Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  EBay Inc.    EBAY   916529

EBAY INC.

(916529)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

EU-Regeln sollen Steuerhinterziehung bei Online-Geschäften stoppen

04.11.2020 | 15:40

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz will rasch neue EU-Regeln zur konsequenten Besteuerung von Online-Geschäften. Eine Einigung solle im Dezember stehen, sagte der SPD-Politiker am Mittwoch nach Beratungen mit seinen EU-Kollegen. "Wir wollen also der Steuerhinterziehung auf digitalen Plattformen einen Riegel vorschieben." Die seit langem diskutierte Digitalsteuer dürfte sich hingegen bis mindestens Mitte 2021 verzögern.

Scholz bestätigte, dass man bei der Besteuerung internationaler Digitalkonzerne weiter auf eine globale Lösung setze, obwohl die Verhandlungen im Rahmen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung langsamer vorankommen als geplant. Ursprünglich wollte die EU selbst handeln, wenn auf OECD-Ebene bis Jahresende nichts passiert.

Bei den neuen EU-Regeln für digitale Plattformen geht es hingegen um eine Meldepflicht für die Betreiber von Angeboten wie Airbnb, Ebay und Co, damit die Behörden die Einkünfte nach bereits geltendem Recht besteuern können. Die EU-Kommission hatte im Juli entsprechende Vorschläge gemacht. Deutschland hat bis Jahresende den Vorsitz der EU-Länder und kann deshalb Projekte vorantreiben.

Einig wurden sich die EU-Staaten über Ansätze zum verstärkten Kampf gegen Geldwäsche und Terror-Finanzierung. Dazu sollen einheitliche EU-Regeln, die Schaffung einer EU-Aufsichtsbehörde sowie EU-Unterstützung für nationale Finanzermittler-Einheiten gehören. Das konkrete Konzept soll die EU-Kommission nun ausarbeiten und 2021 vorlegen. Der Beschluss der Wirtschafts- und Finanzminister soll eine politische Linie vorgeben, wie Scholz sagte.

Darüber hinaus berieten die Minister über den Abbau fauler Kredite in Bankbilanzen. Dieses Thema werde mit der Corona-Krise noch einmal wichtiger, sagte Scholz. Ein Aktionsplan von 2017 sollte helfen, die nicht bedienten Kredite in Bankbilanzen abzubauen.

Dabei gab es nach Angaben der EU-Kommission auch Fortschritte. Es sei jedoch absehbar, dass sich die Lage wegen der Pandemie verschlechtere, sagte Kommissionsvize Valdis Dombrovskis. "Bankbilanzen könnten für eine längere Zeit belastet bleiben." Das Problem müsse man so früh wie möglich anpacken.

Als faule Kredite - im Englischen Non-Performing Loans oder NPL genannt - gelten Bankdarlehen, die mehr als 90 Tage überfällig sind oder wahrscheinlich nicht zurückgezahlt werden. Die Kommission will dazu demnächst einen neuen Aktionsplan vorlegen./vsr/DP/nas


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBNB, INC. -6.22%169.27 verzögerte Kurse.15.31%
EBAY INC. 0.27%55.42 verzögerte Kurse.10.29%
Alle Nachrichten auf EBAY INC.
18.01.HYPE UM CLUBHOUSE : Audio-Social-Media-App überholt Telegram
DP
13.01.EBAY : VMware-Chef Gelsinger übernimmt bei Intel das Ruder
RE
13.01.Bundeskabinett stärkt Verbraucherschutz auf Online-Plattformen
DJ
11.01.UBS hebt Ziel für Adyen auf 2021 Euro - 'Buy'
DP
2020Fast 50 000 Händler aus Fernost bei Berliner Finanzamt registriert
DP
2020Kauf-Bots machen Online-Erwerb von PlayStation 5 zur Glückssache
RE
2020EBAY INC. : Ex-Dividende Tag
FA
2020eBay-Deutschlandchef - Corona-Krise bringt uns viele Neukunden
RE
2020Bundeskartellamt gibt Übernahme von eBays Kleinanzeigensparte frei
DP
2020EU-Regeln sollen Steuerhinterziehung bei Online-Geschäften stoppen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EBAY INC.
15.01.2021 ECOMMERCE TRENDS : Predictions From Our Experts
PU
15.01.EBAY : Morgan Stanley Adjusts Price Target on EBay to $58 From $57, Keeps Equal-..
MT
14.01.EBAY : for Charity Announces a Record-Breaking Year of Community Support
PU
13.01.BRIAN KRZANICH : Intel taps VMware's Gelsinger as CEO to fix manufacturing crisi..
RE
08.01.Roku Acquires Content Library of Shuttered Short-Form Video Platform Quibi
MT
07.01.EBAY : 2021 Shipping Carrier Rate Changes 2021 Shipping Carrier Rate Changes 202..
PU
07.01.CONSUMER SELLERS : Getting Paid on eBay Just Got Easier
PU
05.01.SECTOR UPDATE : Consumer Discretionary Stocks Turning Higher in Recent Trade
MT
05.01.MARKET CHATTER : EBay Reportedly Taps Goldman Sachs, Morgan Stanley for Potentia..
MT
04.01.EBAY : Customized Ad-Rate Recommendations Now Available for Promoted Listings on..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 10 145 Mio - 8 400 Mio
Nettoergebnis 2020 2 157 Mio - 1 786 Mio
Nettoverschuldung 2020 3 399 Mio - 2 814 Mio
KGV 2020 18,1x
Dividendenrendite 2020 1,15%
Marktkapitalisierung 38 203 Mio 38 203 Mio 31 633 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 4,10x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,62x
Mitarbeiterzahl 13 300
Streubesitz 39,0%
Chart EBAY INC.
Dauer : Zeitraum :
eBay Inc. : Chartanalyse eBay Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EBAY INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 62,10 $
Letzter Schlusskurs 55,42 $
Abstand / Höchstes Kursziel 48,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,1%
Abstand / Niedrigstes Ziel -11,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Jamie Iannone President, Chief Executive Officer & Director
Paul S. Pressler Chairman
Andrew Cring CFO, VP-Global Financial Planning & Analysis
Mazen Rawashdeh Chief Technology Officer & Senior Vice President
Robert Holmes Swan Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
EBAY INC.10.29%38 203
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED4.61%658 714
MEITUAN DIANPING10.32%233 488
PINDUODUO INC.-9.27%197 684
SHOPIFY INC.3.40%143 731
MERCADOLIBRE, INC.10.54%92 348