Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Europcar Mobility Group SA    EUCAR   FR0012789949

EUROPCAR MOBILITY GROUP SA

(EUCAR)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 21.09. 11:09:10
0.545 EUR   -6.44%
17.09.Angeblich VW-Pläne für Bugatti-Verkauf - aber Luxusmarke verdient gut
DP
13.08.Sixt nutzt Schwäche der Konkurrenz und expandiert
DP
13.08.Autovermieter Sixt sieht Krise als Wachstumschance in den USA
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Autovermieter Sixt sieht Krise als Wachstumschance in den USA

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
13.08.2020 | 12:51
Euro currency bills are pictured at the Croatian National Bank in Zagreb

Deutschlands größter Autovermieter Sixt will die Schwäche seiner Konkurrenten zur Expansion auf dem wichtigen US-Markt nutzen.

"Wir profitieren davon, dass unsere Wettbewerber schwach sind", sagte Vorstandschef Erich Sixt am Donnerstag bei der Vorlage der Halbjahresbilanz. Er verwies auf den Einbruch des Flughafengeschäfts auf dem weltgrößten Markt für Autovermieter in der Corona-Krise und auf die Insolvenz des Rivalen Hertz. Auch wenn sich das Marktpotenzial des US-Flughafengeschäfts von 3,4 Milliarden Euro halbieren sollte, sei es immer noch größer als entsprechende Märkte in Europa. "Selbst wenn nur die Hälfte noch fliegt, ist das Potenzial für uns enorm", sagte Sixt. Er setze auf organisches Wachstum, könne aber auch Gelegenheiten zu kleineren Zukäufen nutzen.

Sixt hatte zehn Flughafenstationen in den USA von dem insolventen Konkurrenten Advantage Rent a Car erworben. Damit ist der Konzern nun an nahezu allen bedeutenden Verkehrsknotenpunkten des Landes vertreten, die laut Sixt wegen lang laufender Verträge der Vermieter mit den Flughafenbetreibern normalerweise auf Jahre für Neuzugänge blockiert seien. "Wir haben die Gunst der Stunde genutzt", sagte Sixt nun. "Das war für uns eine hervorragende Chance." Da mögliche Mitbieter noch schwerer von der Krise getroffen seien, konnte Sixt nach eigener Darstellung zum Schnäppchenpreis zuschlagen. "Das ist kein Betrag, der in der Bilanz sonderlich auffallen wird." Wie Sixt und Hertz kämpfen auch die Rivale Avis und Europcar damit, dass das Reiseaufkommen in der Corona-Krise deutlich zurückgegangen ist.

Sixt hatte Anfang August seine Jahresprognose gekippt, nachdem der operative Konzernumsatz im ersten Halbjahr um 37 Prozent auf 711 Millionen Euro eingebrochen war. Vor Steuern schrieb der Autovermieter 123 Millionen Euro Verlust nach einem Gewinn von 113 Millionen Euro vor Jahresfrist. Der Autovermieter reagierte darauf mit einer deutlichen Verringerung seiner Flotte. Im ersten Halbjahr ergänzte Sixt seine Flotte um 84.000 Fahrzeuge im Wert von 2,6 Milliarden Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 149.000 Fahrzeuge im Wert von 4,3 Milliarden Euro. Der Bestand schrumpfte damit um 18 Prozent auf 117.000 Fahrzeuge. Dieser sei gut ausgelastet und werde nun mit der ällmählichen Erholung des Geschäfts wieder aufgebaut, sagte Sixt.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EUROPCAR MOBILITY GROUP SA -6.44%0.545 Realtime Kurse.-86.56%
SIXT LEASING SE 0.36%16.78 verzögerte Kurse.47.70%
SIXT SE -4.27%76.15 verzögerte Kurse.-11.27%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf EUROPCAR MOBILITY GROUP SA
17.09.Angeblich VW-Pläne für Bugatti-Verkauf - aber Luxusmarke verdient gut
DP
13.08.Sixt nutzt Schwäche der Konkurrenz und expandiert
DP
13.08.Autovermieter Sixt sieht Krise als Wachstumschance in den USA
RE
29.06.JPMorgan belässt Volkswagen auf 'Overweight' - Ziel 150 Euro
DP
24.06.Aktien Frankfurt Schluss: Dax fällt tief - Corona- und Zollsorgen
DP
24.06.BÖRSE WALL STREET : Coronavirus-Sorgen drücken Börsen - Ifo-Rekordplus verpufft
RE
24.06.Aktien Frankfurt: Corona-Sorgen und angedrohte US-Zölle belasten
AW
24.06.Aktien Frankfurt: Corona-Sorgen schicken Dax auf Talfahrt
AW
24.06.Aktien Frankfurt Eröffnung: Verluste vor Ifo-Daten
AW
24.06.Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Verluste erwartet
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EUROPCAR MOBILITY GROUP SA
14.09.EUROPCAR MOBILITY : announces today its intent to commence discussions in order ..
PU
08.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Tesla tumbles as it doesn’t live up to expectations
08.09.Europcar shares slump as ailing rental firm launches debt talks
RE
07.09.EUROPCAR MOBILITY GROUP : Announces Today Its Intent to Commence Discussions in ..
BU
07.09.Car hire group Europcar in talks on financial restructuring
RE
07.09.EUROPCAR MOBILITY : Marcus Bernhardt appointed new CEO of Deutsche Hospitality
AQ
06.08.PSA's car sharing service can now seek new investors, CEO says
RE
28.07.EUROPCAR MOBILITY GROUP : First Half 2020 Results
BU
27.07.Eurazeo sets September deadline for last-ditch bids for Europcar - sources
RE
24.06.EUROPCAR MOBILITY : Statement from Europcar Mobility Group
BU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 934 Mio 2 291 Mio -
Nettoergebnis 2020 -340 Mio -403 Mio -
Nettoverschuldung 2020 2 060 Mio 2 439 Mio -
KGV 2020 -0,29x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 90,4 Mio 107 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,11x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,97x
Mitarbeiterzahl 9 601
Streubesitz 57,7%
Chart EUROPCAR MOBILITY GROUP SA
Dauer : Zeitraum :
Europcar Mobility Group SA : Chartanalyse Europcar Mobility Group SA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EUROPCAR MOBILITY GROUP SA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 8
Mittleres Kursziel 1,88 €
Letzter Schlusskurs 0,58 €
Abstand / Höchstes Kursziel 295%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 222%
Abstand / Niedrigstes Ziel 71,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Caroline Parot Chief Executive Officer
Jean-Paul Bailly Chairman-Supervisory Board
Olivier Baldassari Group Chief Countries & Operations Officer
Luc Etienne Péligry Chief Financial Officer
Stéphane Deux Director-Information Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
EUROPCAR MOBILITY GROUP SA-86.56%107
LOCALIZA RENT A CAR S.A.11.16%7 477
SIXT SE-11.27%3 808
AVIS BUDGET GROUP, INC.-4.03%2 156
MOVIDA PARTICIPAÇÕES S.A.-8.73%980
BARLOWORLD LIMITED-44.37%776