ELECTRONIC ARTS INC.

(878372)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00 24.06.2022
130.20 USD   +0.96%
13.06.ELECTRONIC ARTS INC. : Morgan Stanley bekräftigt seine neutrale Bewertung
MM
10.06.MoffettNathanson glaubt, dass die Outperformance von Electronic Arts durch die Übernahmespekulationen nach dem Microsoft-Activision-Deal beflügelt wurde
MT
10.06.ELECTRONIC ARTS INC. : MoffettNathanson gibt eine neutrale Bewertung ab
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Wall Street mit Inflationsdaten im Minus erwartet

11.05.2022 | 15:05

NEW YORK (Dow Jones)--Nach der Stabilisierung der Wall Street nach einer mehrtägigen Talfahrt sorgen weiterhin hohe US-Inflationsdaten für einen Dämpfer am Mittwoch. Der Aktienterminmarkt dreht mit den Daten ins Minus und lässt auf eine schwache Eröffnung am Kassamarkt schließen. Zuvor hatten Berichte aus China gestützt, wonach sich das Pandemiegeschehen dort etwas entspanne. Damit könnten die scharfen Lockdowns möglicherweise bald gelockert werden, heißt es. Dreh- und Angelpunkt der Entwicklung ist aber die Inflationsentwicklung.

Zwar hat der Inflationsdruck etwas nachgelassen, allerdings stiegen die US-Verbraucherpreise im April noch immer stärker als befürchtet. Ob nun wirklich der Höhepunkt der Inflation erreicht wurde, wie von Beobachtern im Vorfeld erhofft, bleibt offen. Die Stagflationssorgen steigen damit und dürften den Aktienmarkt belasten.

   Dollar und Renditen mit Daten rauf 

Der Dollar steigt mit der Aussicht auf eine forsche Gangart der geldpolitischen Straffungen, der Dollarindex dreht 0,1 Prozent ins Plus. Auch die US-Renditen drehen mit sinkenden Notierungen deutlich ins Plus. Auch hier setzen Marktakteure auf stärker steigende Leitzinsen. Die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen springt wieder über die Marke von 3 Prozent.

Die Erdölpreise ziehen indes an. Sollten in China die Lockdowns gelockert oder gar aufgehoben werden, dürfte dies die Nachfrage beflügeln, heißt es im Handel. Die Volksrepublik verzeichnet den zweithöchsten Ölhunger der Welt. Und sollte der EU ein Embargo russischen Öls gelingen, wären russische Unternehmen gezwungen, die Förderung zu drosseln. Denn das Land könne nicht seine EU-Exporte komplett umlenken - dafür fehle die Infrastruktur. Daher dürfte sich das globale Angebot verknappen, heißt es weiter.

Der Goldpreis legt leicht zu, nachdem China-Daten zuvor deutlicher gestützt hatten. Unerwartet hohe Inflationsraten aus China hatten das Edelmetall beflügelt. Dort sind sowohl Erzeuger- wie auch Verbraucherpreise auf Jahressicht deutlicher als befürchtet gestiegen. Da die Notenbank in China aber eher über geldpolitische Lockerungen nachdenkt, war Gold als klassischer Inflationsschutz zunächst gefragt. Doch mit steigenden Marktzinsen in den USA kommt der Preis klar von den Tageshochs zurück.

   Spieletitel im Fokus 

Unter den Einzelaktien stehen unter anderem Aktien aus dem Spielesektor mit Geschäftsausweisen im Fokus. So steigen Electronic Arts (EA) vorbörslich um 3,4 Prozent. Zwar sind die Geschäftszahlen zum vierten Quartal wenig überzeugend ausgefallen und auch die Prognose liefert wenig Kaufargumente, Anleger konzentrieren sich aber auf die neuen Spiele, die EA bei der Zahlenvorlage ankündigte.

