1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Wohnen SE
  6. News
  7. Übersicht
    DWNI   DE000A0HN5C6   A0HN5C

DEUTSCHE WOHNEN SE

(A0HN5C)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  13:05 19.08.2022
23.76 EUR   -0.94%
07.08.MIETERBUND : Millionen Mieter können ihre Heizkosten nicht zahlen
DJ
05.08.Deutsche Wohnen SE mit solider Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2022
EQ
05.08.Deutsche Wohnen SE mit solider Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2022
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

'Deutsche Wohnen & Co. enteignen': Berliner Wohnungsbündnis gescheitert

20.06.2022 | 11:04

BERLIN (dpa-AFX) - Aus Sicht der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" ist das Bündnis für Wohnungsneubau und bezahlbares Wohnen gescheitert. Es garantiere nur eins: steigende Mieten und eine Überteuerung der Stadt, kritisiert der Sprecher der Initiative, Kalle Kunkel, am Montag. "Anstatt sich für die Mieterinnen und Mieter dieser Stadt einzusetzen, verhält sich die regierende Bürgermeisterin wie eine Unternehmensberaterin für die Immobilienkonzerne, die unsere Stadt ausbluten." Die einzige nachhaltige Lösung, die bezahlbare Mieten garantiere, sei die Enteignung der großen Wohnungskonzerne.

Für Montagnachmittag war angekündigt, nach den mehrmonatigen Verhandlungen im Bündnis für Wohnungsneubau und bezahlbares Wohnen die Ergebnisse zu präsentieren und eine Vereinbarung zu unterzeichnen. Der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, Reiner Wild, sagte am Montagmorgen im rbb24-Inforadio, der Mieterverein werde nicht unterschreiben.

Die Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen", die den erfolgreichen Volksentscheid zur Enteignung großer Wohnungsunternehmen auf den Weg gebracht hat, begrüßte außerdem eine Entscheidung beim SPD-Landesparteitag am Sonntag. Dort hatte es eine Mehrheit für einen Antrag gegeben, in dem gefordert wird, nach einem positiven Votum der vom Senat eingesetzten Expertenkommission schnellstmöglich ein Gesetz zur Umsetzung der Vergesellschaftung großer Wohnungsunternehmen zu erarbeiten.

Die SPD-Mitglieder, die für den Antrag gestimmt haben, forderte die Initiative auf, den Druck auf die Parteispitze aufrecht zu erhalten. "Wer keinen politischen Willen zur Umsetzung des Volksentscheides zeigt, sollte auch keine Regierungsverantwortung übernehmen", so Kunkel. "Wir fordern die SPD-Basis auf, sich jetzt auf ihr politisches Erbe des Enteignungs-Paragrafens zu besinnen und dies auf Führungsebene durchzusetzen."/ah/DP/men


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE WOHNEN SE -1.04%23.73 verzögerte Kurse.-35.15%
GRAND CITY PROPERTIES S.A. -1.76%12.84 verzögerte Kurse.-37.45%
LEG IMMOBILIEN SE -0.68%81.38 verzögerte Kurse.-33.22%
VONOVIA SE -2.45%29.46 verzögerte Kurse.-37.69%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE WOHNEN SE
07.08.MIETERBUND : Millionen Mieter können ihre Heizkosten nicht zahlen
DJ
05.08.Deutsche Wohnen SE mit solider Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2022
EQ
05.08.Deutsche Wohnen SE mit solider Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2022
DP
05.08.Deutsche Wohnen SE meldet Ergebnis für das zweite Quartal und die sechs Monate bis zum ..
CI
03.08.Vonovia will rund 66 000 Wohnungen verkaufen
AW
03.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 03.08.2022 - 15.15 Uhr
DP
03.08.Vonovia profitiert von Deutsche-Wohnen-Zukauf
DP
03.08.Vonovia stellt Wohnungen für 13 Milliarden Euro zum Verkauf
RE
03.08.COMPANY TALK/VONOVIA-CEO : Deutsche-Wohnen-Integration im Plan
DJ
03.08.Immobilien-Riese Vonovia steigert Ertrag - und baut Zins-Anstieg vor
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DEUTSCHE WOHNEN SE
05.08.DEUTSCHE WOHNEN SE : Stable Performance in the First Half 2022
EQ
05.08.Deutsche Wohnen SE Reports Earnings Results for the Second Quarter and Six Months Ended..
CI
03.08.Vonovia 1st Half Revenue Rose, Confirms 2022 Guidance
DJ
03.08.Deutsche Wohnen SE Publishes Preliminary Results for H1 2022
EQ
06.06.Deutsche Wohnen Reportedly to Put Nursing Home Business Up for Sale
CI
02.06.DEUTSCHE WOHNEN : Annual General Meeting approves all items on agenda
PU
02.06.DEUTSCHE WOHNEN SE :
PU
02.06.DEUTSCHE WOHNEN SE :
EQ
17.05.GLOBAL MARKETS LIVE : LVMH, Berkshire Hathaway, JetBlue, Walmart, Tencent...
MS
17.05.GLASS LEWIS ESG CONTROVERSY ALERT : Deutsche Wohnen
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE WOHNEN SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 766 Mio 776 Mio -
Nettoergebnis 2022 145 Mio 146 Mio -
Nettoverschuldung 2022 10 609 Mio 10 754 Mio -
KGV 2022 36,0x
Dividendenrendite 2022 4,71%
Marktwert 9 519 Mio 9 649 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 26,3x
Marktwert / Umsatz 2023 25,8x
Mitarbeiterzahl 1 313
Streubesitz 12,2%
Chart DEUTSCHE WOHNEN SE
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Wohnen SE : Chartanalyse Deutsche Wohnen SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE WOHNEN SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 23,98 €
Mittleres Kursziel 37,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 54,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Lars Urbansky Co-Chairman-Management Board
Konstantina Kanellopoulos Co-Chief Executive Officer
Olaf Weber Chief Financial Officer
Helene von Roeder Chairman-Supervisory Board
Dirk Sonnberg Managing Director-Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DEUTSCHE WOHNEN SE-35.15%9 649
CHINA VANKE CO., LTD.-15.03%27 369
VONOVIA SE-37.69%24 380
VINHOMES-25.49%11 367
VINGROUP-28.39%10 795
NO VA LAND INVESTMENT GROUP CORPORATION-8.68%6 923