Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.

(A3CYXD)
Verzögert Nasdaq  -  22:00 08.12.2022
21.84 USD   +1.63%
07.12.ROUNDUP 5: Demokrat siegt bei Stichwahl in Georgia - Neuer Rückschlag für Trump
DP
07.12.McConnell vermeidet deutliche Distanzierung von Trump
DP
06.12.Wichtige Abstimmung für Biden: Stichwahl um Senatssitz in Georgia
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenFinanzenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Wall Street wird dank der Impulse von Technologiewerten weiter zulegen

09.09.2022 | 15:07

Die wichtigsten Indizes an der Wall Street werden am Freitag höher eröffnen, nachdem sie von Technologie- und Wachstumswerten Auftrieb erhalten haben. Die Anleger warten auf wichtige Inflationsdaten in der nächsten Woche, um Hinweise auf das Tempo der Zinserhöhungen durch die Federal Reserve zu erhalten.

Die hawkishen Äußerungen des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell hatten am Donnerstag für Volatilität an den US-Aktienmärkten gesorgt, aber die drei wichtigsten Indizes sind immer noch auf dem besten Weg, wöchentliche Gewinne zu erzielen und eine dreiwöchige Verlustserie zu beenden.

"Wir waren in den letzten Wochen im August überverkauft und dies ist eine Erleichterungsrallye", sagte Dennis Dick, Leiter der Marktstruktur bei Triple D Trading.

"Der Markt ist bis zu einem gewissen Grad auf die VPI-Daten (Verbraucherpreisindex) von nächster Woche vorbereitet. Es ist ziemlich vorhersehbar, dass die Daten in der nächsten Woche schwach ausfallen werden. Wir hatten in den letzten vier Wochen eine erhebliche Deflation bei den Rohstoffen.

Die Anleger werden auf den US-Inflationsbericht für August achten, der am kommenden Dienstag veröffentlicht wird, um die Wahrscheinlichkeit einer weiteren großen Zinserhöhung durch die US-Notenbank auf ihrer Sitzung im Laufe des Monats zu beurteilen.

Laut dem Fedwatch-Tool der CME Group rechnen Händler mit einer 87%igen Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung um 75 Basispunkte bei der nächsten Sitzung, gegenüber 57% in der Vorwoche.

Mehrere Entscheidungsträger der Fed, darunter die Präsidentin der Fed Kansas City, Esther George, die in diesem Jahr ein stimmberechtigtes Mitglied des Zinsausschusses ist, werden im Laufe des Tages eine Rede halten.

Zu der positiven Stimmung am Freitag trugen auch Daten bei, wonach die Verbraucher- und Erzeugerpreise in China im August weniger stark gestiegen sind als erwartet, was die Hoffnung auf weitere Konjunkturmaßnahmen aus Peking schürte.

Dennoch liegen der S&P 500 und der technologielastige Nasdaq fast 7 % bzw. 9,6 % unter ihren Höchstständen von Mitte August, als die Fed und andere wichtige Zentralbanken ihre Entschlossenheit bekräftigten, die seit Jahrzehnten anhaltende Inflation zu senken.

Die US-Aktienfonds verzeichneten in der Woche bis Mittwoch Abflüsse in Höhe von 11,5 Milliarden Dollar und damit die größten Abflüsse seit 11 Wochen, wie die BofA am Freitag unter Berufung auf EPFR-Daten mitteilte.

Um 8:51 Uhr ET lagen die Dow e-minis 248 Punkte oder 0,78% höher, die S&P 500 e-minis 36 Punkte oder 0,9% höher und die Nasdaq 100 e-minis 139,5 Punkte oder 1,13% höher.

Der CBOE-Volatilitätsindex, ein Indikator für die Angst der Anleger, blieb mit 23 Punkten erhöht und liegt damit über seinem langfristigen Durchschnitt von 20.

Die wachstumsstarken Aktien Tesla, Apple Inc, Alphabet Inc und Amazon.com Inc stiegen im vorbörslichen Handel alle um mehr als 1%.

