienten waren Bauchspeicheldrüsenkrebs, kolorektales Karzinom, Gebärmutterhalskrebs und Prostatakrebs. Das Durchschnittsalter lag bei 63 Jahren, und 63% der Patienten hatten einen Eastern Cooperative Oncology Group Score von 1. 79% der Patienten hatten mindestens drei vorherige Therapielinien.

Die empfohlene Dosis und die maximal verträgliche Dosis für XB002 stehen noch nicht fest. Zum Zeitpunkt der Datenübermittlung gab es keine dosislimitierenden Toxizitäten. Die Hauptgründe für den Abbruch der Behandlung waren eine radiologische Progression (47%), behandlungsbedingte unerwünschte Ereignisse (AEs; 11%), mangelnder klinischer Nutzen (11%) und andere Patientenwünsche als AEs (16%).

Eine pharmakokinetische Analyse zeigte, dass die XB002-Exposition mehr als oder proportional zu einer Dosissteigerung von 0,16 mg/kg auf 2,0 mg/kg anstieg. Die Pharmakokinetik von XB002 als Gesamtantikörper und als intaktes Antikörper-Wirkstoff-Konjugat war ähnlich, was darauf schließen lässt, dass XB002 nach der Infusion stabil ist. Die Konzentrationen der freien Nutzlast blieben in allen Dosisstufen niedrig (< 1 ng/ml).

Bei 2,0 mg/kg betrug die mittlere AUC0-t 121 µg/Tag/mL für das intakte Antikörper-Wirkstoff-Konjugat und 4,21 ng/Tag/mL für die freie Nutzlast; die mittlere Cmax betrug 46,6 µg/mL bzw. 0,809 ng/mL. Bei 42% der Patienten traten behandlungsbedingte SARs des Grades 3 auf; es gab keine behandlungsbedingten SARs des Grades 4 oder 5. Behandlungsbedingte SARs traten bei 63% der Patienten auf; alle waren vom Grad 2 oder niedriger, mit Ausnahme eines Ereignisses vom Grad 3 (Bluthochdruck), und besserten sich oder verschwanden vor der nächsten XB002-Dosis.

Schwerwiegende unerwünschte Wirkungen traten bei 16% der Patienten auf und wurden alle als nicht mit XB002 in Verbindung stehend betrachtet; zwei Patienten hatten Ereignisse des Grades 3 (COVID-19-Pneumonie und Durchfall) und ein Patient hatte eine Bakteriämie des Grades 2. Bei 8 Patienten (42%) traten trotz der Verwendung von Antikoagulanzien keine Blutungen auf. Augenbedingte Nebenwirkungen traten bei 42% der Patienten auf, wobei nicht-infektiöse Konjunktivitis (26%) und trockenes Auge (16%) als mit der XB002-Behandlung zusammenhängend angesehen wurden.

Die Inzidenz von Augenereignissen war bei der 2 mg/kg Dosis höher (75%) als bei den anderen Dosisstufen (33%). Es wurde keine Hornhauttoxizität beobachtet. Alle okulären Ereignisse waren mit einer unterstützenden Behandlung reversibel, die schmierende, gefäßverengende, kortikosteroidhaltige und/oder antibiotische Augentropfen umfasste.

Es wurden keine objektiven Reaktionen beobachtet. Drei Patienten mit stabilem Krankheitsverlauf werden weiterhin mit XB002 behandelt: je einer mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs, Adenokarzinom des Blinddarms und Adenokarzinom der Bauchspeicheldrüse, mit einer Behandlungsdauer von 42 Wochen, 10 Wochen bzw. 7 Wochen. Eine weitere Patientin mit einem Uteruskarzinom, die eine stabile Erkrankung als bestes Ansprechen erreichte, setzte XB002 nach 15 Wochen ab.

In der bevorstehenden Kohortenerweiterungsphase wird die Wirksamkeit von XB002 als Einzelwirkstoff und in Kombination mit Nivolumab weiter untersucht werden. JEWEL-101 ist eine offene, multizentrische, erste Phase-1-Studie von Exelixis' Antikörper-Wirkstoff-Konjugat der nächsten Generation XB002 bei Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren. Die Studie sieht die Aufnahme von etwa 450 Patienten vor und ist in zwei Teile gegliedert: eine Dosis-Eskalationsphase und eine Erweiterungskohortenphase.