Roblox verlieren 0,7 Prozent, nachdem der Anbieter von Online-Spielen für das erste Quartal einen höheren Verlust ausgewiesen hat als von Analysten erwartet. Unity Software hat zwar mit den Erstquartalszahlen die Erwartungen getroffen, doch gab der Entwickler von Software für Videospiele eine enttäuschende Umsatzprognose ab. Der Kurs bricht um 22 Prozent ein.

Abseits der Spielebranche legte auch das Steuerberatungsunternehmen H&R Block Geschäftszahlen vor, die gut ankommen. Die Aktie gewinnt 2,2 Prozent. Dagegen reagiert die Aktie von Eastman Kodak mit einem Minus von 3,3 Prozent auf die Erstquartalszahlen des Unternehmens.

Der Kurs von Pixelworks gewinnt 3,6 Prozent, nachdem der Anbieter von Software und Halbleitern zur Video- und Pixel-Bearbeitung über den Verlauf des ersten Quartals berichtet hat. Als "stark" werden auch die Geschäftszahlen von Globalfoundries bezeichnet, deren Aktie um 0,5 Prozent zulegen.

=== 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre                  2,71       +9,5        2,61      197,9 
5 Jahre                  2,98       +6,2        2,91      171,7 
7 Jahre                  3,05       +5,9        2,99      160,8 
10 Jahre                 3,03       +3,6        2,99      151,8 
30 Jahre                 3,15       +2,2        3,13      125,2 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %    Mi, 8:22  Di, 17:32   % YTD 
EUR/USD                1,0519      -0,1%      1,0547     1,0534   -7,5% 
EUR/JPY                137,47      +0,1%      137,41     137,25   +5,0% 
EUR/CHF                1,0470      -0,2%      1,0485     1,0485   +0,9% 
EUR/GBP                0,8558      +0,1%      0,8548     0,8564   +1,8% 
USD/JPY                130,68      +0,2%      130,36     130,26  +13,5% 
GBP/USD                1,2294      -0,2%      1,2340     1,2298   -9,2% 
USD/CNH (Offshore)     6,7582      +0,2%      6,7485     6,7606   +6,4% 
Bitcoin 
BTC/USD             29.790,79      -1,5%   31.420,44  31.149,37  -35,6% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex              102,66      99,76       +2,9%       2,90  +39,9% 
Brent/ICE              105,14     102,46       +2,6%       2,68  +38,4% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.839,38   1.838,46       +0,1%      +0,92   +0,5% 
Silber (Spot)           21,50      21,27       +1,1%      +0,23   -7,8% 
Platin (Spot)          977,55     968,43       +0,9%      +9,13   +0,7% 
Kupfer-Future            4,19       4,15       +0,9%      +0,04   -5,9% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/smh

