Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Dürr AG
  6. News
  7. Übersicht
    DUE   DE0005565204   556520

DÜRR AG

(556520)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 02.08. 21:59:53
40.39 EUR   +0.02%
11:05MASCHINENBAU : Materialmangel erschwert Produktion
DP
29.07.Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Dürr auf 48 Euro - 'Buy'
DP
29.07.UBS hebt Ziel für Dürr auf 41 Euro - 'Neutral'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Deutsche Möbelindustrie steigert Exporte deutlich

25.05.2021 | 12:41

BAD HONNEF (dpa-AFX) - Die deutsche Möbelindustrie hat ihre Exporte im ersten Quartal 2021 deutlich gesteigert. Insgesamt seien die Möbelausfuhren im Vorjahresvergleich um 8,7 Prozent auf knapp 2 Milliarden Euro gestiegen, berichtete der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) am Dienstag unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. "Für diese Belebung waren die Öffnungsschritte im Möbelhandel auf wichtigen Auslandsmärkten ausschlaggebend", erklärte VDM-Geschäftsführer Jan Kurth.

Ein Zuwachs ergab sich aber nicht nur gegenüber dem coronabedingt eher schwachen Vorjahresquartal. Die Ausfuhren lagen auch deutlich über dem Niveau des 1. Quartals 2019 (plus 6,4 Prozent).

Besonders in den Nachbarländern konnten die deutschen Möbelhersteller ihr Geschäft zwischen Januar und März 2021 ausbauen. Die Möbelverkäufe auf dem wichtigsten Absatzmarkt Frankreich kletterten um knapp 22 Prozent. Auch beim Export in die Schweiz (plus 12,3 Prozent), nach Österreich (plus 13,7 Prozent), in die Niederlande (plus 12,7 Prozent) und nach Belgien (plus 7,7 Prozent) wurden Zuwächse erzielt. Die Ausfuhren nach Italien (plus 26,1 Prozent) und nach Spanien (plus 19,7 Prozent) lagen ebenfalls deutlich über dem Vorjahr. Eine Stabilisierung zeichnet sich auch bei den Möbelexporten nach Großbritannien ab, die zuletzt unter den Unsicherheiten rund um den Brexit und unter der Pandemie gelitten hatten.

Einen Rückgang gab es bei den Möbelverkäufen in die Vereinigten Staaten (minus 14,5 Prozent), den wichtigsten außereuropäischen Absatzmarkt. Dagegen legten die Ausfuhren nach China um 5,5 Prozent zu.

Dynamisch entwickelten sich zwischen Januar und März auch die deutschen Möbelimporte. Sie stiegen um 12,3 Prozent auf 2,4 Milliarden Euro. Überdurchschnittlich nahmen mit einem Plus von gut 42 Prozent die Einfuhren aus China zu. Die Volksrepublik überholte damit den langjährigen Ranglistenersten Polen und war erstmals das mit Abstand wichtigste Möbelherkunftsland. "Die polnischen Möbelhersteller mussten ihre Produktion im vergangenen Jahr coronabedingt deutlich herunterfahren, während China die Krise schon früher überwinden konnte", kommentiert VDM-Außenhandelsexperte Alexander Oswald die Entwicklung./rea/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu DÜRR AG
11:05MASCHINENBAU : Materialmangel erschwert Produktion
DP
29.07.Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Dürr auf 48 Euro - 'Buy'
DP
29.07.UBS hebt Ziel für Dürr auf 41 Euro - 'Neutral'
DP
28.07.Baader Bank hebt Ziel für Dürr auf 45 Euro - 'Buy'
DP
28.07.Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Dürr auf 58 Euro - 'Buy'
DP
27.07.XETRA-SCHLUSS/Peking verunsichert die Investoren
DJ
27.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Vorlagen aus China belasten
DJ
27.07.Goldman belässt Dürr auf 'Neutral' - Ziel 33 Euro
DP
27.07.UBS belässt Dürr auf 'Neutral' - Ziel 38 Euro
DP
27.07.AKTIE IM FOKUS : Dürr begeistert die Anleger mit viel Optimismus - Hohes Kursplu..
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DÜRR AG
27.07.Dürr Aktiengesellschaft Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended..
CI
26.07.DÜRR : Dürr Group increases annual forecast and looks set to achieve record orde..
PU
26.07.DGAP-ADHOC : Dürr Group increases annual forecast -2-
DJ
26.07.DGAP-ADHOC : Dürr Group increases annual forecast and looks set to achieve recor..
DJ
26.07.Dürr Aktiengesellschaft Updates Earnings Guidance for the Year 2021
CI
26.07.Dürr Aktiengesellschaft Provides Earnings Guidance for the Year 2022 and 2023
CI
16.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Blackrock, Cintas, Hammerson, US Bancorp, Wells Fargo...
01.07.DÜRR : Dürr Group drives expansion in Medtech automation
PU
01.07.Dürr Aktiengesellschaft agreed to acquire Hekuma Gmbh from Elexis AG.
CI
16.06.GERMANY'S BEST COMPANIES FOR VOCATIO : Award for Dürr Systems and HOMAG
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 672 Mio 4 359 Mio -
Nettoergebnis 2021 104 Mio 124 Mio -
Nettoverschuldung 2021 337 Mio 400 Mio -
KGV 2021 26,5x
Dividendenrendite 2021 1,51%
Marktkapitalisierung 2 804 Mio 3 333 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,86x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,77x
Mitarbeiterzahl 17 114
Streubesitz 70,4%
Chart DÜRR AG
Dauer : Zeitraum :
Dürr AG : Chartanalyse Dürr AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DÜRR AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 40,38 €
Mittleres Kursziel 40,57 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,47%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ralf Werner Dieter Chairman-Management Board & CEO
Dietmar Heinrich Chief Financial Officer & Member-Management Board
Gerhard Federer Chairman-Supervisory Board
Martin Schwarz-Kocher Member-Supervisory Board
Anja Schuler Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DÜRR AG20.90%3 315
ATLAS COPCO AB38.21%78 182
FANUC CORPORATION-1.04%42 606
PARKER-HANNIFIN CORPORATION14.54%40 269
TECHTRONIC INDUSTRIES COMPANY LIMITED28.84%32 765
SANDVIK AB11.43%32 715