Erweiterungskohorten sind für Gebärmutterhalskrebs, Eierstockkrebs, nicht-kleinzelligen Lungenkrebs, Prostatakrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und verschiedene andere Krebsarten geplant. XB002 ist ein Antikörper-Wirkstoff-Konjugat der nächsten Generation, das auf den Tissue-Faktor abzielt, der bei einer Vielzahl von soliden Tumoren überexprimiert wird. Nach der Bindung an den Gewebefaktor auf den Tumorzellen wird XB002 internalisiert und der zytotoxische Wirkstoff wird freigesetzt, was zum gezielten Absterben der Tumorzellen führt.

XB002 wird derzeit für fortgeschrittene solide Tumore entwickelt. Präklinische Ergebnisse zeigen, dass XB002 den Gewebefaktor bindet, ohne die Gerinnungskaskade zu beeinträchtigen - eine Einschränkung früherer Moleküle, die auf den Gewebefaktor abzielen.


© S&P Capital IQ 2022
Alle Nachrichten zu EXELIXIS, INC.
26.01.Exelixis, Inc. : Credit Suisse bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
19.01.Exelixis, Inc. : JMP Securities bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
11.01.Exelixis, Inc. : Bewertung von Oppenheimer zum Kaufen erhalten
MM
11.01.Exelixis, Inc. : EF Hutton bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
10.01.Transcript : Exelixis, Inc. Presents at 41st Annual J.P. Morgan Healthcare Co..
CI
08.01.Exelixis, Inc. gibt Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2023 ab
CI
2022Exelixis startet Phase-3-Studie mit Zanzalintinib-Nivolumab-Kombination bei fortgeschri..
MT
2022Exelixis, Inc. gibt den Beginn der Phase-3-Zulassungsstudie STELLAR-304 zur Bewertung v..
CI
2022Exelixis, Inc. gibt Vorstandsernennungen bekannt
CI
2022Exelixis, Inc. : Oppenheimer bleibt bei seiner Kaufempfehlung
MM
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu EXELIXIS, INC.
02.02.Exelixis to Webcast Fireside Chats as Part of Investor Conferences in February
BU
24.01.Exelixis to Release Fourth Quarter and Full Year 2022 Financial Results on Tuesday, Feb..
BU
20.01.Exelixis Says US District Court Denies MSN Laboratories' Challenge to Cabozantinib Comp..
MT
20.01.Exelixis Announces Update on Patent Litigation with MSN Laboratories
BU
09.01.Exelixis Announces Preliminary Fourth Quarter and Full Year 2022 Financial Results Prov..
AQ
08.01.Exelixis Announces Preliminary Fourth Quarter and Full Year 2022 Financial Results, Pro..
BU
08.01.Exelixis, Inc. Provides Revenue Guidance for Full Year 2023
CI
05.01.Nuvig Therapeutics Appoints Julie Smith Chief Executive Officer
AQ
03.01.Exelixis to Present at the 41st Annual J.P. Morgan Healthcare Conference on January 9, ..
BU
2022Exelixis Starts Phase 3 Trial of Zanzalintinib-Nivolumab Combination in Advanced Non-Cl..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu EXELIXIS, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 602 Mio - 1 476 Mio
Nettoergebnis 2022 189 Mio - 174 Mio
Nettoliquidität 2022 1 066 Mio - 983 Mio
KGV 2022 31,7x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 5 661 Mio 5 661 Mio 5 217 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 2,87x
Marktwert / Umsatz 2023 2,44x
Mitarbeiterzahl 954
Streubesitz 97,8%
Chart EXELIXIS, INC.
Dauer : Zeitraum :
Exelixis, Inc. : Chartanalyse Exelixis, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EXELIXIS, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 17,55 $
Mittleres Kursziel 25,05 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 42,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael M. Morrissey President-Research & Development
Christopher J. Senner Chief Financial Officer & Executive Vice President
Stelios Papadopoulos Director
Dana T. Aftab Chief Scientific Officer & Executive VP-Discovery
Vicki L. Goodman Chief Medical Officer & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
EXELIXIS, INC.9.41%5 661
REGENERON PHARMACEUTICALS, INC.8.54%83 640
VERTEX PHARMACEUTICALS4.24%77 269
WUXI APPTEC CO., LTD.15.80%40 679
BIONTECH SE-5.43%34 523
BEIGENE, LTD.16.80%26 752