Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Evonik Industries AG
  6. News
  7. Übersicht
    EVK   DE000EVNK013   EVNK01

EVONIK INDUSTRIES AG

(EVNK01)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Evonik wird nach erstem Quartal etwas optimistischer

06.05.2021 | 07:03

ESSEN (dpa-AFX) - Der Spezialchemiekonzern Evonik wird dank guter Geschäfte mit der Auto- und der Bauindustrie sowie rund um Hygieneanwendungen ein wenig zuversichtlicher für 2021. Zudem zog die Nachfrage nach Zusatzstoffen für die Produktion etwa von Windrädern oder auch für Schaumstoffe, die in Matratzen sowie zur Dämmung von Kühlschränken verwendet werden, weiter an.

Evonik-Chef Christian Kullmann erwartet daher laut einer Mitteilung vom Donnerstag im laufenden Jahr ein um Sondereffekte bereinigtes operatives Ergebnis (Ebitda) zwischen 2,1 und 2,3 Milliarden Euro, was am unteren Ende 100 Millionen Euro mehr sind als bislang. Analysten haben für 2021 im Mittel bereits rund 2,2 Milliarden Euro auf dem Zettel. Den Umsatz erwartet Kullmann weiterhin zwischen 12 und 14 Milliarden Euro.

Im ersten Quartal erziele Evonik bei einem Umsatzplus von im Jahresvergleich um rund vier Prozent auf 3,36 Milliarden Euro ein operatives Ergebnis von 588 Millionen Euro. Das waren 15 Prozent mehr als vor einem Jahr und mehr als von Analysten erwartet. "Das Ergebnis im ersten Quartal übertrifft nicht nur den Wert von 2020, sondern auch den des Vor-Pandemie-Jahres 2019," sagte Kullmann.

Unter dem Strich verdienten die Essener mit 186 Millionen Euro rund 43 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der auch für die Dividende wichtige freie Mittelzufluss verdreifachte sie fast auf 312 Millionen Euro. Das ist laut Finanzchefin Ute Wolf der höchste Wert seit dem Börsengang im Jahr 2013.

Ob das den dem Aktienkurs frische Impulse verleihen wird, bleibt abzuwarten. So haben die Papiere seit Ende Oktober um rund 43 Prozent zugelegt und damit mehr als die europäische Chemiebranche, wenngleich die Evonik-Kurserholung zuletzt stockte./mis/zb


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EVONIK INDUSTRIES AG
02.12.EVONIK INDUSTRIES : Neues Brandschutz Pocket zu Brandschutzanforderungen an Dämmstoffe
PU
02.12.EVONIK INDUSTRIES : Ausbildung trotz Corona weiter auf Kurs
PU
30.11.ALTERNATIVE ZU TIERVERSUCHEN : Evonik investiert in singapurisches Start-up
PU
29.11.EVONIK INDUSTRIES : Orangefarbenes Leuchtfeuer gegen Gewalt an Frauen
PU
26.11.Strengere Regeln für Druckfarben bei Lebensmittelpackungen
DP
25.11.EVONIK INDUSTRIES : Orangefarbenes Leuchtfeuer gegen Gewalt an Frauen
PU
23.11.IG BCE fordert für Chemiebeschäftigte Lohnplus oberhalb der Inflation
DP
23.11.IG BCE fordert deutlich mehr Geld für Chemiebeschäftigte
DP
19.11.EVONIK INDUSTRIES : Als guter Nachbar Hanau unterstützen
PU
19.11.Deutsche Bank belässt Evonik auf 'Buy' - Ziel 38 Euro
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu EVONIK INDUSTRIES AG
02.12.EVONIK INDUSTRIES : The Premium Review 2021 (Société Générale)
PU
30.11.ALTERNATIVE TO ANIMAL TESTING : Evonik invests in Singapore start-up
PU
15.11.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Sustainability in CPG Event (Morgan Stanley)
PU
15.11.EVONIK INDUSTRIES : to expand plasticizer portfolio
PU
11.11.Evonik partners with The Vita Group for pioneering efficient polyurethane mattress recy..
PU
11.11.Virtual Global Chemicals Conference, Boston (Morgan Stanley)
PU
11.11.EVONIK INDUSTRIES : Innovative manufacturing process simplifies dispersion of AEROSIL® sil..
PU
10.11.Virtual European Conference (UBS)
PU
09.11.Virtual IR Roadshow, London (Exane)
PU
09.11.Virtual IR Roadshow, Frankfurt (Stifel)
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu EVONIK INDUSTRIES AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 14 459 Mio 16 300 Mio -
Nettoergebnis 2021 799 Mio 901 Mio -
Nettoverschuldung 2021 2 635 Mio 2 971 Mio -
KGV 2021 15,7x
Dividendenrendite 2021 4,33%
Marktkapitalisierung 12 484 Mio 14 118 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,05x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,98x
Mitarbeiterzahl 32 891
Streubesitz 41,1%
Chart EVONIK INDUSTRIES AG
Dauer : Zeitraum :
Evonik Industries AG : Chartanalyse Evonik Industries AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EVONIK INDUSTRIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 26,79 €
Mittleres Kursziel 32,05 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Kullmann Chairman-Management Board
Ute Wolf Chief Financial Officer
Bernd Tönjes Chairman-Supervisory Board
Andreas Fischer Chief Innovation Officer
Volker Trautz Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
EVONIK INDUSTRIES AG0.41%14 118
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.5.07%69 643
BASF SE-8.71%61 363
DUPONT DE NEMOURS, INC.5.86%39 003
ROYAL DSM N.V.34.62%36 554
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED26.64%15 171