Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT

(915210)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

HNA macht bei Bordverpflegungsfirm Gategroup Kasse

15.03.2018 | 12:19
A HNA Group logo is seen on the building of HNA Plaza in Beijing

Zürich (Reuters) - Der hoch verschuldete chinesische Mischkonzern HNA versilbert seine Gategroup-Beteiligung bereits nach etwas mehr als einem Jahr wieder.

Die Schweizer Bordverpflegungsfirma gab in der Nacht auf Donnerstag den Startschuss für die Rückkehr an die Schweizer Börse SIX. Auf Basis der angepeilten Preisspanne von 16 bis 21 Franken je Aktie wäre der Weltmarktführer nach der Transaktion 2,1 bis 2,6 Milliarden Franken (1,8 bis 2,2 Milliarden Euro) wert. Der Deutsche-Bank-Großaktionär HNA hatte Gategroup Ende 2016 für 1,4 Milliarden Franken übernommen.

Der bislang größte Schweizer Börsengang in diesem Jahr soll der HNA bis zu 1,3 Milliarden Franken in die Kasse spülen. Das auf der chinesischen Insel Hainan ansässige Konglomerat will gut ein Drittel der Gategroup-Anteile behalten. Eine Kapitalerhöhung im Zuge der Transaktion soll den Schweizern zudem etwa 350 Millionen Franken einbringen. Der Handelsstart ist für den 27. März geplant. Das Unternehmen mit Sitz in Glattbrugg beim Flughafen Zürich ging 2001 aus der zusammengebrochenen Fluggesellschaft Swissair hervor. Im vergangenen Jahr erzielte Gategroup bei einem Umsatz von 4,6 Milliarden Franken einen Gewinn von 85,2 Millionen Franken. Der Rivale der Lufthansa-Tochter LSG Sky Chef und von kleineren Anbietern wie SATS aus Singapur oder die österreichische Do&Co beschäftigt weltweit rund 43.000 Mitarbeiter.

HNA will sich nach einer milliardenschweren Einkaufstour wieder von Investments trennen, um seine Liquidität zu verbessern. Mitte Februar wurde die Beteiligung an der Deutschen Bank abermals gesenkt. Und auch seine Beteiligung an der US-Hotelkette Park Hotels & Resorts wollen die Chinesen abgeben. Insidern zufolge soll HNA auch die milliardenschwere Abspaltung einer zweiten Schweizer Tochtergesellschaft vorbereiten: Einen Börsengang oder Verkauf des Flugzeugabfertigers Swissport.

RUN AUFS BÖRSENPARKETT

Gategroup hat als dritter Aspirant den Sprungs auf Zürcher Börsenparkett noch vor Ostern angekündigt. Der Sensorhersteller Sensirion und die Medizintechnikfirma Medartis peilen ihr Debüt am 22. beziehungsweise 23. März an. Noch nicht näher spezifizierte Börsenpläne hegt außerdem das soziale Netzwerk Asmallworld. Insidern zufolge sollen zudem die Logistikfirma Ceva und die Pharmafirma Polyphor in den Startlöchern stehen.

Unternehmen in diesem Artikel : Lufthansa Group, DO & CO AG, Sats Ltd

© Reuters 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALS LIMITED -1.65%12.53 Schlusskurs.30.39%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -0.18%9.531 verzögerte Kurse.-11.87%
DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT -1.16%68.1 verzögerte Kurse.1.95%
SATS LTD. -0.50%3.99 Schlusskurs.0.25%
Alle Nachrichten zu DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT
20.07.PTA-PVR : DO & CO AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG
DJ
13.07.PTA-PVR : DO & CO AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG
DJ
07.07.PTA-PVR : DO & CO AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG
DJ
02.07.PTA-PVR : DO & CO AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG
DJ
30.06.PTA-DD : DO & CO AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Ar..
DJ
30.06.PTA-PVR : DO & CO AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG
DJ
17.06.DO : Vergütungsbericht 2020/21
PU
17.06.DO : Geschäftsjahr 2020/21 – Jahresfinanzbericht
PU
17.06.DO : Nachhaltigkeitsbericht 2020/21
PU
17.06.DO : Presseaussendung für das Geschäftsjahr 2020/2021
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT
17.06.DO : Remuneration Report 2020/2021
PU
17.06.DO : Business Results – Annual Financial Report
PU
17.06.DO : Sustainability Report 2020/2021
PU
17.06.DO : Financial Results of the Business Year 2020/2021
PU
10.06.DO & CO Aktiengesellschaft Appoints Attila Mark Dogudan as a Member of the Ex..
CI
10.06.Do & Co Aktiengesellschaft Appoints Gottfried Neumeister as Co-CEO
CI
30.03.DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 135, Section 2 BörseG ..
EQ
17.03.DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 135, Section 2 BörseG ..
EQ
17.03.DGAP-PVR : DO & CO Aktiengesellschaft: Release according to Article 135, Section..
DJ
12.03.DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 135, Section 2 BörseG ..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 830 Mio 986 Mio -
Nettoergebnis 2022 15,8 Mio 18,8 Mio -
Nettoverschuldung 2022 345 Mio 410 Mio -
KGV 2022 41,5x
Dividendenrendite 2022 0,29%
Marktkapitalisierung 664 Mio 789 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 1,22x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,85x
Mitarbeiterzahl 7 988
Streubesitz 63,7%
Chart DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT
Dauer : Zeitraum :
Do & Co Aktiengesellschaft : Chartanalyse Do & Co Aktiengesellschaft | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DO & CO AKTIENGESELLSCHAFT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 68,10 €
Mittleres Kursziel 78,71 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Attila Dogudan Chairman-Management Board
Andreas Bierwirth Chairman-Supervisory Board
Mehmet Cem Kozlu Vice Chairman-Supervisory Board
Peter Hoffmann-Ostenhof Vice Chairman-Supervisory Board
Daniela Neuberger Member-Supervisory Board