Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Wiener Boerse  >  EVN AG    EVN   AT0000741053   878279

EVN AG

(878279)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Wiener Boerse - 15.01. 17:35:08
19.56 EUR   -1.71%
14.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Positive internationale Anlegerstimmung treibt
DP
12.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX-Schwergewichte mehrheitlich im Plus
DP
11.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX kaum verändert
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

EVN : Energiezukunft Gölsental

21.10.2020 | 09:04

In einem Pilotprojekt möchte die EVN in Wiesenfeld und Schwarzenbach das Potential sogenannter 'Erneuerbarer Energiegemeinschaften' ausloten. Die Idee hinter diesem technischen Begriff: Innerhalb einer Siedlung verbrauchen Menschen gemeinsam den lokal produzierten Ökostrom - in diesem Fall aus einem Kleinwasserkraftwerk. Weil sie dafür keine überregionalen Stromnetze brauchen, müssen sie auch nicht für deren Nutzung bezahlen. Durch sinkende Abgaben wird der lokal produzierte und konsumierte Strom günstiger.

'Dieses Projekt greift den Gedanken auf, den wir aus dem Lebensmittelbereich kennen: Förderung von ökologischer UND regionaler Produktion. So sieht meiner Meinung nach die Zukunft einer modernen Energie- und Klimapolitik aus', zeigt sich LH-Stv. Stephan Pernkopf begeistert.

Regionalen Ökostrom beziehen und dabei Geld sparen

Für 160 Haushalte in Steinwandleiten und Wiesenfeld gibt es ein schwer auszuschlagendes Angebot: Sie können regionalen Ökostrom beziehen und dabei bares Geld sparen. Und der Clou ist: Je mehr Strom sie aus dem regionalen Kraftwerk beziehen, desto günstiger wird er.

Sollte einmal mehr Strom verbraucht werden, als vom diesem Kraftwerk gerade produziert wird, stehen natürlich wie gewohnt überregionale Kraftwerke bereit. Über ein Onlineportal werden die Kunden laufend darüber informiert, wieviel ihres verbrauchten Stroms direkt aus dem regionalen Kraftwerk kommt.

'Für uns zeigt das Projekt 'Energiezukunft Gölsental' sehr spannende Zukunftsoptionen: Es bietet eine wirtschaftliche Perspektive für bestehende, historische Kleinwasserkraftwerke und ein attraktives Angebot für unsere Kunden. So profitieren die Kunden, das Kraftwerk und die Umwelt zugleich', fasst EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz die Vorteile zusammen.

Die 160 Haushalte, die für eine Teilnahme in Frage kommen, befinden sich alle mit dem Kraftwerk im selben 'Ortsnetz'. Sie werden in den nächsten Tagen per Brief über das Projekt 'Energiezukunft Gölsental' informiert und zur Teilnahme eingeladen.

Kleinwasserkraftwerk Steinwandleiten wird modernisiert

In St. Veit soll das bestehende Kleinwasserkraftwerk Steinwandleiten die Energie produzieren, die gemeinsam genutzt wird. Dafür wird das seit 1893 bestehende Kraftwerk modernisiert und auf den Stand der Technik gebracht. Natürlich umfasst die Modernisierung auch eine Optimierung im Hinblick auf den Hochwasserschutz, der in die neue Fernüberwachung der Anlage integriert wird. Danach soll das Kraftwerk Ökostrom für die direkten Anrainer produzieren.

Fotocredits: EVN / Moser

Fotodownload: EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz und LH-Stv. Stephan Pernkopf

Alle Fotos können im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung bei Nennung des jeweiligen Copyrights honorarfrei veröffentlicht werden.

Disclaimer

EVN AG published this content on 21 October 2020 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 21 October 2020 07:04:03 UTC


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf EVN AG
14.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Positive internationale Anlegerstimmung treibt
DP
12.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX-Schwergewichte mehrheitlich im Plus
DP
11.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX kaum verändert
DP
11.01.SONNENSTROM UND NATURWÄRME : EVN rüstet elf Biomasseheizwerke mit Photovoltaikan..
PU
11.01.EVN : plant modernes Biomasseheizkraftwerk in Biedermannsdorf
PU
2020AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX mit plus 0,6 Prozent erneut freundlich
DP
2020EVN : Erdbeben in Kroatien auch in Ottensteiner Staumauer registriert
PU
2020EVN : 110 Jahre Wasserkraft an der Traisen
PU
2020EVN : Lehrlinge für 2021 gesucht
PU
2020EVN : Größtes Naturwärmenetz Österreichs spart jährlich knapp 100.000 Tonnen CO2..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EVN AG
2020DGAP-AGM : EVN AG: Convocation of the 92nd Annual -4-
DJ
2020DGAP-AGM : EVN AG: Convocation of the 92nd Annual -3-
DJ
2020DGAP-AGM : EVN AG: Convocation of the 92nd Annual -2-
DJ
2020EVN AG : Convocation of the 92nd Annual General Meeting
EQ
2020EVN AG : Business development in the 2019/20 financial year
EQ
2020EVN AG : Release of a Financial report
EQ
2020PRESS RELEASE : EVN AG: Business development in the 2019/20 financial year
DJ
2020EVN AG : annual earnings release
2020EVN AG : Release of a Financial report
EQ
2020EVN AG : Business development in the first three quarters of 2019/20
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 319 Mio 2 800 Mio -
Nettoergebnis 2021 227 Mio 274 Mio -
Nettoverschuldung 2021 803 Mio 970 Mio -
KGV 2021 15,3x
Dividendenrendite 2021 2,51%
Marktkapitalisierung 3 484 Mio 4 213 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,85x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,80x
Mitarbeiterzahl 7 428
Streubesitz 48,0%
Chart EVN AG
Dauer : Zeitraum :
EVN AG : Chartanalyse EVN AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EVN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 3
Mittleres Kursziel 22,60 €
Letzter Schlusskurs 19,56 €
Abstand / Höchstes Kursziel 31,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel 2,25%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Stefan Szyszkowitz Chief Executive Officer
Bettina Glatz-Kremsner Chairman-Supervisory Board
Reinhard Meißl Member-Supervisory Board
Paul Hofer Member-Supervisory Board
Willi Stiowicek Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
EVN AG9.40%4 213
NEXTERA ENERGY6.34%160 722
ENEL S.P.A.7.04%108 859
IBERDROLA, S.A.1.84%88 262
ORSTED A/S-5.79%80 035
DUKE ENERGY CORPORATION0.60%67 789