Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  EnBW Energie Baden-Württemberg AG    EBK   DE0005220008

ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG

(EBK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Nach fünf Jahren: Energiekonzern EnBW mit Windpark Baltic 2 zufrieden

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
20.09.2020 | 10:20

SASSNITZ/KARLSRUHE (dpa-AFX) - Fünf Jahre nach der Inbetriebnahme des Ostsee-Windparks Baltic 2 hat sich der Karlsruher Energiekonzern EnBW zufrieden mit dem Betrieb gezeigt. "Die Erzeugungswerte sind mit Ausnahme des windschwächeren Jahres 2018 auf erwartetem Niveau", sagte Konzernsprecherin Stefanie Klumpp der Deutschen Presse-Agentur. Auch erfülle Baltic 2, der 32 Kilometer nördlich der Insel Rügen liegt, bei der Zuverlässigkeit die Erwartungen.

Der rund 1,4 Milliarden Euro teure Windpark mit einer Leistung von 288 Megawatt kann jährlich 1,2 Milliarden Kilowattstunden Strom für rechnerisch 340 000 Haushalte erzeugen - sechsmal so viel wie das EnBW-Vorgängerprojekt Baltic 1, das 2011 ans Netz gegangen war. Bei Baltic 2 sind rund 80 Windkraftanlagen in Betrieb, bei Baltic 1 rund 16 Kilometer nördlich der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sind es 21 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 48,3 Megawatt.

Bei der Wartung von Baltic 2 gebe es seit kurzem eine Änderung, sagte Klumpp. Bisher wurden die bis zu 25 Service-Mitarbeiter von Rostock zu einem Hotelschiff direkt am Windpark gebracht. Seit Mitte August werden die Mitarbeiter morgens und abends mit dem Schiff vom dänischen Hafen Klintholm zum Park gebracht. Die Nähe zu den Anlagen biete einzigartige Möglichkeiten. Es gebe spürbare Kosteneinsparungen und Synergien, da die Fahrt vom Klintholmer Hafen nur eine gute Stunde dauere. Die Steuerung von Baltic 2 erfolge weiterhin aus der Leitwarte in Barhöft auf dem Darß.

EnBW betreibt neben den Ostsee-Windparks mit Hohe See und Albatros zwei weitere Parks in der Nordsee. Hohe See ging im Oktober 2019 und Albatros im Januar 2020 ans Netz. Sie haben zusammen eine Leistung von 609 Megawatt. Sie könnten rechnerisch alle Privathaushalte von München mit grünen Strom versorgen. Aktuell sei der Windpark He Dreiht 104 Kilometer westlich der Insel Helgoland in Planung. Ab 2025 soll dieser Windpark in Betrieb gehen, sagte Klumpp./mgl/DP/zb

© dpa-AFX 2020

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
21.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : eröffnet neuen Flagship-Ladepark am Verkehrskno..
PU
16.10.Schulze will höheren Anteil von Ökostrom am Energiemix
DP
13.10.Allianz & Co. fordern Energiekonzerne zu höheren Klimazielen auf
DP
12.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : begibt erfolgreich zehnjährige Anleihe in Höhe ..
PU
12.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Baustart für neue Gasturbine in Marbach
PU
08.10.Morning Briefing - International
AW
06.10.EnBW will bis 2035 klimaneutral werden
DP
30.09.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Windenergie in Südhessen – Zwei neue Wind..
PU
28.09.90 Gebiete geologisch geeignet als Atomendlager - Gorleben raus
DP
28.09.Die meisten Teilgebietsflächen liegen in Bayern und Niedersachsen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
23.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : opens new flagship charging park at a transport..
PU
22.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : First Supplement to the 2020 Debt Issue Program..
PU
22.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : First Supplement to the 2020 Debt Issue Program..
PU
22.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : First Supplement to the 2020 Debt Issue Program..
PU
22.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : First Supplement to the 2020 Debt Issue Program..
PU
22.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : First Supplement to the 2020 Debt Issue Program..
PU
22.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : First Supplement to the 2020 Debt Issue Program..
PU
22.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : First Supplement to the 2020 Debt Issuance Prog..
PU
21.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : First Supplement to the 2020 Debt Issuance Prog..
PU
13.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : successfully issues ten-year bond with a volume..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 18 913 Mio 22 332 Mio -
Nettoergebnis 2019 734 Mio 867 Mio -
Nettoverschuldung 2019 7 078 Mio 8 358 Mio -
KGV 2019 18,6x
Dividendenrendite 2019 1,39%
Marktkapitalisierung 14 084 Mio 16 672 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2018 0,57x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,10x
Mitarbeiterzahl 22 184
Streubesitz 0,37%
Chart ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
Dauer : Zeitraum :
EnBW Energie Baden-Württemberg AG : Chartanalyse EnBW Energie Baden-Württemberg AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Unternehmensführung
NameTitel
Frank Mastiaux Chief Executive Officer
Lutz Peter Feldmann Chairman-Supervisory Board
Thomas Andreas Kusterer Chief Financial Officer
Hans-Josef Zimmer Chief Technical Officer
Dietrich Herd Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG2.97%16 672
NATIONAL GRID PLC0.07%43 403
SEMPRA ENERGY-11.63%38 720
ENGIE-21.08%32 464
E.ON SE0.04%29 407
RWE AG21.39%26 575