Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Dufry AG
  6. News
  7. Übersicht
    DUFN   CH0023405456

DUFRY AG

(A0HMLM)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30:20 01.02.2023
41.98 CHF   +0.38%
24.01.Autogrill entlässt sechs Direktoren und den Vorsitzenden des Verwaltungsrats
AN
18.01.Credit Suisse will Marktführerschaft im Schweizer Investment Banking behaupten
AW
09.01.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 09.01.2023 - 15.15 Uhr
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Dufry grenzt Verluste ein

08.03.2022 | 17:40

Basel (awp) - Der Reisedetailhändler Dufry hat im vergangenen Jahr auch dank tieferer Mieten seinen Verlust eingegrenzt. Bis das Vorkrisen-Niveau erreicht ist, dürfte es aber noch eine Weile dauern.

Im Laufe des vergangen Jahres hat sich die Reisebranche zumindest teilweise vom Einbruch im Jahr 2020 erholt. "Wir konnten in unseren Geschäften eine ungebrochene Reiselust beobachten, wenn die Situation es zuliess", sagte Konzernchef Julian Diaz am Dienstag in einer Telefonkonferenz.

So stieg der Umsatz in den Läden an den Flughäfen und anderen Verkehrskontenpunkten gegenüber dem Vorjahr um 53 Prozent auf 3,91 Milliarden Franken.

Erholung im Jahresverlauf

Weil sich die Passagierzahlen auf Inland- und Regionalflügen schneller erholten, habe das Geschäft mit verzollten Waren stärker profitiert als der Duty-Free-Bereich, sagte der per Anfang Juni scheidende Diaz.

Dabei habe die globale Reiseaktivität unter dem Jahr jeweils "sehr elastisch" auf regulatorische Veränderungen reagiert. So habe etwa die Omikron-Variante gegen Jahresende zu einer Verlangsamung geführt, vor allem in Europa.

Nach wie vor im Krisenmodus war im vergangenen Jahr dagegen die Region Asien/Pazifik, wo länger an den einschneidenden Reisebeschränkungen festgehalten wurde. In dieser Region ist die Präsenz von Dufry aber vergleichsweise gering und lediglich 2,5 Prozent des Gesamtumsatzes wurde 2021 dort erwirtschaftet.

 Sparmassnahmen greifen

Im ersten Krisenjahr 2020 hatte Dufry noch einen massiven Verlust von mehr als 2,5 Milliarden Franken eingefahren. Dank Einsparungen von fast 2 Milliarden gegenüber der Kostenbasis von 2019 konnte Dufry den Fehlbetrag im Jahr 2021 auf 385 Millionen Franken eingrenzen.

Als grösster Spar-Posten machte sich die Entlastung bei den Konzessionsgebühren bemerkbar. So sanken die Zahlungen an die Flughafenbetreiber im Jahr 2021 im Vergleich mit 2019 um insgesamt 1,08 Milliarden Franken. Die Einsparungen beim Personal und den übrigen Kosten beziffert das Management auf 842 Millionen.

Erholung erst ab 2024

Mit einer Erholung auf das Niveau von 2019, als Dufry noch einen Umsatz von mehr nahezu 9 Milliarden Franken erzielt hatte, rechnet das Management erst für das Jahr 2024. Für einen konkreten Ausblick auf das laufende Jahr sei die Situation derzeit zu unsicher, sagte CFO Yves Gerster. Auch aufgrund des Ukraine-Konflikts.

So rechnet der Finanzchef für 2022 vielmehr in Szenarien: Sollte der Umsatz um 35 Prozent unterhalb von 2019 ausfallen, werde von einem Cash-Abfluss von 10 Millionen pro Monat ausgegangen. Liegt der Rückgang bei 40 Prozent, wären es monatlich 20 Millionen, die abfliessen.

Aktie im Plus

Die Liquidität per Ende 2021 wird auf 2,24 Milliarden Franken beziffert. Damit sieht sich das Unternehmen gut aufgestellt, um die Erholungsphase zu meistern und auch ausgewählte Wachstumschancen wahrzunehmen. Auf die Ausschüttung einer Dividende wird auch für 2021 verzichtet.  

An der Börse wurden die Jahreszahlen sehr gut aufgenommen. Die Dufry-Aktien legten um 4,4 Prozent auf 33,42 Franken zu. Damit haben sie seit Anfang Jahr immer noch rund 25 Prozent an Wert eingebüsst.

an/ra


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu DUFRY AG
24.01.Autogrill entlässt sechs Direktoren und den Vorsitzenden des Verwaltungsrats
AN
18.01.Credit Suisse will Marktführerschaft im Schweizer Investment Banking behaupten
AW
09.01.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 09.01.2023 - 15.15 Uhr
DP
09.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
09.01.Schweizer Reisedetailhändler Dufry erhält grünes Licht von den Behörden für die Übernah..
MT
08.01.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
06.01.Dufry erwartet Übertragung von Autogrill-Beteiligung auf Anfang Februar
AW
2022Aktien Schweiz Schluss: Moderate Gewinne
AW
2022Aktien Schweiz schließen mit Gelegenheitskäufen etwas fester
DJ
2022Chinas Corona-Lockerungen kurbeln Tourismus an - Lufthansa prüft mehr Flüge
RE
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DUFRY AG
25.01.Dufry : & Rituals Cosmetics champion wellbeing category growth with five new stores in tra..
PU
24.01.Autogrill CEO, Chairman to Step Down Amid Takeover by Dufry
MT
24.01.Autogrill resigns six directors and the chairman of the board of directors
AN
09.01.Swiss Travel Retailer Dufry Secures Regulatory Nod For Autogrill Purchase
MT
06.01.Business Combination between Dufry and Autogrill
EQ
2022No immediate surge of Chinese tourists expected after re-opening
RE
2022Global markets live: 3M Company, General Motors, Wells Fargo, Nike, ..
MS
2022European Commission Approves Dufry's Acquisition of Autogrill
MT
2022Dufry concludes refinancing of its main bank credit facilities
RE
2022Switzerland Dufry Secures EUR2.1 Billion Revolving Credit Facility to Refinance Main Ba..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DUFRY AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 6 698 Mio 7 326 Mio 6 710 Mio
Nettoergebnis 2022 -30,7 Mio -33,6 Mio -30,8 Mio
Nettoverschuldung 2022 6 465 Mio 7 071 Mio 6 476 Mio
KGV 2022 -114x
Dividendenrendite 2022 0,13%
Marktwert 3 811 Mio 4 168 Mio 3 818 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,53x
Marktwert / Umsatz 2023 1,15x
Mitarbeiterzahl 19 946
Streubesitz 79,4%
Chart DUFRY AG
Dauer : Zeitraum :
Dufry AG : Chartanalyse Dufry AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DUFRY AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 41,98 CHF
Mittleres Kursziel 47,44 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Xavier Espel Rossinyol Chief Executive Officer
Yves Manuel Gerster Chief Financial Officer
Juan Carlos Torres Carretero Executive Chairman
Eugenio Miguel Andrades Yunta Chief Executive Officer-Operations
Jorge Born Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DUFRY AG8.60%4 141
TRACTOR SUPPLY COMPANY1.34%25 185
JARIR MARKETING COMPANY0.53%4 810
LESLIE'S, INC.26.86%2 843
JUMBO S.A.3.13%2 435
SALLY BEAUTY HOLDINGS, INC.24.44%1 667