Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. E.ON SE
  6. News
  7. Übersicht
    EOAN   DE000ENAG999   ENAG99

E.ON SE

(ENAG99)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 30.09.2022
7.896 EUR   -0.33%
30.09.Kartellamt ringt Rheinenergie/Westenergie Zugeständnisse ab
DJ
30.09.Atommeiler Isar 2 geht am 21. Oktober für eine Woche vom Netz
DP
30.09.E.ON-Einheit beginnt mit ordentlicher Wartung im Kernkraftwerk Isar 2
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

WDH/Säureattacke auf Manager: Zwölf Jahre Haft für Angreifer

18.08.2022 | 13:24

("er" statt "es" im letzten Satz)

WUPPERTAL (dpa-AFX) - Nach der Säureattacke auf den Energiemanager Bernhard Günther in Haan bei Düsseldorf muss ein 42-jähriger Belgier für zwölf Jahre in Haft. Das Landgericht Wuppertal verurteilte ihn am Donnerstag wegen absichtlicher schwerer und gefährlicher Körperverletzung. Der Angeklagte hatte bis zum letzten Verhandlungstag seine Unschuld beteuert: Er sei an der Tat nicht beteiligt gewesen.

Die Ermittlungen gegen einen zweiten Verdächtigen waren eingestellt worden. Der Kampfsportler war mangels ausreichender Beweise wieder freigelassen worden, obwohl Günther aussagte, ihn wiedererkannt zu haben.

Der mittlerweile 55-jährige Spitzenmanager Günther war am 4. März 2018 in der Nähe seines Hauses in Haan bei Wuppertal von zwei Männern angegriffen, mit hochkonzentrierter Schwefelsäure überschüttet und schwer verätzt worden.

Er wurde mehrfach operiert. Augenlider und Teile seiner Gesichtshaut mussten transplantiert werden. Zahlreiche weitere Operationen stünden ihm noch bevor. Er verlasse sein Haus nur selten ungeschminkt, berichtete er in dem Prozess.

Der Vorsitzende Richter Holger Jung hatte bereits zu Prozessbeginn Ende Juni von einer "hohen Wahrscheinlichkeit für einen Schuldspruch" für den 42-Jährigen gesprochen. Am Tatort war ein Handschuh mit DNA-Spuren des Belgiers gefunden worden.

Die Erklärung des Mannes, die Handschuhe seien ihm gestohlen und als falsche Fährte am Tatort platziert worden, fand das Gericht offensichtlich wenig überzeugend.

Günther war zum Zeitpunkt des Anschlags Finanzvorstand der damaligen RWE-Tochter Innogy. Damals stand die Übernahme von Innogy durch Eon unmittelbar bevor. Günther vermutet als Auftraggeber des Säureattentats eine Person in seinem damaligen beruflichen Umfeld, die ihn als Konkurrenten habe ausschalten wollen. Heute ist Günther Finanzvorstand des finnischen Energiekonzerns Fortum, der mehr als 19 000 Menschen beschäftigt.

Mit der Entscheidung seien die Ermittlungen hoffentlich nicht beendet, sagte Günther vor Gericht. Er hoffe, dass auch die Mittelsmänner und der Auftragsgeber der Tat aufgeklärt würden./rs/DP/mis


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
E.ON SE -0.33%7.896 verzögerte Kurse.-35.24%
FORTUM OYJ 4.79%13.77 verzögerte Kurse.-48.98%
RWE AG -0.79%37.79 verzögerte Kurse.5.80%
Alle Nachrichten zu E.ON SE
30.09.Kartellamt ringt Rheinenergie/Westenergie Zugeständnisse ab
DJ
30.09.Atommeiler Isar 2 geht am 21. Oktober für eine Woche vom Netz
DP
30.09.E.ON-Einheit beginnt mit ordentlicher Wartung im Kernkraftwerk Isar 2
MT
30.09.Lang rechnet mit Zustimmung der Grünen für AKW-Streckbetrieb
DP
29.09.Netzagentur-Chef kritisiert zu hohen Gasverbrauch
RE
29.09.Institute für längeren Weiterbetrieb der Atomkraftwerke
DP
29.09.DIW-Energieexpertin kritisiert möglichen AKW-Weiterbetrieb
DP
28.09.Bayerns Staatsregierung reicht Streckbetrieb für Isar 2 nicht aus
DP
28.09.DAX-Chefs verdienen 24 Prozent mehr - Vergütungstransparenz sinkt
DJ
28.09.Kohlekraftwerke aus Reserve sollen länger am Netz bleiben dürfen
DP
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu E.ON SE
30.09.E.ON's Isar 2 reactor can run until March 2023 after one-week maintenance
RE
30.09.E.ON Unit To Start Ordinary Maintenance to Isar 2 Nuclear Power Plant
MT
30.09.Energy crisis sires new European order: a strong It..
RE
27.09.Factbox-Nord Stream's role in Russia's gas supply to Europe
RE
22.09.EDF, Other UK Energy Providers Lower Customers' Direct Debits Following Prime Minister'..
MT
21.09.Uniper's rocky road to German nationalisation
RE
21.09.E.ON Extends CEO's Contract
DJ
19.09.Nuclear plant leak pressures German govt to decide extension
AQ
19.09.Factbox-Germany's LNG import project plans
RE
19.09.E.ON Unit Says Leak at Nuclear Plant in Germany Will Need Repairs
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu E.ON SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 78 988 Mio 77 454 Mio -
Nettoergebnis 2022 2 193 Mio 2 150 Mio -
Nettoverschuldung 2022 36 744 Mio 36 031 Mio -
KGV 2022 9,53x
Dividendenrendite 2022 6,42%
Marktwert 16 957 Mio 16 627 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,68x
Marktwert / Umsatz 2023 0,67x
Mitarbeiterzahl 70 298
Streubesitz 83,8%
Chart E.ON SE
Dauer : Zeitraum :
E.ON SE : Chartanalyse E.ON SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends E.ON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 7,90 €
Mittleres Kursziel 11,18 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 41,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Leonhard Birnbaum CEO & Chairman-Management Board
Marc Spieker Head-Investor Relations
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Markus Nitschke Head-Technology & Innovation, Sustainable Cities
Karen Maria Alida de Segundo Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
E.ON SE-35.24%16 627
SEMPRA ENERGY13.35%94 255
ABU DHABI NATIONAL ENERGY COMPANY82.58%73 765
ELECTRICITÉ DE FRANCE20.39%43 556
NATIONAL GRID PLC-12.15%37 970
ACWA POWER COMPANY100.00%32 694