Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DEUTZ AG
  6. News
  7. Übersicht
    DEZ   DE0006305006   630500

DEUTZ AG

(630500)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

DEUTZ : und ASKO-Gruppe vereinbaren langfristige Partnerschaft

20.07.2021 | 10:18
  • ​​​​​DEUTZ liefert Motoren der EU-Stufe V für die vier großen Marken der ASKO-Gruppe
  • Servicegeschäft in Europa wird ausgebaut
  • Joint-Venture-Gesellschaft in der Türkei für die Belieferung in der Region geplant

Köln/Sakarya, 20. Juli 2021 - DEUTZ und die türkische ASKO-Gruppe haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Die Zusammenarbeit umfasst zunächst eine Liefervereinbarung für Motoren. Im Rahmen der Kooperation wird DEUTZ auch die lokale Präsenz des Bau- und Landmaschinenherstellers nutzen, um sein Servicegeschäft in der Türkei und Europa zu stärken.

In einer zweiten Phase beabsichtigen beide Parteien, die Local-Content-Vorschriften durch ein gemeinsames Joint-Venture-Unternehmen zu erfüllen. Dieses würde die betreffenden Motoren montieren und produzieren und dazu die bereits vorhandene Infrastruktur von ASKO nutzen. DEUTZ würde zusätzliche Investitionen sowie Technologie- und Produktions-Knowhow beisteuern.

Der Liefervertrag umfasst ein breites, auf die hohe EU-Emissionsrichtlinie Stufe V ausgerichtetes, Motorensortiment für die vier großen Marken der ASKO-Gruppe: MST, Başak Traktör, Starken und ELS Lift. Nach der Hochlaufphase erwartet DEUTZ, jährlich mindestens eine fünfstellige Zahl an Motoren an ASKO zu liefern und somit die bisherigen Lieferanten komplett zu ersetzen.

'Für uns bei ASKO sind kundenfreundliche Kauf-, Miet- und Betreiberlösungen enorm wichtig. DEUTZ, als Vorreiter für EU-Stufe-V-gerechte Motoren, bietet uns eine ideale Produktpalette, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Mit der DEUTZ-Expertise im Bereich der
E-Mobilität, Wasserstoffmotoren oder Nutzung alternativer Kraftstoffe sind wir auch für zukünftige Anforderungen an unsere Antriebsysteme erstklassig aufgestellt', sagt Sani Konukoğlu, Eigentümer, Präsident und Vorsitzender der ASKO-Gruppe.

'Wir freuen uns, mit ASKO eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen unserer Branche in Europa als wichtigen Kunden gewonnen zu haben. Diese Partnerschaft stärkt auch langfristig unser Servicegeschäft und bietet die Möglichkeit, unsere Wachstumsstrategie voranzutreiben', sagt Michael Wellenzohn, DEUTZ-Vorstand für Vertrieb, Service und Marketing.


Bildunterschrift: Die ASKO-Gruppe stellt ihre Bau- und Landmaschinen künftig nahezu vollständig auf nachhaltige DEUTZ-Motoren um.
Quelle: ASKO

Pressemitteilung zum Download

Disclaimer

Deutz AG published this content on 20 July 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 20 July 2021 08:17:09 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu DEUTZ AG
16.09.VDMA : Material- und Transportprobleme schlimmer als Mitte 2020
DJ
15.09.DEUTZ : verleiht Innovationspreis an Prof. Dr.-Ing. Kaysser-Pyzalla
PU
14.09.Aktien Frankfurt Schluss: US-Inflationsdaten geben leichten Aufwind
DP
14.09.MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - Inflation lässt aufatmen
DJ
14.09.XETRA-SCHLUSS/Uneinheitlich - DAX wenig verändert
DJ
14.09.MÄRKTE EUROPA/US-Inflationsdaten hellen Stimmung auf
DJ
14.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 14.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
14.09.Aktien Frankfurt: Freundlich nach US-Inflationsdaten
AW
14.09.Kepler Cheuvreux belässt Deutz auf 'Buy' - Ziel 8 Euro
DP
14.09.MÄRKTE EUROPA/Uneinheitlich - Anleger warten auf US-Inflation
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTZ AG
15.09.DEUTZ : presents innovation award to Professor Anke Kaysser-Pyzalla
PU
13.09.DEUTZ : raises 2021 forecast
PU
13.09.DEUTZ AG : DEUTZ raises 2021 forecast
DJ
13.09.DEUTZ Aktiengesellschaft Raises Its Earnings Guidance for the Year 2021
CI
07.09.DEUTZ : Value investor Ardan Livvey criticises lack of guidance at Deutz
RE
07.09.DEUTZ : ends €150 million KfW credit line early
PU
07.09.DEUTZ : raises 2021 forecast
PU
05.09.DEUTZ : welcomes its new apprentices
PU
03.09.DEUTZ : welcomes its new apprentices
PU
02.09.DEUTZ AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Se..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu DEUTZ AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 609 Mio 1 894 Mio -
Nettoergebnis 2021 28,0 Mio 32,9 Mio -
Nettoverschuldung 2021 61,0 Mio 71,8 Mio -
KGV 2021 35,1x
Dividendenrendite 2021 0,97%
Marktkapitalisierung 992 Mio 1 167 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,65x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,55x
Mitarbeiterzahl 4 631
Streubesitz 100%
Chart DEUTZ AG
Dauer : Zeitraum :
DEUTZ AG : Chartanalyse DEUTZ AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTZ AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 8,21 €
Mittleres Kursziel 8,80 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,19%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Frank Hiller Chairman-Management Board & Head-Technical
Sebastian C. Schulte CFO, Head-Human Resources & Information Services
Bernd Bohr Chairman-Supervisory Board
Markus Schwaderlapp Head-Research & Development
Markus Müller Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DEUTZ AG60.98%1 167
ATLAS COPCO AB41.63%80 544
FANUC CORPORATION3.69%47 132
TECHTRONIC INDUSTRIES COMPANY LIMITED46.02%38 483
PARKER-HANNIFIN CORPORATION6.53%37 464
SANDVIK AB7.30%31 583