(Alliance News) - Entain PLC gab am Montag einen Ausblick auf BetMGM, sein Joint-Venture in den USA, das gemeinsam mit MGM Resorts International betrieben wird, bevor das Unternehmen um 16:00 Uhr GMT seine Geschäftszahlen für Analysten und Investoren veröffentlicht.

Der in London ansässige Sportwetten- und Glücksspielanbieter - über Coral, Ladbrokes, PartyPoker und verschiedene andere Marken - sagte, er erwarte für 2023 einen BetMGM-Umsatz im oberen Bereich von 1,8 Mrd. USD bis 2,0 Mrd. USD. Für 2022 hatte Entain einen BetMGM-Nettospielertrag von 1,44 Mrd. USD gemeldet.

Des Weiteren erwartet Entain, dass BetMGM in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 ein profitables Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erzielen wird. Für 2026 wird ein Ebitda von etwa 500 Millionen USD für BetMGM angestrebt.

Entain stellte fest, dass "wichtige Verbesserungen sowohl im Bereich des digitalen Sports als auch des marktführenden iGaming-Produkts die Möglichkeit bieten, wettbewerbsfähig in die Marke zu investieren, die Spielerakquise zu beschleunigen und die Spielerbindung zu fördern."

Die Aktien von Entain fielen am Montagnachmittag in London um 1,3% auf 797,60 Pence pro Stück.

Von Tom Budszus, Redakteur bei Alliance News slot

Kommentare und Fragen an newsroom@alliancenews.com

Copyright 2023 Alliance News Ltd. Alle Rechte vorbehalten.