Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ElringKlinger AG    ZIL2   DE0007856023   785602

ELRINGKLINGER AG

(785602)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ElringKlinger spürt Corona-Folgen - Erholung im Schlussquartal

23.02.2021 | 11:54

DETTINGEN/ERMS (dpa-AFX) - Der Autozulieferer ElringKlinger hat die Folgen der Corona-Krise im vergangenen Geschäftsjahr trotz einer deutlichen Erholung im Schlussquartal zu spüren bekommen. Der Umsatz sank 2020 im Jahresvergleich um 14,3 Prozent auf 1,48 Milliarden Euro, wie das im Nebenwerteindex SDax notierte Unternehmen aus Baden-Württemberg am Dienstag in Dettingen an der Erms bei der Vorlage vorläufiger Zahlen mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) brach sogar um über die Hälfte auf 27,2 Millionen Euro ein. Hier machten sich unter anderem Wertminderungen im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich negativ bemerkbar. Positiv schlug der Erlös aus einer Brennstoffzellenpartnerschaft in Höhe von rund 25 Millionen zu Buche.

Am Kapitalmarkt sorgten die Nachrichten für Enttäuschung. Die ElringKlinger-Aktie lag am Vormittag rund 3,2 Prozent im Minus. Damit weiteten sich die Verluste im laufenden Jahr auf rund 14 Prozent aus.

Im vierten Quartal konnte ElringKlinger dagegen beim Umsatz klar und beim Ebit leicht zulegen und profitierte davon, dass es mit der Autoindustrie nach einem schwachen ersten Halbjahr wieder etwas aufwärts ging. Dennoch konnte der Zulieferer die Probleme aufs Jahr gesehen nicht auffangen. Konzernchef Stefan Wolf sprach in Anbetracht der schwierigen Bedingungen von keinem einfachen Jahr. "Unter diesen Rahmenbedingungen sind wir mit den Ergebnissen durchaus zufrieden", befand er.

Er verwies darauf, dass der Konzern 2020 mit einem organischen Umsatzrückgang von 11,7 Prozent besser als der insgesamt noch deutlicher rückläufige Markt abgeschnitten habe. Zudem habe sich das operative Ergebnis auch aufgrund des weltweiten Spar- und Effizienzprogramms um 47 Millionen Euro verbessert.

Analyst Jose Asumendi von der US-Bank JPMorgan sprach von besser als erwartet ausgefallenen vorläufigen Zahlen. Vor allem der freie Barmittelzufluss (Free Cashflow) habe sowohl im vierten Quartal als auch im Gesamtjahr über den Erwartungen gelegen, hob der Experte hervor.

Schon im dritten Quartal hatte die leichte Erholung der Automärkte ElringKlinger wieder etwas bessere Geschäfte beschert. Nach einem verlustreichen ersten Halbjahr waren die Baden-Württemberger unter dem Strich wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt und hatten einen kleinen auf die Aktionäre entfallenden Überschuss von 3,4 Millionen Euro erwirtschaftet. Zum Nettogewinn machte ElringKlinger nun zunächst keine Angaben.

Auch zum Auftragseingang, zur Dividende und zum Ausblick äußerte sich der Zulieferer vorerst nicht. Eine Prognose für das laufende Jahr 2021 will ElringKlinger mit der Veröffentlichung der vollständigen Geschäftszahlen am 30. März bekanntgeben.

ElringKlinger ist vor allem mit Komponenten für den klassischen Verbrennungsmotor groß geworden, ist inzwischen aber auch stark in die Entwicklung von Elektroantrieben und Brennstoffzellen engagiert.

Beim Ausbau seines Brennstoffzellengeschäfts hatte das Unternehmen erst im vergangenen November die Kooperation mit einer weiteren Firma bekanntgegeben. Die Zusammenarbeit mit dem niederländischen Fahrzeughersteller VDL Bus & Coach habe das Ziel, Brennstoffzellenstacks und Brennstoffzellensysteme zu entwickeln und marktfähig zu machen, hieß es damals. In einem Brennstoffzellenstack entsteht durch eine Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff elektrische Energie.

