Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  DWS Group GmbH & Co. KGaA    DWS   DE000DWS1007

DWS GROUP GMBH & CO. KGAA

(DWS)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 30.09. 17:37:02
29.453 EUR   +2.20%
17:32VW steckt trotz Krise Milliarden in die E-Flotte und vernetzte Autos
DP
29.09.RBC startet DWS mit 'Sector Perform' - Ziel 31 Euro
DP
28.09.RBC startet DWS mit 'Sector Perform' - Ziel 31 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

DWS GmbH : Wirecard-Prüfer EY will Betrügereien schneller aufdecken

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
15.09.2020 | 14:54
FILE PHOTO: The logo of Wirecard AG is pictured at its headquarters in Aschheim

Der langjährige Wirecard-Wirtschaftsprüfer EY will großangelegten Bilanz-Betrügereien künftig schneller auf die Spur kommen - auch mit technischer Hilfe.

"Das öffentliche Interesse verlangt eindeutig, dass viel mehr getan wird, um Betrug im frühesten Stadium aufzudecken", schrieb EY-Chef Carmine Di Sibio in einem Brief an die Kunden der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, der Reuters seit Dienstag vorliegt. Die Bilanzprüfer müssten dabei eine größere Rolle spielen und sich mehr technischer Hilfsmittel bedienen. Die Ansprüche seien höher als man bisher in der Branche geglaubt habe.

EY (Ernst & Young) war unter Beschuss geraten, nachdem sich herausstellte, dass der Finanzdienstleister Wirecard offenbar über Jahre große Teile der Bilanz gefälscht hatte, ohne dass das den Prüfern aufgefallen war. Sie hatten die Bilanzen von Wirecard seit 2009 testiert. Erst nach einer Sonderprüfung durch den Rivalen KPMG schauten die EY-Experten genauer hin und entdeckten ein 1,9 Milliarden Euro schweres Bilanzloch. "Auch wenn wir den Betrug erfolgreich enthüllt haben, bedauern wir, dass das nicht früher geschehen ist", entschuldigte sich Di Sibio bei den Kunden und Anlegern. Bei Wirecard habe ein "hochkomplexes kriminelles Netzwerk" alle bewusst getäuscht: Investoren, Banken, Aufsichtsbehörden, Anwälte, Sonderprüfer - "und uns selbst", schrieb der EY-Chef. Die laufende Überprüfung durch die Wirtschaftsprüfer-Aufsicht in Deutschland werde noch Monate dauern.

EY ist eine der vier größten Wirtschaftsprüfungsfirmen weltweit und bangt angesichts des Skandals um Aufträge. Die von Wirecard in Mitleidenschaft gezogene Investment-Tochter der Deutschen Bank, DWS, will sich bereits einen anderen Abschlussprüfer suchen. Die Deutschland-Tochter von EY stellte sich am Dienstag vor ihre Mitarbeiter und wies Vorwürfe, die Prüfer hätten mit Wirecard gemeinsame Sache gemacht, zurück: "Nach unseren derzeitigen Erkenntnissen haben unsere Kollegen die Prüfungshandlungen professionell und nach besten Wissen und Gewissen durchgeführt."

Di Sibio versprach, EY Deutschland "alles zur Verfügung zu stellen, was sie braucht, um die berechtigt hohen Ansprüche der Kunden und anderen Interessengruppen weiter zu erfüllen". Unter anderem sollen Datenanalysen helfen, Betrugsfällen auf die Spur zu kommen. Die Prüfer sollen sich weniger auf die Angaben der geprüften Unternehmen zu ihren Bankdaten verlassen. Zudem sollen sie sich in kriminalistischen (forensischen) Ermittlungsmethoden weiterbilden.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA 2.13%29.42 verzögerte Kurse.-9.09%
WIRECARD AG -0.85%0.7795 verzögerte Kurse.-99.27%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
17:32VW steckt trotz Krise Milliarden in die E-Flotte und vernetzte Autos
DP
29.09.RBC startet DWS mit 'Sector Perform' - Ziel 31 Euro
DP
28.09.RBC startet DWS mit 'Sector Perform' - Ziel 31 Euro
DP
28.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 28.09.2020 - 15.15 Uhr
DP
28.09.KARL VON ROHR : Karl von Rohr übernimmt Privatkundengeschäft
AW
24.09.DWS GMBH : und Zurich verlängern ihre strategische Partnerschaft
PU
21.09.Jefferies belässt DWS auf 'Buy' - Ziel 32 Euro
DP
18.09.Jefferies belässt DWS auf 'Buy' - Ziel 32 Euro
DP
17.09.DWS GMBH : RathausVillen Schönefeld fertiggestellt – DWS übernimmt von STR..
PU
17.09.DWS GMBH : Neue Xtrackers ESG-ETFs für Unternehmensanleihen und für globalen Akt..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
28.09.DWS : RBC gives a Neutral rating
MD
28.09.DWS GMBH : and Zurich extend their strategic partnership
PU
26.09.Commerzbank poaches Deutsche Bank's Knof as new CEO
RE
21.09.DWS : Jefferies reaffirms its Buy rating
MD
21.09.Societe Generale gears up for Lyxor asset management sale - sources
RE
21.09.Societe Generale gears up for Lyxor asset management sale - sources
RE
18.09.DWS : Buy rating from Jefferies
MD
09.09.DWS : Gets a Buy rating from JP Morgan
MD
01.09.German fund group DWS drops plan to hire EY after Wirecard scandal
RE
19.08.DWS GMBH : Group ernennt Sven Württemberger zum Vertriebsleiter der in der Schwe..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 2 206 Mio 2 588 Mio -
Nettoergebnis 2020 515 Mio 605 Mio -
Nettoliquidität 2020 1 111 Mio 1 303 Mio -
KGV 2020 11,3x
Dividendenrendite 2020 5,99%
Marktkapitalisierung 5 764 Mio 6 767 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 2,11x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,95x
Mitarbeiterzahl 3 330
Streubesitz 20,5%
Chart DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
DWS Group GmbH & Co. KGaA : Chartanalyse DWS Group GmbH & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 38,74 €
Letzter Schlusskurs 28,82 €
Abstand / Höchstes Kursziel 63,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 34,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel 7,56%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Asoka Wöhrmann Chief Executive Officer & Managing Director
Karl von Rohr Chairman-Supervisory Board
Mark Cullen Chief Operating Officer
Claire Peel Chief Financial Officer
Margret Suckale Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA-9.09%6 767
BLACKROCK, INC.11.13%84 598
BROOKFIELD ASSET MANAGEMENT INC.-11.88%49 724
UBS GROUP AG-17.18%39 445
BANK OF NEW YORK MELLON CORPORATION (THE)-32.70%30 004
T. ROWE PRICE GROUP INC.4.64%28 938