Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.

(A3CYXD)
Verzögert Nasdaq  -  22:00 08.12.2022
21.84 USD   +1.63%
07.12.ROUNDUP 5: Demokrat siegt bei Stichwahl in Georgia - Neuer Rückschlag für Trump
DP
07.12.McConnell vermeidet deutliche Distanzierung von Trump
DP
06.12.Wichtige Abstimmung für Biden: Stichwahl um Senatssitz in Georgia
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenFinanzenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Börsengang von Trumps "Truth Social" weiter ungewiss - Aktionärsabstimmung im Oktober

09.09.2022 | 07:35
ARCHIV: Das Logo des Netzwerks

(Reuters) - Der Börsengang von Donald Trumps neu gegründetem sozialen Netzwerk "Truth Social" ist weiterhin ungewiss.

Das SPAC-Unternehmen Digital World Acquisition, das Trump als Übernahme-Vehikel für den Börsengang von "Trump Social" nutzen will, hat seine Aktionärsabstimmung am Donnerstag (Ortszeit)auf den 10.Oktober verschoben.

Bei der Abstimmung geht es um die Verlängerung der Lebenszeit des SPAC-Unternehmens um 12 Monate. Auf dem Spiel steht eine Finanzspritze von 1,3 Milliarden Dollar, die Trumps Media&Technology Group (TMTG), die die Truth Social App betreibt, von Digital World Acquisition Corp erhalten soll um TMTG durch die Hintertür an die Börse zu bringen.

Digital World sollte am Donnerstag liquidiert und das Geld aus dem Börsengang vom September 2021 an die Aktionäre zurückgegeben werden, wenn keine weiteren Maßnahmen ergriffen würden. Das SPAC-Unternehmen sagte jedoch am Dienstag, dass seine Manager ihm 2,875 Millionen Dollar leihen wollten, um seine Laufzeit bis zum 8. Dezember zu verlängern und die Liquidation zu vermeiden.Vertreter von Digital World reagiertenam Donnerstag nicht auf die Anfrage, ob diese Zahlung erfolgt sei.

Digital World ist ein Börsenvehikel (SPAC, Special Purpose Acquisition Company), das 293 Millionen Dollar eingesammelt hatte und damit auf die Suche nach einem Übernahmeobjekt gegangen war. Eine weitere Milliarde Dollar hatten neue Investoren im Zuge des Börsengangs zugesagt.

65 Prozent der Digital World-Aktionäre müssen nun zustimmen, um eine Liquidation des Unternehmens zu verhindern und die Übernahmefrist für Trump zu verlängern. Digital World hat Schwierigkeiten, die Investoren zur Abgabe des Votums zu bewegen. Die meisten seien Privatanleger, die nur schwer erreichbar seien, sagten Insider der Nachrichtenagentur Reuters.

Die Abstimmung war bereits am Dienstag auf Donnerstag dieser Woche verschoben worden. Doch auch am Donnerstag stimmten nur rund 40 Prozent der Aktionäre für eine Verlängerung.

SPACs haben eine begrenzte Lebenszeit, wenn sie keine Übernahme zustande bringen. Bei einer Abstimmungsniederlage kann das Management Digital World noch für ein halbes Jahr weiterbetreiben. Doch die Zusage der neuen "Truth Social"-Investoren über eine Milliarde Dollar gilt nur bis 20. September.

Die Umstände, unter denen Digital World die Trump-Firma ausgewählt hat, sind Gegenstand zivil- und strafrechtlicher Ermittlungen. Die Ankündigung hatte unter den Anhängern des Ex-Präsidenten der USA und bei den Investoren von Digital World einen großen Hype ausgelöst.Die SEC hat die Transaktion wegen der laufenden Ermittlungen jedoch auf Eis gelegt.

Ohne den Börsengang ist die weitere Finanzierung von Trumps Mediengruppe TMTG offen. Laut Digital World reicht das Geld noch bis April 2023. TMTG hatte vergangene Woche erklärt, Trumps soziales Netzwerk "Truth Social" stehe auf einer starken finanziellen Grundlage.

Trump scheint indessen die Erwartungen an das SPAC-Geschäft zu dämpfen. Auf "Truth Social" schrieb er in der vergangenen Woche: "Ich brauche keine Finanzierung. Ich bin sehr reich."

(Bericht von Svea Herbst-Bayliss, geschrieben von Esther Blank. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP. 1.63%21.84 verzögerte Kurse.-58.22%
UK 10Y CASH -0.01%3.0926 verzögerte Kurse.240.84%
Alle Nachrichten zu DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
07.12.ROUNDUP 5: Demokrat siegt bei Stichwahl in Georgia - Neuer Rückschlag für Trum..
DP
07.12.McConnell vermeidet deutliche Distanzierung von Trump
DP
06.12.Wichtige Abstimmung für Biden: Stichwahl um Senatssitz in ..
DP
06.12.WDH/Wichtig für Biden und Trump: Stichwahl um Senatssitz..
DP
05.12.ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
25.11.Musk verspricht 'Amnestie' für gesperrte Twitter-Konten
AW
22.11.Aktionäre von Digital World Acquisition verlängern den Zeitrahmen für den Deal mit Trut..
MT
21.11.Digital World Acquisition Corp. meldet Ergebnis für das dritte Quartal und die neun Mon..
CI
21.11.Digital World Acquisition fällt nach Wiederherstellung von Trumps Twitter-Konto
MT
21.11.Social Buzz: Wallstreetbets Aktien vorbörslich größtenteils im Minus; Coinba..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
06.12.Trump Organization found guilty of tax fraud scheme
RE
06.12.White House asks Republicans to condemn Trump remarks on U.S. Constitution
RE
01.12.Rapper Kanye West no longer plans to buy social media platform Parler
RE
30.11.Digital World Acquisition Corp. : Amendments to Articles of Inc. or Bylaws; Change in Fisc..
AQ
29.11.Republican leader McCarthy condemns Trump's white supremacist dinner guest
RE
27.11.Some Republicans criticize Trump for meeting with white supremacist
RE
26.11.Elon Musk says Twitter's ban on Trump after Capitol attack was 'grave mistake'
RE
25.11.E. Jean Carroll files new lawsuit against Trump
RE
24.11.Trump is sued again by writer for defamation, and battery, over alleged rape
RE
22.11.Digital World Acquisition Shareholders Extend Deal Timeframe with Truth Social Parent
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 - - -
Nettoergebnis 2021 -1,38 Mio - -1,31 Mio
Nettoliquidität 2021 0,33 Mio - 0,31 Mio
KGV 2021 -616x
Dividendenrendite 2021 -
Marktwert 800 Mio 800 Mio 758 Mio
Marktwert / Umsatz 2020
Marktwert / Umsatz 2021 -
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 77,6%
Chart DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
Dauer : Zeitraum :
Digital World Acquisition Corp. : Chartanalyse Digital World Acquisition Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Patrick Francis Orlando Chairman & Chief Executive Officer
Luis Orleans-Braganza Chief Financial Officer
Lee Jacobson Independent Director
Eric Swider Independent Director
Rodrigo Veloso Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.-58.22%800
INVESTOR AB (PUBL)-17.06%57 209
CK HUTCHISON HOLDINGS LIMITED-13.12%21 501
HAL TRUST-11.72%11 712
GROUPE BRUXELLES LAMBERT SA-21.60%11 510
KOÇ HOLDING A.S.134.85%9 066