Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Evonik Industries AG    EVK   DE000EVNK013   EVNK01

EVONIK INDUSTRIES AG

(EVNK01)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Evonik senkt Umsatzprognose - Ertragsziel bleibt unverändert

05.11.2019 | 07:19
The logo of German specialty chemical company Evonik Industries AG is pictured at their plant in Bitterfeld

Düsseldorf (Reuters) - Evonik kämpft mit den Folgen der sich abkühlenden Konjunktur.

Der Essener Spezialchemiekonzern verzeichnete im dritten Quartal Rückgänge bei Umsatz und operativem Ergebnis und senkte daraufhin seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr. Die Ergebnisprognose bekräftigte Konzernchef Christian Kullmann am Dienstag indes. Ein verstärkter Sparkurs soll dabei helfen, das Ziel zu erreichen.

Der bereinigte Betriebsgewinn (Ebitda) schrumpfte im Quartal um sechs Prozent auf 543 Millionen Euro, teilte Evonik mit. Der Umsatz ging um drei Prozent auf 3,23 Milliarden Euro zurück. Evonik erwarte nun für 2019 einen bereinigten operativen Ertrag (Ebitda) weiter mindestens auf der Höhe des Vorjahres. Der Umsatz werde leicht unter den 13,3 Milliarden Euro aus dem Vorjahr liegen. Zuvor hatte Evonik auch diese Kennzahl zumindest auf Vorjahreshöhe erwartet. Um das Ergebnisziel zu erreichen, wird ein im Vorjahr begonnenes Sparprogramm beschleunigt. Es soll bis Jahresende die Kosten um rund 120 Millionen Euro drücken, 20 Millionen Euro mehr als geplant. Andere Sparmaßnahmen sollen noch einmal 20 Millionen Euro beisteuern.

Die Chemiebranche steht unter anderem wegen internationaler Handelskonflikte, der Unsicherheit um den Brexit sowie Schwächen in wichtigen Abnehmer-Industrien wie der Autobranche unter Druck. Der deutsche Branchenprimus BASF hatte seine Gewinnprognose zusammengestrichen. Die Branche gilt als wichtiger Konjunkturindikator, da ihre Produkte praktisch in allen großen Industriezweigen benötigt werden. Der Branchenverband VCI senkte wegen der unsicheren wirtschaftlichen Aussichten bereits mehrmals seine Prognose für dieses Jahr.


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE 0.28%67.48 verzögerte Kurse.3.97%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.03%0.8892 verzögerte Kurse.-0.52%
EVONIK INDUSTRIES AG -0.11%26.92 verzögerte Kurse.0.90%
Alle Nachrichten auf EVONIK INDUSTRIES AG
13.01.EVONIK INDUSTRIES : Neujahrsgeschenk für den Krefelder Kinderschutzbund
PU
13.01.FORTSETZUNG DES ERFOLGSMODELLS : Digitale Ausbildungsmesse von Evonik geht in di..
PU
12.01.Kepler Cheuvreux hebt Evonik auf 'Hold' - Ziel 29 Euro
DP
11.01.EVONIK INDUSTRIES : Digitale Ausbildungsmesse von Evonik geht in die dritte Rund..
PU
11.01.EVONIK INDUSTRIES : nimmt Vermarktung natürlicher Kältemittel auf
PU
11.01.JPMorgan hebt Ziel für Yara auf 400 Kronen - 'Neutral'
DP
06.01.Goldman hebt Ziel für Evonik auf 29 Euro - 'Buy'
DP
06.01.DZ Bank hebt fairen Wert für Evonik auf 31 Euro - 'Kaufen'
DP
05.01.EVONIK INDUSTRIES : Neuer Standortleiter bei Evonik in Darmstadt
PU
04.01.EVONIK INDUSTRIES : Mehr Fläche – mehr Gewinn
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EVONIK INDUSTRIES AG
12.01.EVONIK : Bernstein gives a Buy rating
MD
12.01.EVONIK INDUSTRIES : begins marketing of natural refrigerants
PU
12.01.EVONIK : Kepler Cheuvreux drops its Sell rating
MD
11.01.EVONIK : JP Morgan reaffirms its Buy rating
MD
06.01.EVONIK : Goldman Sachs keeps its Buy rating
MD
06.01.EVONIK : Gets a Buy rating from DZ Bank
MD
2020FIGHT AGAINST COVID-19 : Evonik supplies key technology for gene-based dr
PU
2020EVONIK : NorldLB sticks Neutral
MD
2020EVONIK INDUSTRIES : Support for sustainable palm oil production in Sabah, East M..
PU
2020EVONIK : Goldman Sachs reaffirms its Buy rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 12 171 Mio 14 701 Mio -
Nettoergebnis 2020 557 Mio 673 Mio -
Nettoverschuldung 2020 3 577 Mio 4 320 Mio -
KGV 2020 22,8x
Dividendenrendite 2020 4,27%
Marktkapitalisierung 12 522 Mio 15 123 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,32x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,24x
Mitarbeiterzahl 32 822
Streubesitz 41,1%
Chart EVONIK INDUSTRIES AG
Dauer : Zeitraum :
Evonik Industries AG : Chartanalyse Evonik Industries AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EVONIK INDUSTRIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 27,70 €
Letzter Schlusskurs 26,92 €
Abstand / Höchstes Kursziel 48,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,90%
Abstand / Niedrigstes Ziel -18,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Christian Kullmann Chairman-Executive Board
Bernd Tönjes Chairman-Supervisory Board
Ute Wolf Chief Financial Officer
Andreas Fischer Chief Innovation Officer
Siegfried Luther Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
EVONIK INDUSTRIES AG0.90%15 157
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.4.57%75 809
BASF SE3.97%74 724
DUPONT DE NEMOURS, INC.15.79%60 451
ROYAL DSM N.V.0.60%29 041
FMC CORPORATION4.45%15 577