Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Electricité de France
  6. News
  7. Übersicht
    EDF   FR0010242511

ELECTRICITÉ DE FRANCE

(A0HG6A)
  Bericht
Realtime Euronext Paris  -  17:35:03 31.01.2023
12.07 EUR   +0.12%
31.01.Französische Börse erholt sich trotz verlangsamtem BIP-Wachstum und höherer Inflation
MT
31.01.Franzosen streiken erneut gegen Rentenplan - "Echte Botschaft" für Macron
RE
31.01.Frankreichs landesweiter Streik beeinträchtigt Stromproduktion und Brennstofflieferungen
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Frankreich bezieht weiter atomares Material aus Russland

30.11.2022 | 19:10

DUNKERQUE (dpa-AFX) - Trotz des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine bezieht Frankreich weiterhin atomares Material aus Russland. Eine solche Lieferung, die von den weitreichenden Sanktionen ausgenommen war, kam am Dienstag per Schiff im nordfranzösischen Dunkerque an, bestätigte das Kerntechnikunternehmen Framatome am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Paris. Es habe sich um eine Materiallieferung für die Framatome-Fabrik in Romans für die Herstellung von Kernbrennstoffen für Kunden gehandelt, insbesondere für den französischen Kernkraftwerkspark.

Nach Angaben der Umweltschutzorganisation Greenpeace handelte es sich um Container und Fässer mit natürlichem Uran sowie mit angereichertem Uran, die per Bahn und per Lastwagen weitertransportiert wurden. Als mögliches Ziel vermutete Greenpeace auch den Framatome-Standort im emsländischen Lingen, das bestätigte das Unternehmen aber nicht. Das investigative Nachrichtenportal Mediapart fotografierte die Verladung im Hafen von Dunkerque.

Trotz der jüngsten Entscheidung der französischen Regierung, den Energiekonzern EDF und das Atomunternehmen Orano anzuweisen, den Export von Uran aus der Wiederaufbereitung nach Russland zu stoppen, laufe der Atomhandel zwischen Frankreich und Russland weiter auf Hochtouren, kritisierte die Greenpeace-Atomexpertin Pauline Boyer. Angesichts des Kriegs in der Ukraine sei das skandalös, die atomare Zusammenarbeit mit Russland müsse komplett beendet werden.

Wie EDF dem Portal Mediapart mitteilte, stelle der Konzern sicher, dass keine vertragliche Beziehung mit Russland gegen die internationalen Sanktionen verstoße. "Die Entscheidung, bestimmte Beziehungen fortzusetzen, wird insbesondere unter Beachtung der internationalen Sanktionen und der zwingenden Notwendigkeit getroffen, die nukleare Sicherheit nicht zu beeinträchtigen."/evs/DP/nas


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ELECTRICITÉ DE FRANCE 0.12%12.065 Realtime Kurse.0.42%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.00%70.55 verzögerte Kurse.-4.54%
Alle Nachrichten zu ELECTRICITÉ DE FRANCE
31.01.Französische Börse erholt sich trotz verlangsamtem BIP-Wachstum und höherer Inflation
MT
31.01.Franzosen streiken erneut gegen Rentenplan - "Echte Botschaft" für Macron
RE
31.01.Frankreichs landesweiter Streik beeinträchtigt Stromproduktion und Brennstofflieferunge..
MR
31.01.Frankreich bewältigt landesweiten Streik und senkt Energieproduktion
MT
31.01.Airbus initiiert Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Verteidigungsbereich aus Mitte..
MT
31.01.WDH/Analyse: EU produziert erstmals mehr Strom aus Erneuerbaren als aus Gas
DP
27.01.Wolters Kluwer erhält Software-Vertrag mit EDF
MT
27.01.Streik in Frankreichs Atomreaktoren und Brennstofflagern vorzeitig beendet
MR
26.01.Frankreich verlängert die Annahmefrist für die Verstaatlichung von EDF inmitten anhängi..
MT
26.01.Frankreichs EDF schließt den Verkauf von 50% der Anteile an einem niederländischen Gask..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu ELECTRICITÉ DE FRANCE
31.01.French Bourse Snaps Back Despite GDP Growth Slowdown, Higher Inflation
MT
31.01.France's nationwide strike hits power production, fuel deliveries
RE
31.01.Energy Output Lowers as France Copes with Nationwide Strike
MT
31.01.Airbus Initiates Defense Research, Development Projects Under EU Commission Fund
MT
31.01.Huge crowds march across France, raising pressure against Macron's pension reform
RE
31.01.Analysis: For the first time, EU produces more electricity from renewables than..
DP
27.01.Wolters Kluwer Lands Software Contract with EDF
MT
27.01.Electricite De France : EDF and the Andorran Government extend their cooperation agreement..
PU
27.01.Strike ends early at France's nuclear reactors, fuel depots
RE
27.01.Electricité de France S.A.(ENXTPA:EDF) dropped from S&..
CI
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ELECTRICITÉ DE FRANCE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 94 581 Mio 103 Mrd. -
Nettoergebnis 2022 -14 178 Mio -15 399 Mio -
Nettoverschuldung 2022 58 528 Mio 63 569 Mio -
KGV 2022 -3,72x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 45 072 Mio 48 954 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,10x
Marktwert / Umsatz 2023 1,16x
Mitarbeiterzahl 163 423
Streubesitz 12,8%
Chart ELECTRICITÉ DE FRANCE
Dauer : Zeitraum :
Electricité de France : Chartanalyse Electricité de France | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ELECTRICITÉ DE FRANCE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 12,07 €
Mittleres Kursziel 12,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,54%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Luc Remont Chairman & Chief Executive Officer
Xavier Rene Louise Girre Executive Director-Finance
Claire Pédini Independent Director
Bruno Crémel Independent Director
Philippe Petitcolin Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ELECTRICITÉ DE FRANCE0.42%48 925
ABU DHABI NATIONAL ENERGY COMPANY-5.25%99 489
SEMPRA ENERGY4.72%50 683
NATIONAL GRID PLC3.52%46 964
ENGIE-3.11%34 152
PUBLIC SERVICE ENTERPRISE GROUP, INC.-1.04%30 486