Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX STOCKHOLM  >  Ericsson AB    ERIC B   SE0000108656   850001

ERICSSON AB

(850001)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert NASDAQ OMX STOCKHOLM - 15.01. 17:29:56
99.06 SEK   +0.36%
14.01.MÄRKTE EUROPA/DAX vor Test der 14.000er Marke
DJ
13.01.UBS hebt Ziel für Nokia auf 4,40 Euro - 'Buy'
DP
08.01.MÄRKTE EUROPA/DAX in Rallylaune - Sogar 14.100er-Marke geknackt
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Deutsche Telekom setzt Abschluss von Verträgen für 5G-Technik aus

04.12.2019 | 17:44

BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom will keine neuen Verträge zur Ausrüstung der superschnellen 5G-Netze mehr abschließen, bis es Klarheit um den Einsatz von Technik des chinesischen Huawei-Konzerns gibt. "Angesichts der unklaren politischen Lage gehen wir aktuell keine Verträge zu 5G ein", teilte ein Sprecher am Mittwoch mit. Derzeit würden die Hersteller darüber informiert. Die Telekom setze aus Sicherheitsgründen immer auf mehrere Hersteller. "Wir hoffen aber, dass wir baldmöglichst politische Klarheit für den 5G-Ausbau in Deutschland bekommen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten."

Huawei ist einer der führenden Ausrüster von Mobilfunk-Netzen. Bereits seit Monaten wird aber darüber diskutiert, ob der Konzern vom 5G-Ausbau in Deutschland ausgeschlossen werden sollte. Unter anderem fordern das die USA von ihren westlichen Verbündeten ein. Ein Argument ist, dass Huawei als chinesisches Unternehmen sich Forderungen der Regierung beugen müsse, was eine Gefahr von Spionage oder Sabotage bedeute. Huawei weist die Vorwürfe zurück und betont, die Firma sei komplett unabhängig. Die beiden größten Huawei-Rivalen sind die europäischen Anbieter Ericsson und Nokia. Als vierter Player spielt noch der chinesische Konzern ZTE eine Rolle.

Nach aktuellem Stand soll es einen Sicherheitskatalog für die Anbieter von Netzwerktechnik geben. Einige Politiker fordern aber auch nach wie vor einen kompletten Ausschluss von Huawei. Das 5G-Netz hat besonders hohe Sicherheitsanforderungen, weil in ihm Software eine große Rolle spielt und viele Prozesse dezentral in der örtlichen Infrastruktur wie Antennen ablaufen./so/DP/men


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.05%15.05 verzögerte Kurse.1.71%
ERICSSON AB 0.36%99.06 verzögerte Kurse.1.09%
NOKIA OYJ -0.89%3.3525 verzögerte Kurse.7.35%
Alle Nachrichten auf ERICSSON AB
14.01.MÄRKTE EUROPA/DAX vor Test der 14.000er Marke
DJ
13.01.UBS hebt Ziel für Nokia auf 4,40 Euro - 'Buy'
DP
08.01.MÄRKTE EUROPA/DAX in Rallylaune - Sogar 14.100er-Marke geknackt
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Sieg der Demokraten sorgt für Sektorrotation
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen halten an Gewinnen fest
DJ
2020Kabinett billigt IT-Sicherheitsgesetz - Hohe Hürden für Huawei
RE
2020Ericsson verklagt Samsung in Patent-Nutzungsstreit
DP
2020Morgan Stanley hebt Ziel für Infineon auf 33 Euro - 'Overweight'
DP
2020Morgan Stanley startet AMS mit 'Equal-weight'; Ziel 23,50 Franken
DP
2020Morgan Stanley hebt Ziel für ASML auf 420 Euro - 'Overweight'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ERICSSON AB
15.01.ERICSSON : selected by APT for first 5G Multi-Operator Core Network in Taiwan
PU
14.01.ERICSSON : selected for massive T-Mobile 5G network expansion across the United ..
PU
14.01.TELEFONAKTIEBOLAGET LM ERICSSON : Invitation to media and analyst briefing for E..
AQ
14.01.T-Mobile Strikes 5-Year Deals With Ericsson, Nokia To Expand 5G Network
DJ
13.01.TELEFONAKTIEBOLAGET LM ERICSSON : nbn sets 5G long-range transmission world reco..
AQ
12.01.MARKET CHATTER : US, UK to Promote Japanese Equipment and Technology for 5G Netw..
MT
11.01.Cogeo Connexion Announces Management Appointment
MT
11.01.Telstra, Ericsson and Ciena partner to deliver a wavelength switched "always ..
AQ
08.01.HEIMSTADEN : Bostad strengthens financial position through SEK 4 billion share i..
AQ
08.01.Norwegian, Swedish crowns to extend rallies in 2021
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 230 Mrd. 27 413 Mio 22 680 Mio
Nettoergebnis 2020 15 271 Mio 1 821 Mio 1 506 Mio
Nettoliquidität 2020 18 933 Mio 2 257 Mio 1 867 Mio
KGV 2020 21,4x
Dividendenrendite 2020 1,59%
Marktkapitalisierung 333 Mrd. 39 721 Mio 32 806 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,36x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,29x
Mitarbeiterzahl 99 826
Streubesitz 89,2%
Chart ERICSSON AB
Dauer : Zeitraum :
Ericsson AB : Chartanalyse Ericsson AB | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ERICSSON AB
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 116,34 SEK
Letzter Schlusskurs 99,06 SEK
Abstand / Höchstes Kursziel 41,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel -5,11%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Erik Börje Ekholm President, Chief Executive Officer & Director
Ronnie Leten Chairman
Carl Mellander CFO, Senior VP & Head-Group Function Finance
Erik Ekudden Chief Technology Officer & Senior Vice President
Torbjörn Nyman Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ERICSSON AB1.09%39 820
CISCO SYSTEMS, INC.1.36%190 782
FOXCONN INDUSTRIAL INTERNET CO., LTD.11.40%48 092
MOTOROLA SOLUTIONS, INC.2.01%29 407
ARISTA NETWORKS, INC.7.75%23 690
ZTE CORPORATION4.31%23 574