Letztlich soll diese Kooperation in dem geplanten Gemeinschaftsunternehmen von ElringKlinger und dem französischen Autozulieferer Plastic Omnium münden. Mit Plastic Omnium entsteht ein Joint Venture, das Entwicklung, Konstruktion, Produktion und Vermarktung von Brennstoffzellenstacks vorantreiben soll.

Zudem hatte ElringKlinger für sein Brennstoffzellengeschäft bereits eine Zusammenarbeit mit dem Flugzeugbauer Airbus bekanntgegeben. Diese Kooperation zielt auf die Entwicklung von Brennstoffzellen für die Luftfahrt.

ElringKlinger hat den Angaben zufolge weltweit rund 10 000 Mitarbeiter an 45 Standorten./eas/mne/fba


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ELRINGKLINGER AG 4.00%14.04 verzögerte Kurse.-14.77%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.99%14898.71 verzögerte Kurse.-0.08%
Alle Nachrichten auf ELRINGKLINGER AG
08.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
06.03.KORREKTUR : INDEXÄNDERUNG/Dt. Börse. Siemens Energy steigen in den DAX auf
DJ
04.03.ELRINGKLINGER AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberic..
EQ
04.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
02.03.DGAP-NEWS  : PUNICA Invest ist neuer Vertriebspartner von Grünes Geld beim GG Wa..
DJ
02.03.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
01.03.DGAP-NEWS  : Startschuss für EKPO Fuel Cell Technologies
DJ
01.03.ELRINGKLINGER  : Startschuss für EKPO Fuel Cell Technologies
EQ
01.03.Startschuss für EKPO Fuel Cell Technologies
DP
25.02.Independent Research hebt Ziel für ElringKlinger - 'Verkaufen'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ELRINGKLINGER AG
04.03.ELRINGKLINGER AG : Preliminary announcement of the publication of financial repo..
EQ
01.03.ELRINGKLINGER  : Launch of ekpo fuel cell technologies
AQ
01.03.PRESS RELEASE  : Launch of EKPO Fuel Cell Technologies
DJ
01.03.ELRINGKLINGER  : Launch of EKPO Fuel Cell Technologies
EQ
23.02.ELRINGKLINGER WITH PRELIMINARY RESUL : success of efficiency program reflected i..
PU
23.02.ELRINGKLINGER WITH PRELIMINARY RESUL : success of efficiency program reflected i..
EQ
23.02.PRESS RELEASE : ElringKlinger with preliminary results for fiscal 2020: success ..
DJ
19.02.ELRINGKLINGER  : EU Commission Greenlights EKPO JV By ElringKlinger, Plastic Omn..
MT
2020ELRINGKLINGER  : to supply 68 fuel cell short stacks to research consortium
PU
2020ELRINGKLINGER  : to supply 68 fuel cell short stacks to research consortium
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 463 Mio 1 733 Mio -
Nettoergebnis 2020 -4,56 Mio -5,41 Mio -
Nettoverschuldung 2020 516 Mio 611 Mio -
KGV 2020 -191x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 890 Mio 1 055 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,96x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,89x
Mitarbeiterzahl 9 770
Streubesitz 42,8%
Chart ELRINGKLINGER AG
Dauer : Zeitraum :
ElringKlinger AG : Chartanalyse ElringKlinger AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ELRINGKLINGER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 9
Mittleres Kursziel 10,81 €
Letzter Schlusskurs 14,04 €
Abstand / Höchstes Kursziel 114%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -23,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -71,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Stefan Wolf Chairman-Management Board & CEO
Thomas Jessulat Chief Financial Officer
Klaus Eberhardt Chairman-Supervisory Board
Theo Ernst Becker Chief Technology Officer
Reiner Hartmut Drews Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ELRINGKLINGER AG-14.77%1 019
DENSO CORPORATION10.74%48 382
APTIV PLC12.19%39 470
CONTINENTAL AG0.87%29 141
MAGNA INTERNATIONAL INC.23.19%26 418
WEICHAI POWER CO., LTD.34.64%25 126