Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  EasyJet plc    EZJ   GB00B7KR2P84   A1JTC1

EASYJET PLC

(A1JTC1)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert London Stock Exchange - 15.01. 17:35:13
832 GBX   +0.90%
14.01.Flughafen Genf verzeichnet 2020 Passagierrückgang um 69 Prozent
AW
13.01.Goldman belässt Easyjet auf 'Neutral' - Ziel 840 Pence
DP
12.01.Neuer Einbruch im Flugverkehr über Weihnachten
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Dokument - Luftfahrtlobby will längere Ausnahmeregel für Startrechte

26.11.2020 | 16:47
FILE PHOTO: Lufthansa planes are seen parked on the tarmac of Frankfurt Airport

Paris (Reuters) - Die Luftfahrtlobby macht sich wegen der Corona-Pandemie für eine Verlängerung der Ausnahmeregelung für Start- und Landerechte stark.

Die Verbände Iata und ACI plädierten an die Regulierer, die Regeln zu Start- und Landerechten (Slots) an Flughäfen bis Oktober 2021 weiter auszusetzen, wie aus einem Entwurf des Luftfahrtverbands Iata und des Airportverbands ACI hervorgeht, in den die Nachrichtenagentur Reuters Einsicht hatte. Fluggesellschaften etwa in der Europäischen Union müssen 80 Prozent der Slots dauernd nutzen, um sie nicht zu verlieren. Diese Regel ist bis zum 31. März 2021 ausgesetzt, da Airlines wegen der schwindenden Nachfrage und der Reisebeschränkungen in der Virus-Krise ihren Flugbetrieb massiv heruntergefahren haben.

Der Vorschlag der Lobby stößt allerdings auf Kritik vor allem von Billigfliegern. Eine Sprecherin der irischen Ryanair sagte, eine Verlängerung der Ausnahmeregeln bedeute weniger Flüge und höhere Preise für Verbraucher. Dies hindere Lowcost-Airlines an der Expansion, während alteingesessene Fluggesellschaften Kapazitäten reduzieren und Preise erhöhen könnten. Der Chef der ungarischen Billigairline Wizz Air sagte Reuters: "Wizz Air hält jeden Versuch, die derzeitigen Ausnahmeregel vollständig, teilweise oder zu niedrigeren Schwellenwerten zu verlängern, für völlig inakzeptabel."


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 0.05%10.52 verzögerte Kurse.-2.73%
EASYJET PLC 0.90%832 verzögerte Kurse.0.24%
RYANAIR HOLDINGS PLC 0.25%15.8 Realtime Kurse.-2.80%
WIZZ AIR HOLDINGS PLC 0.83%4384 verzögerte Kurse.-3.94%
Alle Nachrichten auf EASYJET PLC
14.01.Flughafen Genf verzeichnet 2020 Passagierrückgang um 69 Prozent
AW
13.01.Goldman belässt Easyjet auf 'Neutral' - Ziel 840 Pence
DP
12.01.Neuer Einbruch im Flugverkehr über Weihnachten
AW
11.01.Credit Suisse belässt Easyjet auf 'Outperform' - Ziel 840 Pence
DP
07.01.So wenige Flugzeuge über Deutschland wie Ende der 1980er Jahre
DP
04.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen etwas fester - MGM will Entain kaufen
DJ
04.01.Eurocontrol erwartet 2021 nur 51 Prozent des Vorkrisen-Luftverkehrs
DP
04.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen kommen mit Gewinnmitnahmen von Hochs etwas zurück
DJ
04.01.Easyjet will nach Brexit EU-Fluglizenz rechtlich absichern
RE
2020DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 22.12.2020 - 15.15 Uhr
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EASYJET PLC
16.01.UK to give airports aid after COVID rules tightened
RE
16.01.UK to give airports aid after COVID rules tightened
RE
15.01.EASYJET : Britain tightens borders to keep out new COVID-19 variants
RE
15.01.EASYJET : VINCI Airports Traffic 2020
AQ
15.01.EASYJET : Holidays Suspends All Trips Through Late March Amid Lockdown
MT
14.01.London stocks rise on earnings boost, virus worries cap gains
RE
13.01.EASYJET : cabin crew to help with UK vaccination programme
RE
13.01.UK recruits airline cabin crew to do vaccinations
RE
13.01.EASYJET : Goldman Sachs reaffirms its Neutral rating
MD
13.01.EASYJET : Britain's NHS to Train EasyJet Crew to Administer COVID-19 Vaccines
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 234 Mio 4 393 Mio 3 637 Mio
Nettoergebnis 2021 -397 Mio -540 Mio -447 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 382 Mio 1 877 Mio 1 554 Mio
KGV 2021 -9,65x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 3 783 Mio 5 142 Mio 4 255 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,60x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,87x
Mitarbeiterzahl 14 000
Streubesitz 70,7%
Chart EASYJET PLC
Dauer : Zeitraum :
easyJet plc : Chartanalyse easyJet plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EASYJET PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 905,86 GBX
Letzter Schlusskurs 832,00 GBX
Abstand / Höchstes Kursziel 44,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,88%
Abstand / Niedrigstes Ziel -42,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Johan Peter Lundgren Chief Executive Officer & Director
Robert John Orr Barton Non-Executive Chairman
Peter Brendan Bellew Chief Operating Officer
Andrew Robert Findlay Chief Financial Officer & Executive Director
Sam Kini Chief Data & Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
EASYJET PLC0.24%5 142
DELTA AIR LINES, INC.-0.57%25 393
RYANAIR HOLDINGS PLC-2.80%21 538
AIR CHINA LIMITED-9.67%14 128
UNITED CONTINENTAL HOLDINGS, INC.1.48%12 772
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED-6.49%12 072