Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Evonik Industries AG
  6. News
  7. Übersicht
    EVK   DE000EVNK013   EVNK01

EVONIK INDUSTRIES AG

(EVNK01)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  13:05 05.10.2022
17.87 EUR   -0.94%
03.10.Goldman senkt Ziel für Evonik auf 16,8 Euro - 'Sell'
DP
30.09.Deutsche Bank Research senkt Ziel für Evonik auf 28 Euro - 'Buy'
DP
29.09.Covestro-Chef Steilemann zum Chemie-Präsidenten gewählt
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Evonik legt zu und ist bei Gewinnziel optimistischer

10.08.2022 | 07:40
ARCHIV: Die Fahnen des deutschen Chemieunternehmens Evonik Industries flattern am 18. Juni 2012 in einer Fabrik in Darmstadt im Wind.

Düsseldorf (Reuters) - Der Spezialchemiekonzern Evonik steuert dank höherer Verkaufspreise für seine Produkte weiter auf Wachstumskurs.

Mit Blick auf sein Gewinnziel 2022 gibt sich der Essener Konzern nun optimistischer, das Umsatzziel schraubte er hoch.

"Wir hatten ein starkes erstes Halbjahr und haben die bestehenden Herausforderungen erneut erfolgreich gemeistert", sagte Vorstandschef Christian Kullmann am Mittwoch. Die Essener steigerten im zweiten Quartal den bereinigten operativen Gewinn (Ebitda) auf 728 (Vorjahr: 649) Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um 31 Prozent auf 4,77 Milliarden Euro.

Evonik will 2022 den operativen Gewinn (bereinigtes Ebitda) weiter auf 2,5 bis 2,6 Milliarden Euro steigern - Finanzchefin Ute Wolf stellte nun aber das Erreichen des oberen Endes der Spanne in Aussicht. Die Umsatzerwartungen für das Gesamtjahr schraubte Evonik auf zwischen 17 und 18 Milliarden Euro in die Höhe - zuvor waren es 15,5 bis 16,5 Milliarden Euro. Dies sei "hauptsächlich auf Preiserhöhungen zurückzuführen, die die höheren variablen Kosten ausgleichen".

Aber nicht nur Evonik verzeichnet trotz gestiegener Energie- und Rohstoffkosten sowie belasteter Lieferketten höhere Ergebnisse. Auch Konkurrent Lanxess hatte auch dank höherer Preise Umsatz und operatives Ergebnis im Quartal gesteigert.

(Bericht von Matthias Inverardi, redigiert von Hans Seidenstücker. Bei Rückfragen wenden Sie sich bittean unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EVONIK INDUSTRIES AG -1.14%17.825 verzögerte Kurse.-36.65%
LANXESS AG -1.08%33.04 verzögerte Kurse.-38.72%
Alle Nachrichten zu EVONIK INDUSTRIES AG
03.10.Goldman senkt Ziel für Evonik auf 16,8 Euro - 'Sell'
DP
30.09.Deutsche Bank Research senkt Ziel für Evonik auf 28 Euro - 'Buy'
DP
29.09.Covestro-Chef Steilemann zum Chemie-Präsidenten gewählt
DP
29.09.Covestro-Chef Steilemann zum neuen VCI-Präsidenten gewählt
DJ
28.09.VCI-Präsident: 100 Milliarden Euro für Gaspreisbremse 'realistisch'
DP
28.09.Evonik Industries : Neue Kooperation ermöglicht Evonik die Versorgung der Reifenindustrie ..
PU
20.09.BASF unterzeichnet Vereinbarung mit Evonik über Lizenzrechte an Opteinics
MT
19.09.ENERGIE-BLOG/VCI: Staat muss in Energiekrise Schlimmstes verhindern
DJ
16.09.Evonik Industries : treibt mit Innovationen Wachstum
PU
16.09.Lithium Aus Elektroauto-batterien : Auf dem Sprung zum besseren Recycling
PU
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu EVONIK INDUSTRIES AG
28.09.Evonik Industries : New cooperation enables Evonik to provide tire industry with silica ma..
PU
20.09.BASF Signs Agreement with Evonik for Licensing Rights to Opteinics
MT
20.09.Evonik Industries : and BASF partner to reduce the environmental footprint for feed and an..
PU
19.09.Evonik Industries : Baader Investnment Conference, München
PU
15.09.Evonik targets EV battery recycling, food tech in innovation drive
RE
15.09.Lithium From Electric Vehicle Batter : Moving towards better recycling
PU
15.09.Natural Nutrient Providers : Bacteria to reduce the use of fertilizers
PU
14.09.German chemicals production to slump 8.5% this year - VCI
RE
14.09.Evonik Industries : JP Morgan CEO Call Series
PU
12.09.Evonik Industries Ag : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu EVONIK INDUSTRIES AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 17 445 Mio 17 386 Mio -
Nettoergebnis 2022 917 Mio 914 Mio -
Nettoverschuldung 2022 3 147 Mio 3 136 Mio -
KGV 2022 9,16x
Dividendenrendite 2022 6,61%
Marktwert 8 404 Mio 8 376 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,66x
Marktwert / Umsatz 2023 0,66x
Mitarbeiterzahl 33 235
Streubesitz 44,0%
Chart EVONIK INDUSTRIES AG
Dauer : Zeitraum :
Evonik Industries AG : Chartanalyse Evonik Industries AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EVONIK INDUSTRIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 18,04 €
Mittleres Kursziel 26,49 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 46,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Kullmann Chairman-Management Board
Ute Wolf Chief Financial Officer
Bernd Tönjes Chairman-Supervisory Board
Andreas Fischer Chief Innovation Officer
Volker Trautz Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
EVONIK INDUSTRIES AG-36.65%8 376
ECOLAB INC.-34.55%43 760
SIKA AG-46.87%33 606
ALBEMARLE CORPORATION21.39%33 239
GIVAUDAN SA-37.60%28 857
HOSHINE SILICON INDUSTRY CO., LTD.-16.99%16 541