Digital World Acquisition Corp, der Blankoübernehmer, der einer Fusion mit Donald Trumps Social Media-Unternehmen zugestimmt hat, stieg um 3,6%. Das Unternehmen kündigte an, seine Laufzeit um drei Monate zu verlängern, nachdem sein Versuch, von seinen Aktionären eine 12-monatige Verlängerung zu erhalten, gescheitert war.

Kroger Co stiegen um 3,4%, nachdem der US-Lebensmittelhändler seine Jahresprognose angehoben hatte. (Berichterstattung von Amruta Khandekar in Bengaluru; Redaktion: Anil D'Silva)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -1.30%93.71 verzögerte Kurse.-33.05%
AMAZON.COM, INC. 2.14%90.35 verzögerte Kurse.-46.94%
APPLE INC. 1.21%142.65 verzögerte Kurse.-20.63%
DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP. 1.63%21.84 verzögerte Kurse.-58.22%
TESLA, INC. -0.34%173.44 verzögerte Kurse.-50.59%
Alle Nachrichten zu DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
07.12.ROUNDUP 5: Demokrat siegt bei Stichwahl in Georgia - Neuer Rückschlag für Trum..
DP
07.12.McConnell vermeidet deutliche Distanzierung von Trump
DP
06.12.Wichtige Abstimmung für Biden: Stichwahl um Senatssitz in ..
DP
06.12.WDH/Wichtig für Biden und Trump: Stichwahl um Senatssitz..
DP
05.12.ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
25.11.Musk verspricht 'Amnestie' für gesperrte Twitter-Konten
AW
22.11.Aktionäre von Digital World Acquisition verlängern den Zeitrahmen für den Deal mit Trut..
MT
21.11.Digital World Acquisition Corp. meldet Ergebnis für das dritte Quartal und die neun Mon..
CI
21.11.Digital World Acquisition fällt nach Wiederherstellung von Trumps Twitter-Konto
MT
21.11.Social Buzz: Wallstreetbets Aktien vorbörslich größtenteils im Minus; Coinba..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
06.12.Trump Organization found guilty of tax fraud scheme
RE
06.12.White House asks Republicans to condemn Trump remarks on U.S. Constitution
RE
01.12.Rapper Kanye West no longer plans to buy social media platform Parler
RE
30.11.Digital World Acquisition Corp. : Amendments to Articles of Inc. or Bylaws; Change in Fisc..
AQ
29.11.Republican leader McCarthy condemns Trump's white supremacist dinner guest
RE
27.11.Some Republicans criticize Trump for meeting with white supremacist
RE
26.11.Elon Musk says Twitter's ban on Trump after Capitol attack was 'grave mistake'
RE
25.11.E. Jean Carroll files new lawsuit against Trump
RE
24.11.Trump is sued again by writer for defamation, and battery, over alleged rape
RE
22.11.Digital World Acquisition Shareholders Extend Deal Timeframe with Truth Social Parent
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 - - -
Nettoergebnis 2021 -1,38 Mio - -1,31 Mio
Nettoliquidität 2021 0,33 Mio - 0,31 Mio
KGV 2021 -616x
Dividendenrendite 2021 -
Marktwert 813 Mio 813 Mio 771 Mio
Marktwert / Umsatz 2020
Marktwert / Umsatz 2021 -
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 77,6%
Chart DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
Dauer : Zeitraum :
Digital World Acquisition Corp. : Chartanalyse Digital World Acquisition Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Patrick Francis Orlando Chairman & Chief Executive Officer
Luis Orleans-Braganza Chief Financial Officer
Lee Jacobson Independent Director
Eric Swider Independent Director
Rodrigo Veloso Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.-58.22%800
INVESTOR AB (PUBL)-17.06%57 209
CK HUTCHISON HOLDINGS LIMITED-13.12%21 501
HAL TRUST-11.72%11 712
GROUPE BRUXELLES LAMBERT SA-21.60%11 510
KOÇ HOLDING A.S.134.85%9 066