DuPont hat die offizielle Eröffnung seiner neuen Produktionsstätte für DuPont Kalrez in Newark, Delaware, bekannt gegeben, um die wachsende globale Kundennachfrage aus dem Halbleiter- und Industriesektor zu bedienen. Die neue Anlage, der Tralee Park Annex, wurde mit einer feierlichen Zeremonie eingeweiht, an der Führungskräfte von DuPont, die stellvertretende Gouverneurin von Delaware, Bethany Hall-Long, der Außenminister von Delaware, Jeffrey Bullock, sowie weitere führende Persönlichkeiten aus Regierung und Gesellschaft teilnahmen.

Der Tralee Park Annex wird die Produktion von DuPont? Kalrez®? Perfluorelastomer-Teilekapazität erheblich erweitern.

Der Standort verfügt außerdem über einen High-End-Reinraum der ISO-Klasse 6, modernste Produktionsanlagen, ein optimiertes Anlagenlayout und Platz für künftiges Geschäftswachstum. Von der chemischen Verarbeitung bis zur Herstellung von Halbleiterchips, Du Pont? Kalrez®?

Elastomere entwickelt, um mehr Stabilität, Widerstandsfähigkeit und eine effektive Abdichtung zu gewährleisten. Der Tralee Parknex bietet nicht nur mehr Kapazität, sondern auch schnellere Zykluszeiten und erweiterte Bereiche für die Veredelung, die Inspektion, die Verpackung und den Versand, die eine höhere Kapazität für Kunden auf der ganzen Welt ermöglichen werden.