Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Wohnen SE
  6. News
  7. Übersicht
    DWNI   DE000A0HN5C6   A0HN5C

DEUTSCHE WOHNEN SE

(A0HN5C)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Berliner SPD startet Koalitionsverhandlungen mit Grünen und Linken

22.10.2021 | 10:55

BERLIN (AFP)--Knapp vier Wochen nach der Berliner Abgeordnetenhauswahl haben am Freitag die Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und Linken begonnen. Vertreterinnen und Vertreter der drei Parteien trafen sich am Morgen in einem Kongresszentrum am Brandenburger Tor. Zuvor versammelten sie sich für einen Fototermin vor dem Wahrzeichen der Hauptstadt, wo sie von "Volksentscheid umsetzen"-Sprechchören von Demonstranten der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" begleitet wurden. Für den ersten Verhandlungstag wurden sieben Stunden angesetzt.

Nach drei Sondierungsrunden in den vergangenen Wochen hatten die zuständigen Gremien der drei Parteien für die Aufnahme offizieller Koalitionsgespräche gestimmt. Nach Angaben der Parteien, die in Berlin bereits seit 2016 gemeinsam regieren, sollen die Koalitionsverhandlungen möglichst bis Ende November abgeschlossen sein.

Die SPD mit ihrer Spitzenkandidatin Franziska Giffey gewann die Wahl am 26. September klar vor den Grünen und der CDU, die Linke wurde viertstärkste Kraft. Anschließend sondierte die SPD auch mit CDU und FDP, sprach sich aber am Ende für eine Neuauflage ihres Bündnisses mit Grünen und Linker aus. Die drei Parteien erarbeiteten bereits ein Sondierungspapier als Arbeitsgrundlage für die Koalitionsverhandlungen. Demnach streben sie unter anderem den Bau von jährlich 20.000 Wohnungen an.

Im Umgang mit dem Berliner Volksentscheid zur Verstaatlichung von Wohnungen großer Wohnungskonzerne vereinbarten die Parteien einen Kompromiss. Eine Expertenkommission soll innerhalb eines Jahres die Möglichkeiten und Voraussetzungen einer Umsetzung prüfen. Sie soll dazu Empfehlung vorlegen, über die der Senat entscheidet.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo

(END) Dow Jones Newswires

October 22, 2021 04:54 ET (08:54 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADLER GROUP S.A. -3.75%11.05 verzögerte Kurse.-61.90%
DEUTSCHE WOHNEN SE -4.57%41.57 verzögerte Kurse.-4.85%
VONOVIA SE -4.84%49.71 verzögerte Kurse.-11.20%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE WOHNEN SE
26.11.WOCHENAUSBLICK: Neue Virusvariante beendet Hoffnung auf Dax-Weihnachtsrally
DP
26.11.INDEX-MONITOR: Deutsche Wohnen im MDax und Vitesco im SDax erwartet
DP
26.11.9 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
25.11.DEUTSCHE WOHNEN : Ausgezeichnete Ausbildung Die Deutsche Wohnen gehört zu den besten Ausbi..
PU
25.11.DEUTSCHE WOHNEN SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
25.11.Deutsche Wohnen SE
DP
24.11.KORREKTUR/Ampel-Koalition will Mietpreisbremse verlängern
DP
24.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax dämmt Verluste ein - Ampel-Vertrag
AW
24.11.KORREKTUR : Ampel-Koalition will Mietpreisbremse verlängern
DP
24.11.Aktien Frankfurt: Dax nach Ifo wegen Konjunktursorgen weiter auf Talfahrt
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE WOHNEN SE
25.11.DEUTSCHE WOHNEN SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
23.11.DEUTSCHE WOHNEN : is the new sponsor of the men's volleyball team ASV Dachau
PU
22.11.Vonovia Targets $9 Billion Capital Increase After Deutsche Wohnen Deal
DJ
22.11.Vonovia Plans $9 Billion Capital Raise to Partly Repay Loans in Deutsche Wohnen Deal
MT
22.11.Vonovia plans to raise 8 billion euros in capital increase
RE
21.11.Vonovia plans to raise 8 bln euros in capital increase
RE
20.11.DEUTSCHE WOHNEN : Focus on youth development Deutsche Wohnen is new main sponsor of 1st Vf..
PU
19.11.DEUTSCHE WOHNEN SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
12.11.NEW FLATS WITH GREENED ROOFS : ''Lotte + Kleist Estate'' in Potsdam-Babelsberg celebrates ..
PU
12.11.Deutsche Wohnen Confirms 2021 Guidance
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE WOHNEN SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 835 Mio 945 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 227 Mio 1 388 Mio -
Nettoverschuldung 2021 11 346 Mio 12 842 Mio -
KGV 2021 16,8x
Dividendenrendite 2021 2,48%
Marktkapitalisierung 16 501 Mio 18 672 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 33,3x
Marktkap. / Umsatz 2022 33,0x
Mitarbeiterzahl 1 339
Streubesitz 12,6%
Chart DEUTSCHE WOHNEN SE
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Wohnen SE : Chartanalyse Deutsche Wohnen SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE WOHNEN SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 41,57 €
Mittleres Kursziel 51,48 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael Zahn Chief Executive Officer
Philip Grosse Chief Financial Officer
Matthias Hünlein Chairman-Supervisory Board
Lars Urbansky Chief Operating Officer
Dirk Sonnberg Managing Director-Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber