Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Wohnen SE
  6. News
  7. Übersicht
    DWNI   DE000A0HN5C6   A0HN5C

DEUTSCHE WOHNEN SE

(A0HN5C)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche-Wohnen-Chef wirbt bei Aktionären für Übernahme-Pläne Vonovias

01.06.2021 | 10:49
FILE PHOTO: An office building of the German property group Deutsche Wohnen is pictured in Berlin

Düsseldorf (Reuters) - Deutsche-Wohnen-Chef Michael Zahn ruft die Aktionäre des Berliner Immobilienkonzerns auf, die Übernahmeofferte des Konkurrenten Vonovia anzunehmen.

"Vorstand und Aufsichtsrat sind überzeugt, dass das Angebot die erfolgreiche Entwicklung und den Wert unseres Unternehmens widerspiegelt", sagte Zahn am Dienstag bei der virtuellen Hauptversammlung des Konzerns. "Durch den Zusammenschluss entsteht Europas größter Wohnimmobilienkonzern", betonte er. Die anstehenden Investitionen in "bezahlbares Wohnen, Klimaschutz und Neubau lassen sich nach einem Zusammenschluss gemeinsam deutlich besser schultern". Dies sei im fundamentalen Interesse der Deutsche-Wohnen-Aktionäre, unterstrich Zahn.

Vonovia bietet für die Nummer zwei auf dem deutschen Wohnungsmarkt mehr als 18 Milliarden Euro. Je Aktie will das Unternehmen 52 Euro zahlen. Einschließlich der Dividende für das Jahr 2020 winken den Anteilseignern des vor allem in Berlin vertretenen Unternehmens 53,03 Euro. Zusammen kommen die beiden einzigen Immobilienkonzerne im Leitindex Dax auf einen Börsenwert von rund 48 Milliarden Euro und auf mehr als 550.000 Wohnungen im Wert rund 80 Milliarden Euro. Die Konzerne versuchen auch, den Berliner Senat mit Zugeständnissen auf ihre Seite zu ziehen. In den nächsten drei Jahren sollen die Mieten in Berlin maximal um ein Prozent pro Jahr steigen, in den nächsten beiden Jahren nicht stärker als die Inflationsrate. Zudem wollen sie rund 20.000 Wohnungen in der Hauptstadt an den Senat verkaufen, dieser hat bereits Zustimmung signalisiert.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.45%15640.47 verzögerte Kurse.14.01%
DEUTSCHE WOHNEN SE -0.19%52.6 verzögerte Kurse.20.39%
VONOVIA SE -0.18%56.12 verzögerte Kurse.-6.09%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE WOHNEN SE
28.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 28.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
28.07.Vonovia setzt offenbar weiter auf Deutsche-Wohnen-Deal
DJ
28.07.DEUTSCHE WOHNEN : Vonovia pokert weiter um Deutsche Wohnen
RE
28.07.Vonovia stockt Anteile an Deutsche Wohnen auf knapp 30 Prozent auf
AW
28.07.DGAP-PVR : Deutsche Wohnen SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Z..
DJ
28.07.DEUTSCHE WOHNEN SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eu..
EQ
27.07.PRESSESTIMME : 'Berliner Morgenpost' zu Vonovia
DP
27.07.PRESSESTIMME : 'Stuttgarter Nachrichten' zur geplatzten Deutsche-Wohnen-Übernahm..
DP
26.07.Aktien Frankfurt Schluss: China-Sorgen beenden Gewinnserie des Dax
AW
26.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Bitcoin mit Rally
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE WOHNEN SE
29.07.VONOVIA : Lifts Stake in Deutsche Wohnen After Failed Takeover Deal
MT
28.07.Vonovia says keeps options open on Deutsche Wohnen as it raises stake
RE
28.07.DEUTSCHE WOHNEN SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the..
PU
28.07.DEUTSCHE WOHNEN SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the..
EQ
28.07.DGAP-PVR : Deutsche Wohnen SE: Release according to Article 40, Section 1 of the..
DJ
26.07.MARKET CHATTER : Vonovia Plans Another Attempt at Deutsche Wohnen Merger
MT
26.07.VONOVIA : $21 Billion Takeover Offer For Deutsche Wohnen Falls Through
MT
23.07.Deal to create $22 billion German property giant stumbles
RE
23.07.DEUTSCHE WOHNEN : Minimum acceptance level not reached according to current esti..
PU
23.07.DEUTSCHE WOHNEN SE : Voluntary public takeover offer by Vonovia likely not succe..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 831 Mio 987 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 381 Mio 1 642 Mio -
Nettoverschuldung 2021 11 394 Mio 13 539 Mio -
KGV 2021 14,4x
Dividendenrendite 2021 1,96%
Marktkapitalisierung 18 082 Mio 21 496 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 35,5x
Marktkap. / Umsatz 2022 35,1x
Mitarbeiterzahl 1 339
Streubesitz 70,0%
Chart DEUTSCHE WOHNEN SE
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Wohnen SE : Chartanalyse Deutsche Wohnen SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE WOHNEN SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 52,60 €
Mittleres Kursziel 50,73 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,55%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael Zahn Chief Executive Officer
Philip Grosse Chief Financial Officer
Matthias Hünlein Chairman-Supervisory Board
Lars Urbansky Chief Operating Officer
Dirk Sonnberg Managing Director-Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber