Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Wohnen SE
  6. News
  7. Übersicht
    DWNI   DE000A0HN5C6   A0HN5C

DEUTSCHE WOHNEN SE

(A0HN5C)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Wohnen und Shop Apotheke wohl bald im MDax

30.11.2021 | 20:43

FRANKFURT (awp international) - Während es im Dax so rasch keine Änderungen in der Zusammensetzung mehr geben dürfte, gehen in den Indizes unterhalb des deutschen Leitindex im Dezember die Platzwechsel wohl munter weiter. Mit im Spiel und nun Anwärterin auf einen Platz im MDax ist auch die erst Ende Oktober aus dem Leitindex Dax entfernte Deutsche Wohnen . Der Grund ist eine Wandelanleihe.

Denn: Am 26. Oktober hatte die Deutsche Börse mitgeteilt, dass die Deutsche Wohnen im Zuge der Übernahme durch Vonovia am 29. Oktober ihren Platz im Dax für Beiersdorf frei machen müsse. Als Grund hatte sie den deutlich unter zehn Prozent gesunkenen Streubesitz genannt, der ein Kriterium für eine automatische Herausnahme aus den Indizes der Dax-Familie ist.

Am Tag der Beiersdorf-Aufnahme dann informierte die Deutsche Wohnen in einer Stimmrechtsmitteilung über die vorzeitige Ausübung einer Wandelanleihe in Aktien, die zuvor bereits auf ihrer Website angekündigt worden war. Die letztlich so wieder deutlich gestiegene Zahl der Aktien brachte den Streubesitz zurück über die Zehnprozent-Marke, "womit Deutsche Wohnen am 20. Dezember in den MDax kommen müsste", sagte Index-Experte Luca Thorissen von der Investmentbank Stifel Europe.

Aus dem Index der mittelgrossen Werte verdrängen dürfte die Deutsche Wohnen dem Experten zufolge den Autozulieferer Hella, an dem sich inzwischen der französische Konkurrent Faurecia fast 80 Prozent gesichert hat.

Zudem wird es im Index der mittelgrossen Werte voraussichtlich einen weiteren Aufsteiger geben, da die verlängerte Übernahmefrist von Zooplus Ende November auslief und der Anteil der frei handelbaren Zooplus-Aktien dadurch nochmals deutlich sank. Da er jedoch weiter über zehn Prozent liegt, geht es für den Online-Händler für Heimtierbedarf recht sicher in den SDax. Im Gegenzug dürfte nach letztem Stand (30. November) die Shop Apotheke in den MDax kommen.

Darüber hinaus stehen noch einige zusätzliche Wechsel im Nebenwerte-Index SDax an. Die vom Autozulieferer Continental abgespaltene Antriebstochter Vitesco , der IT-Dienstleister GFT Technologies und der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck.

Als Entnahme-Kandidaten gelten die Online-Händler Home24 und Westwing sowie das Rüstungsunternehmen Hensoldt und der Agar- und Baustoffhändler Baywa .

Die Deutsche Börse wird die Dax-Familie auf Basis der Ranglisten per Ende November an diesem Freitag, 3. Dezember, ausserordentlich überprüfen und die Ergebnisse nach dem US-Börsenschluss bekannt geben. Etwaige Änderungen werden zum Montag, 20. Dezember, umgesetzt.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (etwa physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

ck/mis


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE WOHNEN SE -1.07%35.05 verzögerte Kurse.-5.22%
MDAX -2.03%33642.36 verzögerte Kurse.-4.22%
SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. -2.52%108.5 verzögerte Kurse.-4.24%
ZOOPLUS AG -2.46%468 verzögerte Kurse.-2.46%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE WOHNEN SE
19.01.IMMOBILIEN-GUTACHTER :  Die Party geht weiter
DP
16.01.VONOVIA-CHEF : Konzentrieren uns "voll auf die Integration der Deutsche Wohnen"
DJ
12.01.ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
05.01.Kepler Cheuvreux hebt Deutsche Wohnen auf 'Buy' - Ziel 49,50 Euro
DP
04.01.DGAP-RPT : Deutsche Wohnen SE: Veröffentlichung gemäß § 111c AktG mit dem Ziel der europaw..
EQ
03.01.DEUTSCHE WOHNEN : mit neuer Zusammensetzung von Vorstand und Aufsichtsrat
PU
03.01.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
03.01.Deutsche Wohnen beruft Kanellopoulos und Lars Urbansky zu Co-CEOs
DJ
03.01.Deutsche Wohnen stellt Co-Geschäftsführer und Aufsichtsratsvorsitzende ein
MT
02.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Wichtige Meldungen vom Neujahrs-Wochenende
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DEUTSCHE WOHNEN SE
04.01.DGAP-RPT : Deutsche Wohnen SE: Release according to Article 111c of the AktG [the German S..
EQ
03.01.Deutsche Wohnen Appoints New Co-Chief Executives
DJ
03.01.Deutsche Wohnen Hires Co-CEOs, Supervisory Board Chairwoman
MT
02.01.DEUTSCHE WOHNEN SE : Deutsche Wohnen with new members of Management Board and Supervisory ..
PU
02.01.DEUTSCHE WOHNEN SE : Deutsche Wohnen with new members of Management Board and Supervisory ..
EQ
02.01.Deutsche Wohnen SE Announces Appointment of Konstantina Kanellopoulos and Lars Urbansky..
CI
02.01.Deutsche Wohnen SE Announces Board Changes
CI
02.01.Deutsche Wohnen SE Announces Management Changes
CI
2021S&P Boosts Deutsche Wohnen's Outlook to Positive
MT
2021DEUTSCHE WOHNEN SE : Michael Zahn to leave Deutsche Wohnen at the end of the year
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE WOHNEN SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 826 Mio 936 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 183 Mio 1 341 Mio -
Nettoverschuldung 2021 10 863 Mio 12 318 Mio -
KGV 2021 12,2x
Dividendenrendite 2021 2,90%
Marktkapitalisierung 13 913 Mio 15 779 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 30,0x
Marktkap. / Umsatz 2022 30,0x
Mitarbeiterzahl 1 339
Streubesitz 12,6%
Chart DEUTSCHE WOHNEN SE
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Wohnen SE : Chartanalyse Deutsche Wohnen SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE WOHNEN SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 35,05 €
Mittleres Kursziel 49,02 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 39,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Lars Urbansky Co-Chief Executive Officer
Konstantina Kanellopoulos Co-Chief Executive Officer
Philip Grosse Chief Financial Officer
Helene von Roeder Chairman-Supervisory Board
Dirk Sonnberg Managing Director-Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DEUTSCHE WOHNEN SE-5.22%15 947
VONOVIA SE-1.61%42 788
CHINA VANKE CO., LTD.9.51%39 107
VINGROUP JOINT STOCK COMPANY0.42%15 455
VINHOMES JOINT STOCK COMPANY-3.17%15 042
LEG IMMOBILIEN SE-6.11%9 508