Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DEUTZ AG
  6. News
  7. Übersicht
    DEZ   DE0006305006   630500

DEUTZ AG

(630500)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 23.09. 11:14:04
7.803 EUR   +0.49%
20.09.DEUTZ : tritt eFuel Alliance bei
PU
16.09.VDMA : Material- und Transportprobleme schlimmer als Mitte 2020
DJ
15.09.DEUTZ : verleiht Innovationspreis an Prof. Dr.-Ing. Kaysser-Pyzalla
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Motorenhersteller Deutz legt Latte für 2021 höher - SDax-Spitze

14.09.2021 | 09:52

KÖLN (dpa-AFX) - Eine hohe Nachfrage stimmt den Motorenhersteller Deutz optimistischer für 2021. Im Gesamtjahr könnten zwischen 155 000 und 170 000 Motoren abgesetzt werden, teilte Deutz am Montagabend nach Börsenschluss in Köln mit. Bislang war das Management im besten Fall von 155 000 Stück ausgegangen. Der Umsatz soll daher 1,6 bis 1,7 Milliarden Euro erreichen - jeweils 100 Millionen Euro mehr als zuvor angepeilt. Der anteilige Serviceumsatz soll unverändert bei rund 400 Millionen Euro liegen.

An der Börse kamen die Neuigkeiten am Dienstag hervorragend an. Die Deutz-Aktie legte kurz nach Handelsstart um 5,83 Prozent auf 8,175 Euro und war damit Spitzenreiter im Nebenwerte-Index SDax. Seit Jahresbeginn hat sie damit rund 60 Prozent an Wert gewonnen.

Für die operative Ergebnisrendite vor Sondereffekten (Ebit-Rendite) erwartet Deutz in diesem Jahr nun mit 2,0 bis 3,0 Prozent jeweils einen Prozentpunkt mehr als bislang. Die Prognosen stehen unter dem Vorbehalt, dass es in den nächsten Monaten nicht zu einer wesentlichen Verschlechterung bei der weiterhin angespannten Versorgung mit Komponenten kommt.

Zudem geht der Motorenhersteller jetzt von einem ausgeglichenen freien Mittelfluss aus. Bisher hatte der Vorstand mit einem Abfluss gerechnet. Die vollständigen Zahlen zu den ersten neun Monaten des Jahres will Deutz am 10. November veröffentlichen.

Im August hatte das Management lediglich die bisherigen Jahresprognosen bestätigt, obwohl der Konzern einen hohen Auftragsbestand verzeichnete. Deutz ist wie auch andere Unternehmen von den Lieferketten-Problemen betroffen. Allerdings befindet sich das Unternehmen seit diesem Jahr wieder auf dem Weg aus der Krise: Noch 2020 hatte der Kölner Konzern stark unter den Folgen der Corona-Krise gelitten und tiefrote Zahlen geschrieben. Das Management hatte daraufhin ein umfangreiches Umbau- und Sparprogramm samt Arbeitsplatzabbau eingeleitet./nas/ngu/stw/stk


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu DEUTZ AG
20.09.DEUTZ : tritt eFuel Alliance bei
PU
16.09.VDMA : Material- und Transportprobleme schlimmer als Mitte 2020
DJ
15.09.DEUTZ : verleiht Innovationspreis an Prof. Dr.-Ing. Kaysser-Pyzalla
PU
14.09.Aktien Frankfurt Schluss: US-Inflationsdaten geben leichten Aufwind
DP
14.09.MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - Inflation lässt aufatmen
DJ
14.09.XETRA-SCHLUSS/Uneinheitlich - DAX wenig verändert
DJ
14.09.MÄRKTE EUROPA/US-Inflationsdaten hellen Stimmung auf
DJ
14.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 14.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
14.09.Aktien Frankfurt: Freundlich nach US-Inflationsdaten
AW
14.09.Kepler Cheuvreux belässt Deutz auf 'Buy' - Ziel 8 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTZ AG
20.09.DEUTZ : joins eFuel Alliance
PU
15.09.DEUTZ : presents innovation award to Professor Anke Kaysser-Pyzalla
PU
13.09.DEUTZ : raises 2021 forecast
PU
13.09.DEUTZ AG : DEUTZ raises 2021 forecast
DJ
13.09.DEUTZ Aktiengesellschaft Raises Its Earnings Guidance for the Year 2021
CI
07.09.DEUTZ : Value investor Ardan Livvey criticises lack of guidance at Deutz
RE
07.09.DEUTZ : ends €150 million KfW credit line early
PU
07.09.DEUTZ : raises 2021 forecast
PU
05.09.DEUTZ : welcomes its new apprentices
PU
03.09.DEUTZ : welcomes its new apprentices
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTZ AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 629 Mio 1 909 Mio -
Nettoergebnis 2021 31,2 Mio 36,6 Mio -
Nettoverschuldung 2021 61,0 Mio 71,5 Mio -
KGV 2021 29,8x
Dividendenrendite 2021 1,03%
Marktkapitalisierung 938 Mio 1 102 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,61x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,52x
Mitarbeiterzahl 4 631
Streubesitz 100%
Chart DEUTZ AG
Dauer : Zeitraum :
DEUTZ AG : Chartanalyse DEUTZ AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTZ AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 7,77 €
Mittleres Kursziel 8,88 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Frank Hiller Chairman-Management Board & Head-Technical
Sebastian C. Schulte CFO, Head-Human Resources & Information Services
Bernd Bohr Chairman-Supervisory Board
Markus Schwaderlapp Head-Research & Development
Markus Müller Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DEUTZ AG52.25%1 102
ATLAS COPCO AB33.60%75 085
FANUC CORPORATION-1.95%44 900
TECHTRONIC INDUSTRIES COMPANY LIMITED43.13%37 280
PARKER-HANNIFIN CORPORATION2.59%36 080
STANLEY BLACK & DECKER, INC.0.74%29 315