(END) Dow Jones Newswires

May 11, 2022 09:04 ET (13:04 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN (BTC/EUR) 1.34%20372.4 Schlusskurs.-51.53%
BITCOIN (BTC/USD) 1.20%21474.2 Schlusskurs.-55.02%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.14%1.22901 verzögerte Kurse.-9.39%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.04%0.7752 verzögerte Kurse.-2.67%
EASTMAN CHEMICAL COMPANY 7.00%92.45 verzögerte Kurse.-28.54%
EASTMAN KODAK COMPANY -1.30%5.3 verzögerte Kurse.13.25%
ELECTRONIC ARTS INC. 0.96%130.2 verzögerte Kurse.-1.29%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.16%1.05709 verzögerte Kurse.-7.48%
GLOBALFOUNDRIES INC. 5.11%45.89 verzögerte Kurse.-29.37%
H&R BLOCK, INC. 1.96%34.82 verzögerte Kurse.47.79%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.15%0.012783 verzögerte Kurse.-4.67%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.12%0.6318 verzögerte Kurse.-8.10%
PIXELWORKS, INC. 2.17%1.88 verzögerte Kurse.-57.27%
ROBLOX CORPORATION 5.63%36.42 verzögerte Kurse.-64.70%
S&P 500 INDEX 3.06%3911.74 Realtime Kurse.-17.93%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.70%590.2988 Realtime Kurse.-13.89%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -1.02%583.9634 Realtime Kurse.43.09%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.17%240.5102 Realtime Kurse.-6.51%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.15%1034.67 Realtime Kurse.-9.39%
UNITY SOFTWARE INC. 5.26%46.81 verzögerte Kurse.-67.26%
Alle Nachrichten zu ELECTRONIC ARTS INC.
13.06.ELECTRONIC ARTS INC. : Morgan Stanley bekräftigt seine neutrale Bewertung
MM
10.06.MoffettNathanson glaubt, dass die Outperformance von Electronic Arts durch die Übernahm..
MT
10.06.ELECTRONIC ARTS INC. : MoffettNathanson gibt eine neutrale Bewertung ab
MM
10.06.ELECTRONIC ARTS INC. : Goldman Sachs bekräftigt seine neutrale Bewertung
MM
10.06.ELECTRONIC ARTS INC. : MoffettNathanson ist weniger optimistisch
MM
07.06.ELECTRONIC ARTS INC. : Ex-Dividende Tag
FA
02.06.Verbraucherschützer fordern US-Regulierungsbehörden auf, Electronic Arts' Fußball-Video..
MT
02.06.Electronic Arts Inc. stellt das neue FieldSENSE Gameplay-System vor, das neue Technolog..
CI
27.05.RESPAWN ENTERTAINMENT, ELECTRONIC AR : Survivor
CI
23.05.Electronic Arts sucht angeblich einen Käufer und Fusionspartner; Aktien steigen vor dem..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu ELECTRONIC ARTS INC.
24.06.ELECTRONIC ARTS INC.(NASDAQGS : EA) added to Russell Midcap Value Index
CI
24.06.ELECTRONIC ARTS INC.(NASDAQGS : EA) added to Russell Midcap Growth Index
CI
24.06.ELECTRONIC ARTS INC.(NASDAQGS : EA) added to Russell 1000 Growth Index
CI
24.06.ELECTRONIC ARTS INC.(NASDAQGS : EA) added to Russell 3000E Growth Index
CI
24.06.ELECTRONIC ARTS INC.(NASDAQGS : EA) dropped from Russell Top 200 Value Index
CI
24.06.ELECTRONIC ARTS INC.(NASDAQGS : EA) dropped from Russell Top 200 Index
CI
24.06.ELECTRONIC ARTS INC.(NASDAQGS : EA) added to Russell Midcap Index
CI
24.06.ELECTRONIC ARTS INC.(NASDAQGS : EA) added to Russell 1000 Growth-Defensive Index
CI
24.06.ELECTRONIC ARTS INC.(NASDAQGS : EA) added to Russell 3000 Growth Index
CI
13.06.Japan game giant Nexon plots western expansion
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ELECTRONIC ARTS INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 8 038 Mio - 7 620 Mio
Nettoergebnis 2023 1 025 Mio - 971 Mio
Nettoliquidität 2023 1 985 Mio - 1 882 Mio
KGV 2023 38,3x
Dividendenrendite 2023 0,54%
Marktwert 36 366 Mio 36 366 Mio 34 475 Mio
Marktwert / Umsatz 2023 4,28x
Marktwert / Umsatz 2024 3,83x
Mitarbeiterzahl 12 900
Streubesitz 99,5%
Chart ELECTRONIC ARTS INC.
Dauer : Zeitraum :
Electronic Arts Inc. : Chartanalyse Electronic Arts Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ELECTRONIC ARTS INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 31
Letzter Schlusskurs 130,20 $
Mittleres Kursziel 153,03 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andrew P. Wilson Chairman & Chief Executive Officer
Christopher Suh Chief Financial Officer & Executive Vice President
Kenneth Moss Chief Technology Officer
Laura Miele Chief Operating Officer & Executive Vice President
Leonard S. Coleman Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ELECTRONIC ARTS INC.-1.29%36 366
ADOBE INC.-31.63%183 198
ROPER TECHNOLOGIES, INC.-17.11%43 182
AUTODESK, INC.-34.77%41 821
WORKDAY INC.-44.34%38 621
DATADOG, INC.-39.66%33 858